Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Hyperwave und SerCon intensivieren Vertriebspartnerschaft

Von Hyperwave AG

Entwicklung gemeinsamer Branchenlösungen.

München, 06. April 2004 Die Hyperwave AG und das IT-Beratungshaus SerCon GmbH wollen ihre Partnerschaft weiter ausbauen. Gemeinsam mit dem Münchner Spezialisten für collaborative Enterprise Content Management Lösungen strebt die IBM Servicegesellschaft eine Vertriebspartnerschaft für branchenspezifische ECM Lösungen an. Dies gilt insbesondere für den Hyperwave Navigator for SAP®. Beide Unternehmen unterhalten partnerschaftliche Beziehungen seit September 2002.
Michael Gedon, Vice President Sales EMEA bei Hyperwave, kommentiert die partnerschaftliche Beziehung zu SerCon: „Aufbauend auf dem beachtlichen Know-how von SerCon insbesondere im Bereich Dokumenten Management und Workflow, wollen wir nun mit dem Hyperwave Navigator for SAP® gemeinsam Lösungen im SAP-Umfeld anbieten.“ Der Hyperwave Navigator for SAP® ermöglicht übergreifenden Zugriff auf alle Daten aus und rund um SAP und erlaubt damit die Darstellung vollständiger Prozessketten und Geschäftsfälle. Gemeinsam mit SerCon fokussiert der Software Spezialist vorwiegend die Branchen Industrie / Automotive sowie Transport / Logistik. Basierend auf SerCons Know-how und Kontaktnetzwerk soll vor allem der Vertrieb des Hyperwave Navigator for SAP® speziell in diesen Branchen ausgebaut werden. Bereits bestehende Lösungen werden gemäß den Erfahrungen aus Kundenprojekten an branchenspezifische Anforderungen angepasst. Hyperwave und SerCon blicken bereits auf einige erfolgreich implementierte Projekte zurück. Dazu zählen u.a. Kunden wie Audi, Klüber Lubrications, die Globus SB-Warenhäuser und die IBG (Industrie Beteiligungs Gesellschaft). Über SerCon Service-Konzepte für Informationssysteme GmbH SerCon Service-Konzepte für Informationssysteme GmbH, Böblingen, ist ein IT-Beratungshaus, das Kunden, insbesondere des (gehobenen) Mittelstandes, branchenorientierte Beratungs-, Implementierungs- und Integrationsservices bietet. Unser über zehnjähriges Know-how aus den verschiedenen Branchen und Unternehmensgrößen, innovative Lösungen sowie bewährte Methoden sind die Grundlage unseres kundenorientierten Handelns und unseres wirtschaftlichen Erfolgs. Als eigenständige Tochtergesellschaft der IBM Deutschland GmbH beraten wir deutschlandweit und im IBM Verbund global: SerCon ist eingebettet in das Netzwerk von IBM Business Consulting Services, dem weltweit größten Beratungsunternehmen. www.sercon.de Über Hyperwave Hyperwave entwickelt Softwarelösungen für collaborative Enterprise Content Management, welche die Zustellung von Informationen, die Arbeit in Teams und den kontinuierlichen Lernprozess erleichtern - im gesamten Unternehmen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten. Hyperwave hat es sich zur Aufgabe gemacht, das in Organisationen verborgene Wissenspotential freizusetzen. Das Unternehmen arbeitet eng mit namhaften Partnern wie Bearing Point, HP, Siemens Business Services, SerCon, T-Systems und Werum zusammen und betreut weltweit mehr als 300 Kunden wie Audi, BMW, Colt Telecom, EADS, Merck, die Europäische Kommission, die Siemens Gruppe, Universal Music, The Royal Borough of Windsor and Maidenhead und die US Armee. Hyperwave, mit Hauptsitz in München, unterhält Niederlassungen in den USA, Österreich und Großbritannien. Weitere Informationen zu Hyperwave finden Sie unter www.hyperwave.com
06. Apr 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Vogt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 349 Wörter, 2898 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Hyperwave AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Hyperwave AG


Voller Durchblick für VA TECH Mitarbeiter

Hyperwave Software sorgt für einheitliches Intranet bei führendem Technologie und Serviceunternehmen.

16.06.2004
16.06.2004: Ersatz für die Insellösung Die Hyperwave Software ersetzt die früher bei der VA TECH vorhandenen Insellösungen und sorgt für eine einheitliche Darstellung des Konzerns und seiner Tochterunternehmen über das Intranet. Mag. Nikola Hofko, Projektleitung Intranet bei VA TECH, beschreibt die Situation vor Einführung des neuen Systems: „Bisher gab es in nahezu jedem Unternehmensbereich einen eigenen Intranet Server, der dezentral mit Inhalten gefüllt wurde. Mit Hyperwave haben wir eine zentrale Lösung implementiert, wodurch die Anzahl der benötigten Server deutlich reduziert werden. Zus... | Weiterlesen

25.05.2004: Das Vertriebsportal wurde in enger Zusammenarbeit mit der Stadtwerke Detmold GmbH entwickelt. Der Hyperwave Navigator for SAP® vereint alle für den erfolgreichen Vertriebsprozess notwendigen Informationen und Anwendungssysteme in einer elektronischen Kundenakte. Das ermöglicht den Mitarbeitern die zentrale Bearbeitung der Daten und die unmittelbare Reaktion auf aktuelle Geschäftsfälle. Weiterhin haben die Mitarbeiter Zugriff auf alle betriebswirtschaftlichen Daten. Strukturierte Daten aus SAP, insbesondere aus dem Abrechnungssystem SAP IS-U, werden mit unstrukturierten Informationen in Do... | Weiterlesen

11.05.2004: München, 11. Mai 2004 - Der internationale Tabakproduzent und -großhändler Gallaher Group Plc setzt auf collaborative Enterprise Content Management von Hyperwave. Mit Hilfe der Münchner Software soll zunächst das Markenmanagement, die Produktentwicklung, die logistische Verwaltung sowie das konzernweite Intranet modernisiert werden. Einbezogen sind alle Unternehmensbereiche weltweit sowie die deutschen Tochterunternehmen Tobaccoland und Lekkerland. Das Projekt ist auf drei Jahre angelegt. Ziel ist die Verbesserung der internen Zusammenarbeit und die effektivere Nutzung der im Unternehmen ... | Weiterlesen