Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

WatchGuard Application Control bringt Kontrolle ins Web

Von WatchGuard Technologies GmbH

Neues Tool zur Überwachung von Web 2.0-Applikationen verbessert die IT-Sicherheit erheblich

Neues Tool zur Überwachung von Web 2.0-Applikationen verbessert die IT-Sicherheit erheblich Mit Application Control erweitert der Security-Experte WatchGuard Technologies seine XTM-Sicherheitslösungen um ein wesentliches Tool. ...
Mit Application Control erweitert der Security-Experte WatchGuard Technologies seine XTM-Sicherheitslösungen um ein wesentliches Tool. Das neue Werkzeug ermöglicht eine umfassende und exakt steuerbare Sicherheitskontrolle von Web 2.0-Applikationen wie Facebook, Twitter, LinkedIn und viele weitere Anwendungen. Dabei schützt WatchGuard Application Control nicht nur vor den Bedrohungen, die diese Anwendungen mit sich bringen. Die Unternehmen können nun auch proaktiv die Nutzung dieser Apps durch die Mitarbeiter einschränken. Application Control erfasst in der Firewall über 1.500 unterschiedliche Web 2.0- und Business-Anwendungen. Die Unternehmen profitieren von gesteigerter Effizienz und Produktivität bei gleichzeitig erhöhter Transparenz der Web 2.0-Aktivitäten im Netzwerk. "Die zunehmende Anzahl von Web-Applikationen schafft laufend neue Bedrohungen für die IT-Sicherheit. Mit Application Control gewinnen die IT-Administratoren wieder die Oberhand über unproduktive und potenziell gefährliche Web-Apps. Speziell für mittelständische Unternehmen bietet das neue Tool eine nützliche und kosteneffiziente Erweiterung unseres Security-Lösungsangebots", so Michael Haas, Regional Sales Manager D-A-CH-EE von WatchGuard Technologies. Über 2.300 unterschiedliche Applikations-Signaturen kann Application Control von WatchGuard unterscheiden. Damit erfasst das Tool sämtliche bekannten Web 2.0-Anwendungen und die damit verbundenen möglichen Sicherheitsrisiken. Application Control teilt die Applikationen in 13 unterschiedliche Klassen ein, beispielsweise Instant Messaging (Windows Live Messenger, Yahoo! Messenger und Google Talk), Mail (Hotmail, Gmail), Social Media (Facebook, Twitter, MySpace), Peer-to-Peer (Gnutella, Bittorrent), Remote Access Terminals (TeamViewer, GoToMyPC), Databases (MS SQL), File Transfer (Megaupload), Voice over IP (Skype), Streaming Medien (YouTube, Hulu), Netzwerk Management (MS Update) oder auch Tunnel-Applikationen wie Ultrasurf und Avoidr zum Umgehen von Firewalls. "Application Control ermöglicht das aktive Überwachen und Steuern von Web 2.0-Anwendungen und unterstützt damit den sicheren und produktiven Betrieb der Apps, ohne dass die IT-Sicherheit durch neue Formen von Angriffen oder Malware gefährdet wird", fasst Michael Haas zusammen. WatchGuard XTM OS 11.4 mit weiteren Verbesserungen Application Control ist mit dem nächsten WatchGuard XTM OS 11.4 Update verfügbar. Darin sind neben neuen Security-Updates auch Verbesserungen bei der System-Performance und Bedienungsfreundlichkeit enthalten. Erweitert wurde auch die Intrusion Prevention/Detection Systems Engine, um optimal gegen Angriffe von Hackern oder anderen Eindringlingen gewappnet zu sein. Ebenso wurde die Authentifizierung weiterentwickelt, um noch besser als bisher jene Sicherheitsaufgaben steuern, überwachen und dokumentieren zu können, die von den Usern und Benutzergruppen erstellt werden. Zusätzlich bringt das Update eine neue Funktion zur Rückverfolgung der Konfiguration sowie zum Roll-Back - damit erleichtert WatchGuard das Management von Umgebungen mit mehreren, unterschiedlich konfigurierten FireBoxen. Neu ist auch die E-Mail-Benachrichtigung bei fertigen Reports sowie Verbesserungen beim Logging. Das neue XTM OS 11.4 Update ist für WatchGuard XTM-Kunden mit einem laufenden LiveSecurity Servicevertrag kostenfrei und wird im vierten Quartal 2010 verfügbar sein. WatchGuard Technologies GmbH Michael Haas IOM Business Center, Max-Planck-Str. 4 85609 Aschheim-Dornach +49 6151 60 95 05 www.watchguard.de Pressekontakt: Press´n´Relations GmbH Ulm Rebecca Hasert Magirusstr. 33 89077 Ulm rh@press-n-relations.de 073196287-15 http://www.press-n-relations.de
19. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rebecca Hasert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 436 Wörter, 3746 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von WatchGuard Technologies GmbH


21.03.2019: Hamburg, 21.03.2019 (PresseBox) - Mit dem aktuell veröffentlichten Internet Security Report von WatchGuard Technologies für das vierte Quartal 2018 wird einmal mehr deutlich, dass die Angriffsfläche für Cyberbedrohungen breit gefächert ist. Wie die detaillierte Analyse zeigt, stand insbesondere das sogenannte Sextortion-Phishing – also die sexuelle Erpressung via Internet – in den Monaten Oktober bis Dezember 2018 hoch im Kurs. Aber auch der fachliche Austausch von Unternehmen über das Netz geriet spürbar ins Visier der Hacker, wie die dramatisch angestiegene Anzahl der Angriffe a... | Weiterlesen

Hohes Sicherheitslevel selbst im kleinsten WLAN

Mit dem neuen 802.11ac Wave-2-Access-Point AP125 ebnet WatchGuard der sicheren und gleichzeitig schnellen WLAN-Nutzung in jedem Einsatzszenario den Weg

06.03.2019
06.03.2019: Hamburg, 06.03.2019 (PresseBox) - Das WatchGuard-Portfolio rund um sicheres WLAN erhält Zuwachs: Der neue 802.11ac Wave-2-Access-Point AP125 weist gegenüber Wave-1-Produkten erheblichen Leistungssteigerungen auf. Gerade mittelständische und dezentral organisierte Unternehmen profitieren von hoher WLAN-Sicherheit zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. So können jetzt auch in kleineren WLAN-Strukturen von Restaurants, Arztpraxen, Ladenlokalen oder Bürostandorten schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten bei gleichzeitig umfassendem Schutz des Datenverkehrs gewährleistet werden. Wird... | Weiterlesen

Mac-Malware im Kommen

WatchGuard Internet Security Report Q3/2018 stellt eine zunehmende Malware-Verbreitung sowie unsichere SSL-Protokolle bei bekannten Webseiten fest

12.12.2018
12.12.2018: Hamburg, 12.12.2018 (PresseBox) - WatchGuard Technologies hat seinen Internet Security Report für das dritte Quartal 2018 veröffentlicht. Dieser zeigt deutlich die zunehmende Verbreitung von Malware: Zum ersten Mal überhaupt hat es dabei auch eine Mac-basierte Variante in die Top Ten geschafft. Darüber hinaus verzeichnete WatchGuard im asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum mehr Malware-Treffer als in jeder anderen geografischen Region. Zudem offenbart sich, dass 6,8 Prozent der 100.000 weltweit führenden Webseiten noch alte, unsichere SSL-Verschlüsselungsprotokolle akzeptieren.„Abges... | Weiterlesen