Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

WA Verlag publiziert Leitfaden: „Haptische Werbung. Praxishandbuch für Werbeartikel“

Von WA Verlag GmbH

Obwohl lange zu einem wenig beachteten Nischendasein verbannt, haben Werbeartikel sich als unentbehrlicher Bestandteil des Marketing-Mixes durchgesetzt. Wer das Kommunikationspotenzial des Werbeartikels optimal nutzen will, benötigt jedoch spezifisches Know-how. „Haptische Werbung. Praxishandbuch für Werbeartikel“ ist ein Leitfaden, der sich an alle richtet, die mit Werbeartikeln arbeiten oder sich mit gegenständlichen Werbeträgern befassen: Hersteller und Importeure, Händler, Agenturen, Wissenschaftler und Anwender. Der 418 Seiten starke Band vereint Wissen, das von Insidern zusammengetragen wurde: Verfasser sind neben den Redakteurinnen und Redakteuren des WA Verlags Branchenexperten, die als Gastautoren gewonnen wurden. Anwender und Wissenschaftler, die mehr über die Branche erfahren wollen, erhalten ebenso wie Branchenmitglieder einen historischen Überblick über die Werbeartikelbranche in Deutschland, aktuelle Informationen über Marktgröße und -struktur sowie die verschiedenen Marktteilnehmer und Produktkategorien. Ob Marketingentscheider oder Einkäufer bei einem Konzern, Creative Director bei einer Werbeagentur, Eventmanager, Mittelständler oder Ein-Mann-Unternehmen: Wer die nächste Kampagne plant, wissen möchte, wie Werbeartikel wirken, oder Orientierung sucht in einem vielschichtigen und unübersichtlichen Markt, erhält detaillierte Informationen zum Werbeartikeleinsatz. Anhand von Studien werden Vorteile des Werbeartikels im Vergleich mit anderen Werbemedien aufgezeigt, ein Glossar skizziert die verschiedenen Typen (Streuartikel, Premium etc.), Einsatzbereiche (Prämie, Zugabe, Mailingverstärker, Corporate Wear etc.) und Einsatzanlässe (PR-Aktionen, Events, Produkteinführungen etc.) von Werbeartikeln. Ein genau geplantes und präzises Briefing ist die Grundlage einer erfolgreichen Kampagne – Ratschläge von Profis helfen dabei, aus der Flut von Produkten das richtige herauszufiltern. Dabei werden auch rechtliche Aspekte wie Produktsicherheit und weitere Gesichtspunkte wie soziale Verantwortung und Umweltschutz erläutert. Ebenfalls vorgestellt werden die Dienstleister, die sich auf solche Fragen spezialisiert haben: die Fullservice-Agenturen. Die Werbeanbringung ist es, die aus einem beliebigen Gegenstand einen Werbebotschafter macht. Sieb-, Tampon- und Digitaldruck, Lasergravur und Sticken, Doming, Porzellanveredelung und viele Techniken mehr werden erklärt und visualisiert, zum Teil von Spezialisten aus der Branche selbst. Wie vielseitig und flexibel sich Werbeartikel in den verschiedensten Kampagnen einsetzen lassen, zeigen die zusammengestellten Best Practice-Beispiele. Rund 40 Fallstudien dokumentieren die Kreativität der Branche und liefern Inspiration. Ein wichtiges Thema, wenn es um Werbeartikel geht, war und ist die Steuergesetzgebung. Daher wird ein Überblick über die aktuelle Gesetzeslage der steuerlichen Absetzbarkeit von Werbeartikeln geboten. Ein Steuerexperte erläutert anhand konkreter Beispiele aus der Praxis, wann sich Werbeartikel als Betriebsausgabe absetzen lassen und wann nicht. Eine umfangreiche Linksammlung zu Studien, Messen, Verbänden, Branchenpublikationen u.v.m. rundet das Buch ab. Haptische Werbung. Praxishandbuch für Werbeartikel 418 S., Paperback 190 Abbildungen © WA Verlag 2009 24,80 Euro ISBN 978-3-9813024-0-0
13. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Brit München (Tel.: 0221/689110), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 383 Wörter, 3375 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von WA Verlag GmbH


13.10.2010: Das Produktrad neu erfunden? Die Quersumme aus Produkt und Kampagne gebildet? Oder die Stellschrauben einer Veredelungstechnik optimiert? Alle Hersteller, Dienstleister oder Agenturen, denen das gelungen ist, gehören ausgezeichnet. Deshalb geht der Promotional Gift Award 2011 in die nächste Runde und prämiert den, der quer denkt und Neues auf den Weg bringt. Bis zum 19. November 2010 haben Unternehmen noch die Möglichkeit, preiswürdige Produkte einzusenden. Teilnehmen können deutsche und internationale Hersteller, Importeure, Agenturen, Designer und Dienstleister. Zum neunten Mal werden... | Weiterlesen

09.09.2010: Meyra Ortopedia, ein weltweit bekannter Hersteller von Rollstühlen und Rehabilitationsmitteln, setzt neben herkömmlichen Werbeartikeln wie Kugelschreiber, Schreibblöcken und bedruckten Kaffeetassen vor allem Aufkleber und Saugschilder für Autos ein. Kunden, die an einer Fragebogenaktion teilnehmen, werden mit einem T-Shirt belohnt. „Incentives werden eher restriktiv eingesetzt“, so Bernd Lohmüller, Marketingleiter des Unternehmens. Da im Kaufentscheidungsprozess der Kostenträger sowie der Fachhandel die entscheidende Rolle spielen, werden Marketinginvestitionen eher in diesen Zielgrupp... | Weiterlesen

04.08.2010: Ebenso rasant, wie sich Smartphones ausbreiten, wächst die Zahl der angebotenen Programme – und zwar nicht nur fürs iPhone, sondern auch fürs Blackberry oder das von Google für verschiedene Smartphones vertriebene Betriebssystem Android. Apps sind, von der Userseite aus gesehen, Lifestyle; aus der Sicht ihrer Entwickler sind sie Umsatzträger – und aus Sicht werbender Unternehmen eine weitere Plattform, um Zielgruppen zu erreichen. Zunehmend bieten auch Unternehmen aus der Werbeartikelbranche ihren Kunden entsprechende Apps an: So ließ etwa micx-media aus Bielefeld im vergangenen Jah... | Weiterlesen