Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Röhrenkollektor von Consolar bei Öko-Test ganz vorne

Von Consolar

Consolar-Röhrenkollektor TUBO 12 CI erhält Bestnote im aktuellen Öko-Test / Auszeichnung „sehr gut“ für solare Deckungsrate der Consolar-Komplettanlage

Frankfurt am Main, 06. Oktober 2010 – Die Consolar-Solartechnologie steht auch beim aktuellen Vergleichstest des Verbrauchermagazins Öko-Test (Ausgabe 10/2010) an der Spitze: So erhielt der Röhrenkollektor TUBO 12 CI von Consolar die Bestnote „sehr gut“ für seine besondere Leistungsfähigkeit. Von allen 17 getesteten Solaranlagen bekam die Consolar-Anlage die Note „sehr gut“ für die solare Deckung. Trotz der sehr kleinen bauherrenfreundlichen Kollektorfläche von 10,6 Quadratmetern erzielte das Consolar-System mit 28 Prozent die zweithöchste solare Deckungsrate im Test. Die einzige Anlage mit einer 30-prozentigen Deckungsrate benötigt eine fast 50 Prozent größere Dachfläche als die Consolar-Anlage. Consolar vereint damit größtmögliche Leistungskraft mit umfassenden architektonischen Ansprüchen. Die hohe Effizienz des Systems ermöglicht es, auch auf begrenzten Dachflächen eine besonders umweltfreundliche Anlage zu realisieren, die große Mengen an Öl oder Gas und damit CO2 einspart. Wegen der besonders hohen Effizienz wurde das Solarsystem von Consolar auch für den Einsatz auf der ersten emissionsfreien Forschungsstation „Princess Elisabeth“ in der Antarktis ausgewählt. Seit Anfang 2009 versorgt die Anlage die Polarstation unter extremen Bedingungen zuverlässig mit Wärme. Röhrenkollektoren leisten im Winter und in der Übergangszeit einen wesentlich höheren Ertrag als Flachkollektor-Anlagen. Ein effizientes Solarsystem benötigt neben leistungsfähigen Kollektoren einen Speicher mit besonders geringen Wärmeverlusten. Dies ist bei dem in der Antarktis und Öko-Test eingesetzten Kombispeicher durch ein innovatives Isoliersystem sichergestellt. Die SOLUS-Speicher von Consolar wurden als erste Stahlspeicher mit dem Umweltsiegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet. Pressekontakt: Consolar Silke Fuchs Telefon: 069 / 7409328-30 E-Mail: silke.fuchs@consolar.de PSM&W Kommunikation Birgit Wölker Telefon: 069 / 970705-71 E-Mail: consolar@psmw.de Über Consolar: Consolar Solare Energiesysteme GmbH ist ein führender Hersteller im Bereich hocheffiziente Solarwärme-Anlagen für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Das 1994 gegründete inhabergeführte Unternehmen entwickelt und produziert leistungsstarke Solaranlagen zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung sowie Solarheizungen. Das Produktportfolio reicht von kleinen Warmwassersystemen über große Kombianlagen bis hin zu Komplettsystemen mit Verwendung von Biomasse oder einer Solarheizung für den Niedrigenergie-Gebäudestandard. Mit den umweltschonenden Lösungen kann die Gebäude-Wärmeversorgung komplett mit erneuerbaren Energien und CO2-emissionsfrei erfolgen. Seit seiner Gründung stehen neben ethischem Engagement hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung im Fokus des Unternehmens, was sich in mehr als 35.000 installierten Anlagen mit Consolar-Technologie sowie zahlreichen Auszeichnungen und Innovationspreisen widerspiegelt. Consolar ist in zehn europäischen Ländern mit Hauptsitz in Frankfurt sowie einem eigenen Entwicklungs- und Produktionswerk in Lörrach vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.consolar.de.
07. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Wölker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 359 Wörter, 3192 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Consolar


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Consolar


Consolar: Politisches Fachgespräch um erneuerbare Energien in Frankfurt

Solarthermie gewinnt an Fahrt / Solare Energie wird zum Wahlkampfthema

21.03.2012
21.03.2012: Frankfurt am Main, 20. März 2012 – Vergangenen Freitag fand in den Räumen des Solarthermie-Herstellers Consolar ein Fachgespräch mit der Politik statt. Peter Feldmann, SPD-Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters in Frankfurt am Main, ließ sich zusammen mit dem Umweltjournalisten Franz Alt und Frau Prof. Dr. Martina Klärle von der Fachhochschule Frankfurt die neueste Solarthermie-Technik erläutern. Darüber hinaus wurde das Forschungsprojekt „ERNEUERBAR KOMM!“ von Frau Prof. Dr. Martina Klärle im Hinblick auf die Solarisierung Frankfurts vorgestellt und mit Franz Alt diskutie... | Weiterlesen

Solarheizung mit kleinster Kollektorfläche am Markt

Consolar präsentiert neue Generation der Solarheizung SOLAERA: 20 Prozent weniger Kosten und die vierfache Menge an Sonnenenergie

29.06.2011
29.06.2011: Frankfurt am Main, 29. Juni 2011 – Solaranlagenhersteller Consolar stellt die nächste Generation der Solarheizung SOLAERA vor. SOLAERA ist das solare Vollversorgungs-Heizsystem mit der höchsten Energieausbeute und dem kleinsten Platzbedarf im Markt. So gewinnen die neuen Hybridkollektoren von SOLAERA gerade in den kritischen Wintermonaten November bis Februar im Vergleich zu herkömmlichen Solarwärmekollektoren die bis zu vierfache Energiemenge. Aufgrund der Betriebsweise unterhalb der Außentemperatur im Zusammenspiel mit einer Wärmepumpe erzeugen die Kollektoren bereits 50 Prozent mehr ... | Weiterlesen