Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Linux-Magazin Academy: LPIC-1-Online-Training jetzt auch auf holländisch

Von Linux New Media AG

Erst Anfang Oktober hat die Linux-Magazin Academy ihre erfolgreichen LPIC-Online-Trainings auf englisch vorgestellt, nun kommt eine weitere Sprache hinzu: holländisch. ...
Erst Anfang Oktober hat die Linux-Magazin Academy ihre erfolgreichen LPIC-Online-Trainings auf englisch vorgestellt, nun kommt eine weitere Sprache hinzu: holländisch. Gemeinsam mit dem niederländischen Trainingsspezialisten AT Computing aus Nijmegen bringt Linux New Media, das Verlagshaus hinter der Trainingsplattform, die Online-Seminare zur LPI-Prüfungsvorbereitung für den niederländischen Markt unter der Webadresse http://www.linux-online-academy.nl. Das IT-Schulungsunternehmen AT Computing ist seit vielen Jahren profilierter Anbieter von Open-Source-Trainings in den Niederlanden, gleichzeitig "Gold Approved"-Trainingspartner des Linux Professional Institutes (LPI) und aktiv in der Organisation der distributionsübergreifenden Zertifizierung. Der Seminaranbieter stellt mit Martijn Brekhof einen erfahrenen Profitrainer für das Online-Training. Zunächst wurden die Prüfungsvorbereitungen LPI-101 und LPI-102 für die Lernplattform in holländischer Sprache aufgezeichnet. Inhaltliche Kompetenz kombiniert mit pädagogischer Qualifikation Brian Osborn, Vorstand von Linux New Media, erläutert den Hintergrund der Kooperation: "Das Konzept der Linux-Magazin Academy ist ähnlich wie das unserer Fachmagazine. Wir als Fachverlag stehen für die hohe Qualität und redaktionelle Überwachung der Inhalte - bei Zeitschriften ebenso wie bei den Trainings. Kompetente Trainer präsentieren den Lernstoff pädagogisch gut aufbereitet, die Teilnehmer profitieren von langjähriger Lehrerfahrung. Das Profil von AT Computing als IT-Seminaranbieter kombiniert mit der LPI-Erfahrung ist die ideale Voraussetzung für das Linux-Magazin Online-Training." Seit März 2009 bietet die Linux-Magazin Academy Online-Trainings zur Vorbereitung auf LPI-Zertifizierungen (http://academy.linux-magazin.de). Das Lernkonzept der Trainings ist außergewöhnlich: Die Teilnehmer sehen immer gleichzeitig zwei Videoscreens: in einem Fenster den Trainer, der die Inhalte erläutert, in einem zweiten Fenster verfolgen sie die Eingaben des Dozenten auf seinem Rechner. Das Angebot wurde mittlerweile auch auf andere Open-Source-Themen wie Monitoring, OpenOffice oder Seminare zur Blog-Software Wordpress erweitert. Seit Anfang Oktober gibt es die LPIC-1-Prüfungsvorbereitung auf der Webseite http://academy.linux-magazine.com auch auf englischer Sprache. Nun können die Teilnehmer die außergewöhnliche Lernplattform auch auf holländisch nutzen. Das niederländische Portal startet ebenso wie die englischsprachige Variante mit den zwei Vorbereitungskursen zu den Prüfungen LPI-101 und LPI-102. Das Bestehen beider Prüfungen ist Voraussetzung für die weltweit anerkannte Qualifizierung zum Linux Professional Institute Certificate 1, kurz: LPIC-1. Das Online-Training der Linux Magazine Academy besteht aus den klar definierten Blöcken der Prüfungsinhalte, die vom LPI vorgegeben werden. Teilnehmer können sich auf diese Weise Schritt für Schritt alle nötigen Kenntnisse aneignen, die das LPI von einem Kandidaten erwartet, um die LPI Prüfung zu bestehen. Kostenlose Demovideos Die Teilnehmer können ihre LPIC-Trainings über die Webplattform weltweit abrufen und sind damit zeitlich und örtlich völlig unabhängig. Einzige Voraussetzung: Ein Internetzugang und ein Browser mit Flash-Player. In kostenlosen Demovideos können sich Interessenten von den Qualitäten der Trainer und Videos in allen drei Sprachen überzeugen. Kostenlose Demo auf deutsch: http://academy.linux-magazin.de/demo Kostenlose Demo auf englisch: http://academy.linux-magazine.com/Demo Kostenlose Demo auf holländisch: http://www.linux-online-academy.nl/ Linux New Media AG Brian Osborn Putzbrunner Strasse 71 81739 München +49 (0)89 9934 1148 http://www.linuxnewmedia.de Pressekontakt: Agentur Frische Fische Jan Eppers Priessnitzstrasse 7 01099 Dresden jep@frische-fische.com 0351/5633870 http://www.frische-fische.de
18. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Eppers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 434 Wörter, 3976 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Linux New Media AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Linux New Media AG


Neue Linux-Online-Trainings

Linux New Media AG startet englisches LPI-Lernportal mit Video-Stream

04.10.2010
04.10.2010: Das neue Lernportal geht mit Online-Trainings in englischer Sprache zur Vorbereitung auf die Prüfungen des Linux Professional Institutes (LPI) unter der Webadresse http:// academy.linux-magazine.com an den Start. Völlig neu an den englischsprachigen Videos ist die Streaming-Lösung, die gleichzeitig den Trainer zeigt und in einem zweiten Fenster den Arbeitsbildschirm des Dozenten mit allen Übungen und Beispielen. * Seit März 2009 erfolgreich im deutschen Markt Bereits seit März 2009 ist der Verlag Linux New Media erfolgreich mit Online-Trainings zur Vorbereitung auf die LPI-Zertif... | Weiterlesen

WordPress 3.0 im Online-Training der Linux-Magazin Academy

Bis 30. August zum Einführungspreis von 79 Euro

14.07.2010
14.07.2010: Die populäre Blog- und CMS-Software WordPress ist in der aktuellen Version 3.0 gerade drei Wochen alt, da kommt von der Linux-Magazin Academy ein neues Online-Training für alle, die mit der freien Software einen eigenen Blog oder eine Webseite gestalten wollen. In ihrem neuen Online-Training "Einstieg in WordPress" liefert die Linux-Magazin Academy Computeranwendern einen umfassenden Praxisworkshop mit allen Kenntnissen, die für den erfolgreichen Einsatz der Software nötig sind - unabhängig davon, ob sie Windows, Mac OS oder Linux als Betriebssystem bevorzugen. Auftakt des Seminars... | Weiterlesen

Photoshop ade!

LinuxCommunity belohnt Anwender, die auf Bildbearbeitungssoftware auf Open-Source-Basis umsteigen, mit Preisen im Wert von über 2000 Euro

13.07.2010
13.07.2010: Mit Gimp, Inkscape und Blender verfügt die Open-Source-Szene über drei Klasse-Programme für die Fotobearbeitung, Vektorgrafik und 3D-Modelle. LinuxCommunity sucht Freiwillige, die diese Grafikanwendungen in den kommenden Monaten unter die Lupe nehmen und auf der Webseite www.linux-community.de über ihre Erfahrungen berichten. Als Dankeschön winken Sachpreise im Wert von über 2000 Euro. LinuxCommunity sucht Freiwillige, die professionell oder als Hobby oft mit Photoshop oder einer ähnlichen proprietären Bildbearbeitungssoftware arbeiten und einmal ausprobieren möchten, welche Mögl... | Weiterlesen