Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

F5 sorgt mit WAN-Optimierungslösungen für Aufwertung von Replikation und Datenmigration

Von F5 Networks

Tests zwischen Speicher? und Virtualisierungs-Technologien und den WAN-Optimierungslösungen von F5 offenbaren überzeugende Vorteile für den Kunden bei der Replikation von einem Rechenzentrum zum anderen

Tests zwischen Speicher? und Virtualisierungs-Technologien und den WAN-Optimierungslösungen von F5 offenbaren überzeugende Vorteile für den Kunden bei der Replikation von einem Rechenzentrum zum anderen München, 12.10.2010, F5 Networks, Inc. ...
München, 12.10.2010, F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), hat heute die Ergebnisse von Performance-Tests vorgelegt, die den Nutzen kombinierter Speicher?, Virtualisierungs? und WAN-Optimierungslösungen beim Erzielen herausragender Datentransfer-Fähigkeiten belegen. Mit den integrierten Lösungen von F5, darunter das BIG-IP® WAN Optimization Module?, können Firmenkunden die verfügbare Bandbreite effizienter nutzen und die Kosten für die Daten-Replikation zwischen Rechenzentren senken. "Wenn Unternehmen ihre auf der ganzen Welt verteilten Rechenzentren konsolidieren, ist es aus BC/DR-Gründen (Business Continuity/Disaster Recovery) nötig, dass Funktionen zur Daten-Replikation von einem Rechenzentren zum anderen sowie für die Migration virtueller Maschinen zur Verfügung stehen", sagt Joe Skorupa, Research VP, Data Center Transformation bei Gartner, Inc. "Dieser Trend hat zusammen mit der allgemeinen Zunahme der Datenmengen, die Unternehmen zwischen ihren Datencentern übertragen, zur Einführung spezialisierter WAN-Optimierungsprodukte geführt. Diese ermöglichen den Unternehmen die Performance-Maximierung ihrer kritischen DC/DR-Aktivitäten, während sich gleichzeitig die Bandbreitenkosten für sehr schnelle WAN-Verbindungen verringern." TMOS von F5 als Garant für Kontinuität und Effizienz Das einzigartige Konzept von F5 zur Eingliederung von Optimierungs-Services als Bestandteil einer offenen und flexiblen Application-Delivery-Plattform (TMOS®) ist Garant für Kontinuität und niedrigere Managementkosten. Der integrierte Ansatz wartet mit der LAN-seitigen Durchsatz-Performance auf, die kritisch für Transfers von Rechenzentrum zu Rechenzentrum ist, und stellt damit eine überlegene Alternative zu anderen Spezial-Lösungen auf dem Markt dar. Die WAN-Optimierungslösungen von F5 erlauben es zwei BIG-IP Devices, mit der iSessions-Technologie von F5 über ein WAN zu kommunizieren, um das Traffic-Aufkommen bei der Daten-Replikation, beim Off-Site-Backup und bei der Migration virtueller Maschinen zu optimieren. iSessions nutzt die TCP-Optimierung, adaptive Kompression, intelligentes Byte-Caching und andere Techniken mit dem Ziel einer effizienten Bandbreitennutzung und eines maximalen Durchsatzes. Die Leistungs-Steigerungen durch WAN-Optimierungslösungen von F5 bringen folgende Vorteile mit sich: - Gewährleistung der beschleunigten, sicheren Off-Site-Replikation, die zur Einhaltung der Recovery Time Objectives (RTO) und Recovery Point Objectives (RPO) zum Schutz der Daten erforderlich ist. - Vergrößerung der möglichen Entfernung zwischen Disaster-Recovery? und Backup-Standorten unter Beibehaltung akzeptabler Performance-Levels. - Vermeidung kostspieligerer WAN-Verbindungen oder einer isolierten WAN-Replikations-Infrastruktur - Möglichkeit zur Einrichtung effizienter Live-Migration-Fähigkeiten über große Distanzen für VMware vMotion-Umgebungen auf sichere und beschleunigte Weise. Jason Needham, Senior Director of Product Management bei F5, kommentiert: "Die Optimierung des WAN-Traffics zwischen verschiedenen Rechenzentren bildet eine essenzielle Komponente unserer ADN-Strategie. Angesichts des anhaltenden Trends zur Konsolidierung von Rechenzentren und zu immer größeren Datenmengen ist es für die Unternehmen unerlässlich, ihre Datenreplikations-Effizienz zu steigern und ihre Bandbreitenkosten gleichzeitig zu deckeln." Ergänzende Ressourcen BIG-IP WOM (Produktinformation) BIG-IP WOM (Technische Kurzbeschreibung) F5 Solution Optimizes Oracle Database Deployments (Pressemitteilung) Die ausführliche Pressmeldung finden Sie unter: http://www.f5.com/news-press-events/press/2010/20101011.html Treffen Sie F5 Networks auf der SNW in Frankfurt am 26. und 27. Oktober. Sie finden F5 Networks am Stand Nummer 30 Congress Frankfurt Gerne koordinieren wir Ihre Terminwünsche! F5 Networks Claudia Kraus Einsteinring 35 85609 München-Dornach 089/94 383-223 www.f5networks.de Pressekontakt: HBI PR&MarCom GmbH Corinna Voss Stefan-George-Ring 2 81929 München corinna_voss@hbi.de 089/993887-30 http://www.hbi.de
12. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Voss, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 451 Wörter, 4250 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über F5 Networks


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von F5 Networks


21.07.2011: München, 21. Juli 2011 - F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute Erträge von 290,7 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2011 bekannt, 4,7% mehr als die 277,6 Millionen US-$ im vorherigen Quartal und 26,1% mehr als die 230,5 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2010. Der Nettogewinn (GAAP) für das Quartal ist mit 62,5 Millionen US-$ (0,77 US-$ per diluted share) zu beziffern, verglichen mit 55,6 Millionen US-$ (0,68 US-$ per diluted share) im vorherigen Quartal. Eine Steigerung konnte im Vergleich zum dritten Quartal des v... | Weiterlesen

Filevirtualisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen profitiert von F5s neuen ARX-Plattformen

F5 erweitert das Angebot seiner prämierten ARX®-Produktlinie für eine breitere Zielgruppe und senkt gleichzeitig die CapEx- und OpEx-Kosten

14.07.2011
14.07.2011: München, 14.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute neue Hardware-Plattformen der F5® ARX® Dateivirtualisierungs-Lösung auf den Markt. F5s ARX1500 und ARX2500 bieten Unternehmen vielfältige Leistungsmöglichkeiten. Die neuen, kostengünstigen Modelle unterstützen insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen bei deren erweiterten Dateimanagement-Ansprüchen und bieten darüber hinaus unterschiedliche Leistungslevels sowie Hochskalierbarkeit zu einem attraktiven Preis. Details Die F5 ARX-Lösungen e... | Weiterlesen

F5-Lösung unterstützt die Migration auf Microsoft Exchange Server 2010

Software-Hersteller empfiehlt Hardware Loadbalancer F5 startet Endkunden- und Channel-Kampagne

05.07.2011
05.07.2011: München, 05.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), unterstützt durch eine integrierte Lösung den Wechsel auf Exchange 2010. Dieser wird von einem Großteil der Kunden voraussichtlich bis Ende 2012 vollzogen. Einer TechValidate Studie zu Folge erachten von 425 befragten BIG-IP-Nutzern, 90% die Verwendung einer lokalen Load-Balancing Methode für ihre Microsoft Applikationen und Technologien als wichtig. Generell empfiehlt Microsoft für die Migration einen Hardware Loadbalancer. Verringerung unerwünschter E-Mails und Reduzier... | Weiterlesen