Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Projektleiter ärgere Dich nicht!

Von FCT Akademie Gmbh

Eine kostenlose Abendveranstaltung im Haus der Technik in Essen

Das Haus der Technik und die FCT Akademie laden zur zweiten gemeinsamen Abendveranstaltung am 17. November 2010 ins Haus der Technik in Essen ein. Auf humorvolle und doch ernste Art und Weise erfahren die Teilnehmer, wie sie ihre Projektergebnisse mit recht einfachen Mitteln spürbar verbessern können. Unter dem Motto „Projektleiter ärgere Dich nicht“ referiert Konrad Fassnacht von der FCT Akademie von 17:30 bis 19:30 Uhr über die wesentlichen Erfolgsfaktoren des Projektmanagements. Danach ist bei einem kleinen Umtrunk Gelegenheit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch.
Eppingen, den 10. Oktober 2010 Nach dem Erfolg der ersten gemeinsamen Abendveranstaltung des Hauses der Technik in Essen und der FCT Akademie steht am 17. November die zweite Veranstaltung vor der Tür. Thema des Abends sind die Erfolgsfaktoren des Projektmanagements. Geklärt werden Fragen, die sich Projektleiter immer wieder stellen. Warum bringen viele Projekte nicht das gewünschte Ergebnis oder scheitern sogar ganz, obwohl die Projektmethoden gut beherrscht werden? Warum haben Projektleiter oft mehr Stress und Ärger als ihnen lieb ist? Konrad Fassnacht, Geschäftsführer der FCT Akademie, erklärt praxistauglich, was man tun kann, um die Situation zu verbessern. „Projektleiter ärgere Dich nicht!“ meint der erfahrene Projektleiter und Projektcoach. Auf unterhaltsame Art und Weise zeigt er auf, wie man durch Umfeld- und Stakeholdermanagement, durch eine zielführende Projektkommunikation und durch andere Erfolgsfaktoren die Projektergebnisse spürbar verbessert. Zahlreiche Beispiele für gelungene Projekte illustrieren den Vortrag. Aber auch Negativ-Beispiele wie das in Schieflage geratene Projekt „Stuttgart 21“ oder das gescheiterte Projekt „Klinsmann und die Bayern“ werden diskutiert. Der Vortrag endet mit hilfreichen Tipps aus der Praxis, um Projekte mit deutlich weniger Stress und Ärger erfolgreich zum Ziel zu führen. Nach dem etwa einstündigen Vortrag wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Bei einem kleinen Umtrunk mit Häppchen haben die Teilnehmer Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion mit Konrad Fassnacht. „Wir freuen uns sehr, dass wir diese Veranstaltung mit Konrad Fassnacht und der FCT Akademie anbieten können“, so Birgit Gosejacob, Leiterin des Fachbereichs Human Potential Development im Haus der Technik, die die Veranstaltung organisiert. Anmeldungen zu dem kostenlosten Vortrag bitte an Birgit Gosejacob +49 (0) 201 1803-312 b.gosejacob@hdt-essen.de Veranstaltungsort: Haus der Technik e.V. Hollestr. 1 45127 Essen
10. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Konrad Fassnacht (Tel.: +49 (0) 7262 6100-10), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 271 Wörter, 2027 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Die FCT Akademie für innovatives Lernen GmbH ist ein Dienstleister, der Sie in allen Bereichen der Weiterbildung unterstützt. Wir bringen Lernen zurück in den Arbeitsprozess. Unser Fokus liegt auf die Messbarkeit des unternehmerischen Nutzens. Deswegen orientiert sich unsere Arbeit strikt an Ihren geschäftlichen Anforderungen.
Unsere Kompetenzen reichen vom traditionellen Fernlernen über Blended Learning bis hin zu Virtual Action Learning. Unsere Stärke ist die nahtlose Verbindung von unterschiedlichen Lernmethoden wie E-Learning, Online Learning und Präsenzlernen.
Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir Lernkonzepte, in denen wir genau die Inhalte vermitteln, die Ihre Mitarbeiter benötigen, um nachhaltige Verbesserungen der Arbeitsergebnisse zu erzielen. Dabei geht es nicht nur um die reine Wissensvermittlung, sondern auch um die Anwendung und Verzahnung der unterschiedlichen Lernmethoden. Ihre Mitarbeiter erreichen einen maximalen Lernerfolg durch Kompetenzaufbau für teamorientiertes virtuelles Lernen.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von FCT Akademie Gmbh


18.10.2018: Zwei wichtige Entwicklungen haben großen Einfluss auf die Weiterbildung. Zum einen werden die Wissens- und Kompetenzbedarfe von Führungs- und Fachkräften immer individueller. Zum anderen kommt dem zeit- und ortsunabhängigen Austausch von Wissen und Erfahrungen eine immer größere Bedeutung zu. Zwei wichtige digitale Learning Trends sind die Folge: personalisiertes bzw. individuelles Lernen mit digitalen Lerneinheiten sowie kollaboratives Lernen mit digitalen Kollaborationswerkzeugen. Die FCT Akademie greift diesen Trend aktiv auf und bietet ihre Kurse ab 2019 mit umfassenden personalisier... | Weiterlesen

"Vom Trainer zum Online Trainer" - Weiterbildungsangebot der FCT Akademie

Wer lehren will, muss lernen - " Vom Trainer zum Online-Trainer" eine innovative Weiterbildung für Trainer

02.08.2011
02.08.2011: Die Nachfrage in Unternehmen und Organisationen nach Online Training, Blended Learning und E-Learning steigt. Ein Trend, dem sich Trainer heute stellen müssen. Viele Personalabteilungen haben ihr traditionelles Trainingsangebot um E-Learning- oder Blended Learning ergänzt. Daraus resultiert, dass Trainer zunehmend auch als Online Trainer tätig werden müssen. Wir sehen hier neue Anforderungen auf die Trainer zukommen", erkennt Konrad Fassnacht, Experte für neue Lerntechnologien und zertifizierter European Net-Trainer. Er weist darauf hin, dass das traditionelle Training mit einem Online Tr... | Weiterlesen

"Interkulturelle Kommunikation und Zusammenarbeit" bei der FCT Akademie

Interkulturelle Zusammenarbeit - Chancen erkennen und Risiken vermeiden. Erstmals findet das Seminar "Interkulturelle Kommunikation und Zusammenarbeit" am 06./ 07. Oktober 2011 in Heidelberg statt.

02.08.2011
02.08.2011: Andere Länder, andere Sitten. Wo verschiedene Kommunikationsformen und Arbeitsweisen aufeinander treffen, kommt es in der " Interkulturelle Kommunikation und Zusammenarbeit" (http:// www.fct-akademie.com/ nc/ de/ seminare-online-training/ distance-management/ distance-management-details/ events/ interkulturelle-kommunikation-und-zusammenarbeit/ ) schnell zu Missverständnissen und Konflikten. Minimieren kann man dieses Risiko, indem man sich mit der anderen Kultur und den Menschen, die dahinter stehen, beschäftigt. "Interkulturelle Zusammenarbeit kann nicht nur eine persönliche sondern auc... | Weiterlesen