Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Global Financial Invest AG (GFI AG) informiert über aktuelle Mietpreissteigerungen

Von Global Financial Invest AG (GFI AG)

Global Financial Invest AG (GFI AG): Immobilienmarkt in Rhein-Main weiter chancenreich

Frankfurt am Main – Oktober 2010. Die Metropolregion Rhein-Main erzielt erneut Top-Werte bei der Mietpreisentwicklung – dies belegt die neue Empirica-Studie nach Meinung der Global Financial Invest AG (GFI AG) klar und deutlich. Die Global Financial Invest AG (GFI AG) rät: Jetzt in den lokalen Immobilienmarkt einsteigen und nachhaltig von Wert- und Mietpreissteigerungen profitieren.
In Sachen Immobilienmarkt ist und bleibt Rhein-Main einer der führenden Boom-Regionen in Deutschland. Wie die aktuelle Empirica-Studie belegt, entwickelten sich die Mietpreise innerhalb von zwölf Monaten in den südhessischen Metropolen überaus positiv und bescherten Immobilienbesitzern teils weit überdurchschnittliche Mietrenditen. Vergleicht man die Mietpreise aus dem 2. Quartal 2009 mit denen aus 2010, so ergibt sich beispielsweise für Frankfurt am Main eine Zunahme um rund 6,7 Prozent. Ebenfalls exzellent schneidet Wiesbaden mit rund 4 Prozent Mietsteigerung im selben Zeitraum ab. Insgesamt positive Tendenzen auf dem Immobilienmarkt lassen sich der Empirica-Studie zufolge auch für die Städte Mainz, Darmstadt und Offenbach konstatieren. Wer noch nicht in Spitzenimmobilien der Region Rhein-Main investiert hat, sollte seine Chance baldmöglichst nutzen – so das Fazit, das die Global Financial Invest AG (GFI AG) aus den aktuellen Zahlen zieht. Ein weiteres Argument für ein Engagement vor Ort sind zahlreiche Prognosen, die für die kommenden Jahre und Jahrzehnte einen deutlichen Bevölkerungszuwachs und eine florierende wirtschaftliche Gesamtlage erwarten lassen. Damit präsentiert sich Rhein-Main neben Hamburg und Berlin als einer der Premium-Standorte für immobilienaffine Kapitalanleger, fasst die Global Financial Invest AG (GFI AG) die Situation zusammen. Um Kapitalanleger an dieser Entwicklung teilhaben zu lassen, ist die Global Financial Invest AG (GFI AG) bereits seit vielen Jahren verstärkt in der Bankenmetropole Frankfurt am Main und angrenzenden Städten als Immobilienpartner aktiv. Das Konzept der Global Financial Invest AG (GFI AG) sieht im Schwerpunkt den Erwerb ausgewählter Vorzugsimmobilien in Top-Lagen vor, die modernisiert werden und teils weitreichende bauliche Erweiterungen erfahren. Nach erfolgter Wertsteigerung führt die Global Financial Invest AG (GFI AG) die Immobilie dem Immobilienmarkt wieder zu und offeriert sie gezielt an renditeorientierte Privatanleger. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.gfi-invest.de; detaillierte Informationen zu unserem aktuellen Immobilienportfolio stellt die Global Financial Invest AG (GFI AG) auf Anfrage gerne zur Verfügung. Über die Global Financial Invest AG (GFI AG), GFI Invest und Lucas Kret Die Global Financial Invest AG (GFI AG) ist schwerpunktmäßig im Bereich Immobilienhandel tätig. In Kooperation mit renommierten Partnern, darunter internationalen Immobilienfonds, operiert die Global Financial Invest AG (GFI AG) europaweit. Mit dem Produkt LIFEDIREKT gibt die Global Financial Invest AG (GFI AG) Privathaushalten die Chance, am Erfolg des Unternehmens zu partizipieren. Sitz der Global Financial Invest AG (GFI AG) ist Frankfurt am Main. Die Vorstände der Global Financial Invest AG (GFI AG) sind Lucas Kret und Michel Szulc. Kontakt Global Financial Invest AG (GFI AG) Benjamin Oesterling Westhafenplatz 1 60327 Frankfurt am Main Telefon: 069- 710 456 190 Fax: 069- 710 456 192 E-Mail: info@gfi-invest.de Internet: www.gfi-invest.de
20. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Benjamin Oesterling, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 401 Wörter, 3099 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Global Financial Invest AG (GFI AG)


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Global Financial Invest AG (GFI AG)


GFI AG / GFI Invest: Lebensversicherung nach Erfahrung vieler Bürger unattraktive Geldanlage

Global Financial Invest AG (GFI AG): Jetzt aussteigen aus der Lebensversicherung – mit LIFEDIREKT

12.11.2010
12.11.2010: Die Ergebnisse einer aktuellen Trendstudie eines Münchner Finanzdienstleisters verdeutlichen es ein weiteres Mal: Die Kapitallebensversicherung eignet sich als Instrument der privaten Vermögensbildung heutzutage kaum noch. Nur noch 33 Prozent der rund 800 befragten Bürger sprechen dem Klassiker unter den Geldanlagen in der derzeitigen wirtschaftlichen Situation noch ihr Vertrauen aus. Nur Aktien und Aktienfonds erhalten mit 24 Prozent noch weniger Zuspruch als die KLV. Die aktuellen Zahlen bestätigen nach Einschätzung der Global Financial Invest AG (GFI AG) einen langfristigen Trend: Die ... | Von Global Financial Invest AG (GFI AG)

GFI AG veräußert hochwertige Eigentumswohnung in Limburg a. d. Lahn

Global Financial Invest AG (GFI AG): „Attraktives Referenzobjekt“

01.10.2010
01.10.2010: Diese attraktive Eigentumswohnung wurde im Jahre 1994 erbaut und verfügt über eine Wohnfläche von insgesamt 100 Quadratmetern. Die Drei-Zimmer-Wohnung ist unterteilt in Wohnung, Flur, Küche, Bad, Wohn- und Esszimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer und Abstellraum. Darüber hinaus gehört zu der Wohnung nach Angaben der Global Financial Invest AG eine Garage. Dieses Referenzobjekt steht beispielhaft für das substantiell hochwertige Immobilienangebot der GFI AG und ist kürzlich für 149.000 Euro verkauft worden – auf die Wohnung selbst entfielen 141.000 Euro und auf die Garage 8.000 Euro. Bei... | Von Global Financial Invest AG (GFI AG)

GFI Invest relauncht Internetauftritt für LV-Ankaufmodell LIFEDIREKT

Global Financial Invest AG (GFI AG): Policenankauf mit 100 Prozent Rendite

15.09.2010
15.09.2010: Weiterhin befinden sich die Renditeperspektiven der Kapitallebensversicherung im freien Fall. Wie die Tageszeitung DIE WELT in ihrer Ausgabe vom 12. August dieses Jahres berichtete, könnte der Garantiezins von derzeit 2,25 Prozent schon bald auf 2,15 Prozent fallen und damit einen neuen historischen Tiefstand erreichen. Ursache des Negativtrends bei der Lebensversicherung ist nach Angaben des Blatts die immer schlechtere Verzinsung öffentlicher Anleihen, von denen der LV-Garantiezins traditionell abhängt. Angesichts dieser Entwicklung steht nach Meinung der Global Financial Invest AG (GFI A... | Von Global Financial Invest AG (GFI AG)