Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Was ist interkulturelle Kompetenz? Wo kann man sie lernen?

Von Stöger & Partner

Ausbildung von Stöger & Partner International-HR Team zum "Interkulturellen Business Trainer/Moderator (IBT/M)" startet am 13. November 2010

Ausbildung von Stöger & Partner International-HR Team zum "Interkulturellen Business Trainer/Moderator (IBT/M)" startet am 13. ...
Was bedeutet "Interkulturelle Kompetenz" eigentlich? Interkulturelle Kompetenz ist keine einzelne Fähigkeit sondern ein ganzes Bündel an Fähigkeiten, die erlernbar sind. Zum einen erfolgt eine Auseinandersetzung mit meinem Gegenüber: (z.B. Woher kommt mein Gegenüber? Warum ist er/sie hier? Welchen Status hat er/sie hier?) Zum anderen muss man sich mit den eigenen Gefühlen auseinandersetzen (z.B. Wann und warum fühle ich mich manchmal fremd oder befremdet? Wieso reagiere ich gerade abweisend? Kann ich diese Situation noch aushalten?), und schließlich muss man sich dementsprechend auch verhalten können (z.B. respektvoller Umgang, Akzeptanz, Echtheit, Empathie). Interkulturelle Kompetenz eignet sich nicht nur für den Umgang mit Personen anderer kultureller Herkunft, sondern auch zum Umgang mit Fremdheit im Allgemeinen. Denn Fremdheit macht sich nicht nur an Kultur fest. Wie wertvoll diese Kompetenzen sind, weiß jeder, der im beruflichen Umfeld mit anderen Kulturen zu tun hat und sich anpassen möchte. Das global business erfordert interkulturelle Kompetenzen. Als Intercultural Business Trainer/Moderator (IBT/M) gewinnt man einen tieferen Einblick in die Funktionsweise von Kulturen und ihre Auswirkungen auf unser Verhalten. Man lernt die Strategien zur Entwicklung kultureller Synergien und zur Vermeidung kultureller Missverständnisse kennen. Man entwickelt Fähigkeiten und Fertigkeiten des interkulturellen Trainings und der Moderation. Darüber hinaus lernt man eine Bandbreite der gängigen Werkzeuge und Methodologien des interkulturellen Trainings kennen und kann die eigenen Schulungen und Trainings entwickeln und durchführen. Ferner setzt man sich intensiv mit den Prozessen der Besprechungs- und Workshopmoderation sowie der Teamentwicklung auseinander. Man erfährt außerdem die konkrete Anwendung geeigneter Moderationswerkzeuge. Die Termine im Überblick: Modul 1 IBT/M1: Train The Tainer: 13.- 5.11.2010 Modul 2 IBT/M2: Developing intercultural training programmes: 16.-18.12.2010 Modul 3 IBT/M3: Effective Moderation: 20.-21.01.2011 Modul 4 IBT/M4: Implementing and designing simulations and activities: 22.-23.01.2011 Modul 5 IBTM/5: Beurteilung und Zertifizierung: 19.-21.02.2011 Veranstaltungsort: Paderborn Weitere Informationen unter: www.international-hr.de Stöger & Partner Gary Thomas Technologiepark 12 33100 Paderborn marketing@international-hr.de 05251 875432 http://www.international-hr.de
15. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gary Thomas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 291 Wörter, 2474 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Stöger & Partner


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6