Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

24plus verlagert Regionalhub Süd zur Kunzendorf-Spedition nach Ludwigsburg

Von 24plus Systemverkehre GmbH & Co KG

Alle 19 teilnehmenden Partner bedienen weiterhin das Regionalhub / Verkehrsführung verbessert / Einheitliche IT-Systeme in allen drei Hubs

Die Stückgutkooperation 24plus logistics network verlagert zum 1. Januar 2011 ihr Regionalhub Süddeutschland nach Ludwigsburg. Neuer Hubbetreiber wird die Niederlassung Ludwigsburg der Kunzendorf Spedition mit Hauptsitz in Berlin. Die Verlagerung ist erforderlich, weil die Spedition Pfefferkorn aus Heilbronn, derzeitiger Standort des Regionalhubs, zum 31. Dezember 2010 bei 24plus ausscheiden wird.\r\n
Hauneck, Lugwigsburg, 19.10.2010 Die Stückgutkooperation 24plus logistics network verlagert zum 1. Januar 2011 ihr Regionalhub Süddeutschland nach Ludwigsburg. Neuer Hubbetreiber wird die Niederlassung Ludwigsburg der Kunzendorf Spedition mit Hauptsitz in Berlin. Die Verlagerung ist erforderlich, weil die Spedition Pfefferkorn aus Heilbronn, derzeitiger Standort des Regionalhubs, zum 31. Dezember 2010 bei 24plus ausscheiden wird. Durch den Umzug des Hubbetriebs nach Ludwigsburg kann 24plus die Verkehrsführung verbessern. "In Summe nimmt die Zahl der gefahrenen Kilometer durch das Regionalhub in Ludwigsburg ab", betont 24plus-Geschäftsführer Peter Baumann. "Der Großteil der Partner profitiert davon." Nur wenige 24plus-Partner müssen auf den neuen Regionalhubverkehren weitere Wege zurücklegen. Selbst für diese Partner verlängern sich die Strecken nur im geringen Umfang, sodass nur kleinere Anpassungen bei den Abfahrtszeiten erforderlich sind. Aktuell bedienen 19 Partner der Stückgutkooperation 24plus das Regionalhub Süddeutschland. Sie werden auch nach der Verlagerung nach Ludwigsburg ihre Regionalhubverkehre aufrecht erhalten. Die Speditionsanlage der Kunzendorf Spedition ist mit 2.700 Quadratmetern Umschlagfläche und 27 Toren für den zusätzlichen nächtlichen Stückgutumschlag ausreichend dimensioniert. Mit der Verlagerung des Regionalhubs von Heilbronn nach Ludwigsburg ist eine Neuorganisation der zur Hubsteuerung eingesetzten IT-Systeme verbunden. Ab dem Neuen Jahr werden alle drei 24plus-Hubs im Inland - das Zentralhub in Hauneck, das Regionalhub Norddeutschland beim Partner Ritter Logistik in Langenhagen bei Hannover und das Regionalhub Süddeutschland bei der Ludwigsburger Niederlassung der Kunzendorf Spedition - über ein einheitliches IT-System gesteuert. Dazu verlagert 24plus die IT-Systeme im Rahmen eines Outsourcingprojektes in das Rechenzentrum des IT-Dienstleisters Active Logistics. Mehr Infos: www.24plus.de 24plus Systemverkehre GmbH & Co KG Peter Baumann Blaue Liede 12 36282 Hauneck-Unterhaun 06621/9208-0 www.24plus.de Pressekontakt: H zwo B Hans Pöllmann Am Anger 2 91052 Erlangen info@h-zwo-b.de 09131/81281-0 http://www.h-zwo-b.de
19. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hans Pöllmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 254 Wörter, 2223 Zeichen. Artikel reklamieren

Über 24plus Systemverkehre GmbH & Co KG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6