Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

GPRS/EDGE-Router ER75i von LUCOM für professionelle M2M Kommunikation

Von Lucom GmbH

Die mobilen VPN-Router ER75i von LUCOM basieren auf den Siemens MC75 GSM-Modulen und ermöglichen Datenübertragungen über GSM, GPRS und EDGE-Technologie. Mit GPRS erreichen die Quad Band Router über das Mobilfunknetz eine Datenrate von 57,6 KBps und über EDGE sogar 236 KBps. Mit der integrierten Ethernetschnittstelle verbinden die ER75i unabhängig vom Betriebssystem das LAN von PC, Maschinen oder Anlagensteuerungen mit dem Internet/Intranet. Selbst wenn Informationen weiträumig verteilt sind, erlauben die LUCOM-Router die Zusammenführung von Informationen nahezu in Echtzeit. So bietet die kostengünstige M2M-Kommunikation beispielsweise auch die Möglichkeit, steuernd auf vernetzte Maschinen zuzugreifen. Der integrierte DHCP-Server macht die Installation einfach und schafft einen schnellen Internetzugang. Außerdem weist er jedem angeschlossenen Gerät automatisch seine IP-Adresse zu. Als VPN-Tunnel sind OpenVPN, IPsec, GRE und L2TP nutzbar; die wie mehrere Betriebsarten, über den Browser konfiguriert werden. Darüber hinaus stehen dem User Parameter wie APN, Notifikation per SMS oder gezieltes Weiterleiten einzelner Ports via NAT zur Verfügung. Über VPN Tunnel kann auch auf Geräte hinter dem Router zugegriffen werden. Die Konfiguration des ER75i ist einfach, passwortgeschützt und schnell erledigt. Detaillierte Informationen sind unter http://www.lucom.de/web/page489.html zu finden. Lucom GmbH Ansbacher Str. 2a 90513 Zirndorf 09127-5946010
12. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Großpietsch (Tel.: 0783554040), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 192 Wörter, 1507 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Lucom GmbH

Hersteller der Lucom Interaction Platform®

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Lucom GmbH


12.11.2014: Die gemeinsame Presse-Konferenz von B&B Electronics Europe und der LUCOM GmbH, Zirndorf, findet am Mittwoch, den 26. November 2104 von 15.30 - 16.00 auf dem Messegelände, Raum Kiew, NCC Ost/ II statt. Anlässlich der SPS IPC wird die Wzzard Sensing Plattform vorgestellt und ihre Bedeutung für die schnelle Entwicklung von IoT Anwendungen inklusive der Interkonnektivität mit bestehenden. Die Wzzard Plattform ist ideal geeignet Smart Systems sowie autonome und zusammen arbeitende Lösungen (CASS) zu realisieren. Es wird auch darauf eingegangen welche Auswirkungen die Evolution von Produkten... | Weiterlesen

03.06.2011: Der LobiX 5000 ist ein I/ O-Modul mit bis zu 64 Eingängen und 64 Ausgängen. Konzipiert wurde das Gerät als Kabelersatzlösung, das Eingangssignale über ein Ethernet- oder IP-Netzwerk an Remote-Ausgänge übermittelt. LobiX 5000 bietet die Vernetzung dezentraler Stationen weltweit. Standardisiert ist der LobiX5000 ausgestattet mit Ethernet und einer seriellen Schnittstelle (RS-232). Eine Erweiterung mit unterschiedlichen Funktionsmodulen, wie z.B. Digital I/ Os, Analog I/ Os, USB-Schnittstelle und Modem, ist applikationsbedingt möglich. Die Übertragung und Ausgabe der I/ Os – auch üb... | Weiterlesen

31.01.2011: Der Xcome ist ein automatisches Fernwirk-Info-System, mit dem die vielfältigsten Zustandsmeldungen einer Anlage, den Beginn oder das Ende eines Steuervorganges bzw. Hilferufe und weitere Informationen z. B. an eine Service-Firma oder auch Alarmsignale bei Notfällen an einen Wachschutz übermittelt werden. Mit dem Meldesystem werden SMS-Nachrichten in das Display eines Mobiltelefons, Sprachmitteilungen an Festnetztelefon oder Handy, E-Mail oder Telefax übermittelt oder auch Schaltvorgänge per Telefon ausgelöst. Außerdem werden Grenzwerte analog überwacht oder übergeordnete Anlagen e... | Weiterlesen