Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Bessere Kommunikation im Redaktionsprozess: Ekumo-Anwender tauschen sich via Chat aus

Von Ekumo GmbH

(Berlin) Die Ekumo GmbH kündigt ein neues Chat-Modul für ihr gleichnamiges webbasiertes Redaktionssystem an. Damit können Anwender, die räumlich von einander entfernt agieren, effizient in Echtzeit kommunizieren. Mit dieser Entwicklung unterstreicht Ekumo den weitreichenden Collaboration-Ansatz seines Redaktionssystems.
Das Redaktionssystem Ekumo ist vollständig webbasiert und beinhaltet alle Funktionen, die für das Erstellen, Bearbeiten, Organisieren, Prüfen und Veröffentlichen Technischer Dokumente und komplexer Produktinformationen notwendig sind. Durch seine Webbasiertheit bietet es weitergehende Collaboration-Möglichkeiten als eine Desktop-Anwendung: Die Anwender, in der Regel über mehrere Standorte verteilt, greifen allein über einen Web-Browser auf den selben immer aktuellen Datenbestand zu. Eine Einbindung von Zulieferern oder Dienstleistern gestaltet sich damit einfach. Das neue Chat-Modul wird nun die Kommunikationsmöglichkeiten unter den Anwendern ausbauen. „Bei der Erstellung von Technischen Dokumenten wird viel besprochen und Informationen werden ausgetauscht“, so Mike Petersen, Geschäftsführer der Ekumo GmbH. „E-Mails sind dafür ein eher schlechtes Mittel, da der Anwender seine Redaktionsumgebung verlassen muss. Außerdem muss immer wieder der Adressatenkreis ausgewählt werden.“ Oft ist es zielführender und auch schneller, wenn man „chattet“. „Sicherlich handelt es sich bei der Entwicklung eines Chat-Moduls für eine Redaktionsumgebung um keine große technische Neuheit, aber es erleichtert die Kommunikation ungemein“, so Petersen. „Beispielsweise können Links auf die in Ekumo hinterlegten Inhalte versendet werden, um über konkret vorliegende Dokumente, Medien und Publikationen zu diskutieren.“ Die Einführung des neuen Moduls in eine Redaktionsumgebung gestaltet sich einfach: Die Chat-Kontaktliste ist direkt mit der Benutzerverwaltung von Ekumo verbunden. So können per Mausklick Nutzer, die im System angemeldet sind, zur Kontaktliste hinzugefügt werden. Es stehen sowohl Einzel- als auch Gruppenchats zur Verfügung. Ekumo kann damit als umfassende Bereichs- oder projektbezogene Austauschplattform genutzt werden. Über die Ekumo GmbH: Die Ekumo GmbH hat sich auf die Entwicklung und Vermarktung des gleichnamigen Redaktionssystems für die Technische Dokumentation spezialisiert. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin wurde Ende 2009 als Spin-Off der Digiden GmbH gegründet. Zuvor hat ein ausgewiesenes Team gemeinsam mit Experten aus der Praxis und Wissenschaft bereits mehr als sieben Jahre in die Produktentwicklung investiert. Ekumo ist das komplett webbasierte Redaktionssystem und beinhaltet alle Funktionen, die für das Erstellen, Bearbeiten, Organisieren, Prüfen und Veröffentlichen Technischer Dokumente und komplexer Produktinformationen notwendig sind. Von der integrierten Autorenumgebung bis zur mehrsprachigen Publikation bildet Ekumo sämtliche Workflows ab. Insbesondere Unternehmen mit mehreren verteilten Standorten und Zulieferern profitieren von dem Collaboration-Ansatz. Sie alle können auf den aktuellen Stand von Informationen ohne Zeitverzögerung zugreifen. Weitere Informationen unter www.ekumo.de bzw. per e-Mail: info@ekumo.de. Ihre Redaktionskontakte: Ekumo GmbH Theresa Rickmann In der Backfabrik / Saarbrücker Str. 37b D-10405 Berlin Telefon: +49 30 4467494-35 Fax +49 30 4467494-79 theresa.rickmann@ekumo.de http://www.ekumo.de PR-Agentur good news! GmbH Nicole Körber Kolberger Str. 36 D-23617 Stockelsdorf Telefon: +49 451 88199-12 Fax: +49 451 88199-29 ekumo@goodnews.de http://www.goodnews.de
19. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ronja Christiansen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 388 Wörter, 3333 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Ekumo GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Ekumo GmbH


11.05.2011: „Die Ekumo GmbH hat im ersten Jahr ihres Bestehens Außergewöhnliches geleistet“, resümiert der bisherige Geschäftsführer Mike Petersen. „Um das Wachstum weiter zu beschleunigen, ist es unabdingbar, einen Geschäftsführer zu haben, der sich uneingeschränkt um die Geschicke des Unternehmens kümmert. Markus Grüneberg verfügt über entsprechende langjährige Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung und Produktmanagement und kennt aufgrund seiner Tätigkeit als Projektmanagement-Leiter unser Produkt und unsere Firmenphilosophie. Damit bringt er das notwendige Rüstzeug mit.“ „Ich ... | Weiterlesen

25.03.2011: Um Dokumentationen künftig gemeinsam mit den Kunden zu erstellen, hat Böhne & Warns jetzt das webbasierte Redaktionssystem Ekumo eingeführt. Die Software wird auf den Servern des Dokumentations-Dienstleisters installiert. Die Kunden haben per Web von beliebigen Standorten aus Zugriff auf die zentral gehostete Lösung. So ermöglicht Böhne & Warns seinen Kunden ein gemeinschaftliches Arbeiten an technischen Dokumentationen und kann im Rahmen der webbasierten Collaboration auch sehr leicht vereinzelt Anwender auf dem System zulassen. „Diesen Service des gemeinschaftlichen Arbeitens im CM... | Weiterlesen

08.03.2011: Die Kunden der M.Schmid GmbH fordern ihre Dokumentationen in zum Teil recht unterschiedlichen Formaten an. Aus diesem Grund musste der Dienstleister bislang stets mehrere Produkte parallel einsetzen (Framemaker, Quicksilver u.a.). Mit Ekumo verfügt er nun über ein einheitliches System für die Technische Dokumentation. Alle Kundenanforderungen lassen sich mit Ekumo erfüllen und Dokumentationen in unterschiedliche Ausgabekanäle publizieren. Das Ekumo-System ermöglicht Cross-Media-Publishing in den Ausgabemedien Print, PDF, Internet und multimediale DVD. Die Vorteile der einheitlichen Lösu... | Weiterlesen