Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Antrieb für die Zukunft

Von Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart

Wie VW und Toyota um die Pole Position ringen

Themenservice Oktober 2010 des Schäffer-Poeschel Verlags Stuttgart Antrieb für die Zukunft Wie VW und Toyota um die Pole Position ringen „Toyota Way“ oder „Volkswagen Weg“ – kann Volkswagen Toyota überholen? Diese Frage fesselt die gesamte Autobranche. Keine andere Schlüsselindustrie ist von solcher Bedeutung für die Volkswirtschaft, kaum ein Produkt kann Emotionen so ansprechen wie das Automobil. Dazu gehört auch die Frage nach dem künftigen Antrieb des Autos – wie wird das Herz des Autos aussehen, wenn Öl ausgeht? Wie agieren die Branchengrößten bei dieser Herausforderung, wer hat die bessere Startposition und wer definiert die Autoindustrie mit Innovationen und neuen Geschäftsmodellen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Werk „Antrieb für die Zukunft - Wie Volkswagen und Toyota um die Pole Position ringen“ der Autoren Engelbert Wimmer, Mark C. Schneider und Petra Blum. Mitten in den Darwin-Jahren der Automobilindustrie analysieren die Autoren Volkswagen und Toyota, oft mit verblüffendem Ergebnis. Das „System Toyota“ galt als nahezu unschlagbar, doch in der Krise geriet es unter Druck. Der VW Konzern dagegen ist stärker geworden und drängt am Konkurrenten vorbei – ein bisher undenkbares Überholmanöver erscheint realistisch. Unabhängig vom Ausgang ist dieser spannende Wettlauf der Automobilindustrie wegweisend für Wettbewerber und Zulieferer. Volkswagens und Toyotas Sieg oder Niederlage im Ringen um die Pole Position wird Kräfteverhältnisse in der Industrie verändern und aufzeigen, welche Strategien, technologischen Trends und Produktphilosophien die Branche in die Zukunft führen. Quelle: Engelbert Wimmer/Mark C. Schneider/Petra Blum, Antrieb für die Zukunft Wie VW und Toyota um die Pole Position ringen Ca. 240 S., Gebunden, Preis: EUR 29,95, ISBN 978-3-7910-2921-4 Kontakt: Schäffer-Poeschel Verlag Joachim Bader Presse- und Öffentlichkeitsarbeit e-mail: bader@schaeffer-poeschel.de PS: Für vertiefende Informationen zu den Themenschwerpunkten des Buches „Antrieb für die Zukunft“ können wir Ihnen den Mitautor Engelbert Wimmer, PA Consulting Group, als Gesprächspartner anbieten – weitere Koordination über: karsten.gross@paconsulting.com , Tel.: 0049-69-71702293.
14. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Joachim Bader (Tel.: 0711 / 2194 - 112), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 330 Wörter, 2325 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6