Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Jobmotor Gastgewerbe: Knapp 70% der Gastbetriebe bilden regelmäßig aus

Von The Business Target Group GmbH

Studie: Immer mehr Azubi mit Migrationshintergrund - Hohe Übernahmequote

Studie: Immer mehr Azubi mit Migrationshintergrund - Hohe Übernahmequote Hamburg, 19. Oktober 2010 - Größere Hotels mit Restaurant und klassische Gastronomiebetriebe bilden regelmäßig aus. Mit knapp 70 Prozent aller Gastbetriebe ist die Ausbildungsquote hoch. ...
Hamburg, 19. Oktober 2010 - Größere Hotels mit Restaurant und klassische Gastronomiebetriebe bilden regelmäßig aus. Mit knapp 70 Prozent aller Gastbetriebe ist die Ausbildungsquote hoch. Nur kleine Beherbergungsbetriebe ohne Restaurant verzichten überwiegend auf Auszubildende. Dies ergibt eine Untersuchung des auf den Außer-Haus-Markt spezialisierten Marktforschungsinstitutes The Business Target Group (BTG). Für die Studie "Ausbildung im Gastgewerbe 2010" wurden im August 398 Hotels und Restaurants in Deutschland befragt. "Die Ausbildung im eigenen Betrieb ist bekanntermaßen ein echter Jobmotor, denn nur knapp 22 Prozent der Firmen können keinen Azubi nach Abschluss der Lehre übernehmen", berichtet BTG-Geschäftsführer Thilo Lambracht. Rund 18 Prozent der Ausbildungsbetriebe geben über der Hälfte ihrer Lehrlinge einen Anschlussjob und rund elf Prozent der Hotels und Restaurants übernehmen sogar alle Nachwuchskräfte. Die meisten männlichen Lehrlinge sind in der Küche (79% männlich) tätig. Bei den weiblichen Auszubildenden konzentriert es sich auf den Servicebereich (87% weiblich). Die jungen Leute weisen überwiegend einen qualifizierten Hauptschulabschluss oder mittlere Reife auf. Allerdings werden auch einige "Neue" mit Abitur oder Fachabitur oder sogar mit einem Hochschulabschluss eingestellt. Der Großteil (65%) ist aus Deutschland. "In rund zwölf Prozent der Gastbetriebe hat jeder zehnte Auszubildender einen Migrationshintergrund", analysiert Lambracht. "In rund einem Zehntel der Restaurants und Hotels sind sogar mehr als ein Viertel aller Lehrlinge aus ausländischen Familien." Die Abbrecherquote unter Lehrlingen im Gastgewerbe ist relativ hoch. Bei 75% der Hotel- und Gastrobetriebe schaffen es nicht alle Auszubildenden bis zum Abschluss. In rund neun Prozent der Betriebe brechen sogar über die Hälfte der jungen Leute ihre Ausbildung ab. "Etliche davon wechseln auch den Ausbildungsberuf und bleiben somit im Betrieb", weiß Lambracht. Häufigster Grund für den Abbruch einer Lehre sind falsche Berufswahl (36%) und mangelnde persönliche Reife oder Eignung des Azubi (34%). Zwischenmenschlich scheint es dagegen zu funktionieren, denn nur in rund 7,5 Prozent der Abbruchfälle sind Probleme in diesem Bereich der Hauptgrund. The Business Target Group GmbH Carsten Hennig Veerser Weg 2b 27383 Scheessel carsten.hennig@btg-mail.com +49 (0)4263 301 131 http://www.b2b-targetgroup.de/ausbildung_gastgewerbe_2010.php
19. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carsten Hennig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 313 Wörter, 2487 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über The Business Target Group GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von The Business Target Group GmbH


Hotellerie gibt ihren Hausbanken gute Noten

Finanzierungen für Renovierungen und Ausbauten in Beherbergungsbetrieben zu fairen Konditionen

27.01.2011
27.01.2011: Hamburg, 27. Januar 2011 - Die Bankenkrise ist weitgehend überstanden, zumindest gilt dies für die Hotellerie. 30 Prozent der deutschen Hotels haben im vergangenen Jahr eine Fremdfinanzierung in Anspruch genommen. Für die meisten Kredite (knapp 38%) hatten sich die Zinsen und Konditionen wieder verbessert. Dies geht aus einer repräsentativen Befragung des auf den Außer-Haus-Markt spezialisierten Marktforschungsinstitutes The Business Target Group (BTG) bei 415 Hotels in ganz Deutschland hervor. Lediglich bei jedem fünften Kreditgeschäft seien die Konditionen etwas schlechter als in den ... | Weiterlesen

Neuer Adressservice im Foodservice: Geo-Adressdaten für Google Street View

Business Target Group bereitet Daten über Außer-Haus-Markt für neue Online-Marketingtools auf

01.12.2010
01.12.2010: Hamburg, 01. Dezember 2010 Hotelmarketing im Internet wird immer professioneller. Mit dem Start von "Google Street View" kommt ein weiteres herausragendes Tool hinzu, mit dem ein Gastbetrieb den berühmten ersten Eindruck schnell und unkompliziert vermitteln kann. Das auf den Außer-Haus-Markt spezialisierte Marktforschungsinstitut The Business Target Group (BTG), hat nun alle rund 400.000 verfügbaren Adressdaten der Betriebe in Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung entsprechend aufbereitet. Die geo-referenzierten Betriebsadressen sind Grundlage für Online-Datenbanken und Int... | Weiterlesen

Gastronomie erfreut über mehr Weihnachtsfeiern

Knapp ein Viertel der Gastbetriebe verzeichnen steigende Zahl an Jahresend-Events

05.11.2010
05.11.2010: Hamburg, 05. November 2010 Aufatmen zum Jahresende: In der Gastronomie zieht das Geschäft mit den Firmenfeiern zu Weihnachten wieder merklich an. Knapp ein Viertel der Hotels und gehobenen Restaurants verzeichnen eine steigende Nachfrage nach Weihnachtsfeiern. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr hatten lediglich neun Prozent der Gastbetriebe einen Zuwachs in Sachen Jahresendevents berichtet. Dies geht aus einer alljährlichen Untersuchung des auf den Außer-Haus-Markt spezialisierten Marktforschungsinstitutes The Business Target Group, Scheeßel bei Hamburg, hervor. "Während Ende 2009 noc... | Weiterlesen