Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neue Kontron Industrial Silent Server Generation mit Intel Q57 Express Chipsatz und Core i3/i5/i7 Prozessoren sowie optimiertem Housing

Von Kontron AG

Komplettes Redesign der zweiten Industrieserver-Generation

Eching, Deutschland, 21. Oktober 2010 – Kontron kündigt heute die nächste Generation seiner Kontron Industrial Silent Server (KISS) an. Der Kontron 4HE Rackmount Server KISS 4U Q57 besticht durch ein rundum erneuertes Systemchassis, welches die Wartung erleichtert und für höhere Umgebungstemperaturen sowie verbesserte Robustheit in fordernden Umgebungsbedingungen optimiert wurde. Der neue Industrieserver ist mit dem leistungsfähigem 64-bit Intel Core i3/i5/i7 Prozessor sowie dem Intel Q57 Express-Chipsatz bestückt und bietet eine hohe Leistungsdichte die mit komfortablen Serverfunktionen für erweiterte Sicherheit und Remote-Management gepaart wurde. Der Kontron 4HE Rackmount Server KISS 4U Q57 implementiert beispielsweise die Intel Active-Management-Technologie (iAMT 6.0), ein Trusted Platform Module (TPM 1.2) sowie die neue Intel Rapid-Storage-Technologie, die einen schnelleren Datenzugriff und höhere Datensicherheit für SATA RAID und AHCI Systeme bietet. Auch wird der Server das Kontron PC Condition Monitoring-System (PCCM) für das Remote Health Monitoring der Hardware integrieren. Server- und Netzwerkadministratoren profitieren durch diese umfassenden Remote-Management-Funktionalitäten von einer hohen Systemverfügbarkeit sowie komfortablen Remote-Services, die ohne Investitionen in zusätzliche Hardware zur Verfügung stehen. Das neue Systemchassis der Kontron Industrial Silent Server Das neue Systemchassis der KISS 4U Serverfamilie überzeugt durch mechanisch identische Abmaße und Einbauweise bei insgesamt verbesserten Funktionen. So bietet das robuste Systemdesign, das in der Standardausführung IP20-Schutz aufweist, nun optional auch IP52 Schutz und wurde auch für Applikationen in Transportwesen und Verteidigungstechnik sowie für höhere Betriebstemperaturen tauglich gemacht. Die hot-swap Chassislüfter sind jetzt noch komfortabler direkt frontseitig auswechselbar, was den Wartungsaufwand minimiert. Die integrierten Netzteile sind jetzt auch für höhere Leistungen ausgelegt und erfüllen den 80-Plus-Standard, was einen hohen Wirkungsgrad bescheinigt. Der Netzspannungsupport wurde außerdem auf industrielle Spannungsbereiche ausgedehnt. Zudem wurde die Arretierung des inneren Schutzbügels verbessert, sodass die Baugruppen eine höhere Schock- und Vibrationsfestigkeit erhalten. Einheitliche Merkmale der Kontron Industrial Silent Server Von konventionellen Servern heben sich Kontron Industrial Silent Server dadurch ab, dass sie sich auch zum Einsatz unter besonders rauen Umgebungsbedingungen eignen: Dazu gehören ein Temperaturbereich von 0 °C bis 55 °C, eine Luftfeuchtigkeit von 10-95%, eine IP20-geschützte Front (optional IP52) sowie eine hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit. Anwender und Ausrüster profitieren zudem von der hohen Design- und Fertigungsqualität, einer hohen MTBF sowie den benutzerfreundlichen Administrationsoptionen der Kontron KISS Serverfamilie, die allesamt zu einer besonders niedrigen Total-Cost-of-Ownership beitragen. Zudem sind die Systeme langzeitverfügbar, was branchenspezifische Zertifizierungen nur ein Mal erfordert, lange Lebenszyklen der OEM-Applikationen ermöglicht sowie den Service durch identische Systeminstallationen erleichtert. Anwendung finden die robusten und besonders leisen (< 35 dB) Industrieserver beispielsweise in der Medizintechnik, in der industriellen Bildverarbeitung, in der Verteidigungstechnik, in der High-End Audio-Bearbeitung sowie in Storage- und Simulationsapplikationen. Das Feature-Set im Detail Der Kontron Industrial Silent Server KISS 4U Q57 ist wahlweise mit Intel Core i3-540 (3,06 GHz), Intel Core i5-660 (3,33 GHz) oder Intel Core i7-860 (2,8 GHz) Prozessor und bis zu 16 GB DDR3 SDRAM bestückt. Er bietet zudem vielfältige Erweiterungsmöglichkeiten über 1x PCI Express 2.0 x16 (PEG), 1x PCIe 2.0 x4, 2x PCIe 2.0 x1 und 3x PCI 2.3. Darüber hinaus stehen Schnittstellen für 2x Gigabit Ethernet, 12x USB 2.0 (2x Front, 4x Rückseite, 6x Pinheader) und 2x COM (RS232) Ports rückseitig, sowie zwei zusätzliche COM-Konnektoren auf dem Board zur Verfügung. Datenspeicher werden über sechs SATA-Schnittstellen eingebunden, für die onboard RAID 0/1/5/10 Unterstützung geboten wird. Drei 5.25 Zoll Bays, ein 3.5 Zoll Bay sowie ein Slim-Bay (5.25“ breit, 3.5“ hoch) bieten ausreichend Platz für schocksicher gelagerte Festplatten und Festplatten-Arrays der Kontron KISS DA Serie, sowie DVD-Laufwerke oder das optionale Kontron KISS Stor Hard Disk Subsystem mit RAID 1 oder 0/5 Funktionalität. Video- (DVI-D, VGA) und Audio-Ports (Mic-In, Line-In, Line-Out) sowie PS/2 Ports für Maus und Tastatur runden das Schnittstellenangebot ab. Der Kontron Industrial Silent Server KISS 4U Q57 ist CE zertifiziert and UL qualifiziert. Er ist validiert für Red Hat Linux, Windows XP sowie Windows 7( 32 und 64 Bit) und ist als Standardsystem direkt ab Lager lieferbar oder wird bei Bedarf kundenspezifisch konfiguriert und als in seiner Gesamtheit geprüfte und unabhängig zertifizierte Lösungen ausgeliefert. Der Kontron KISS 4U Q57 ist in EMEA ab Mitte November und für Amerika und APAC ab Februar 2011 verfügbar. Die Implementierung des Kontron PCCM Condition Monitoring wird im Januar 2011 abgeschlossen. Weitere Informationen zum Kontron Industrial Silent Server KISS 4U Q57 unter: http://de.kontron.com/products/systems+and+platforms/industrial+pc++rackmount/4u/kiss+4u+Q57.html Weitere Informationen zum neuen Systemchassis der Kontron Industrial Silent Server KISS Familie unter: http://www.kontron.com/_etc/scripts/download/getdownload.php?downloadId=MTA5MzE= Weitere Informationen zu Kontrons industriellen Rackmount PCs unter: http://www.kontron.com/products/systems+and+platforms/industrial+pc++rackmount
21. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Schmitz-Kramer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 706 Wörter, 5806 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Kontron AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Kontron AG


Kontrons neuer Performance-pro-Watt-Champion für Low-Power-CompactPCI ist mit Intel Atom E3800 Prozessoren bestückt

Kontron CP3010-SA bringt CompactPCI-Systemen der Low-Power-Klasse einen enormen Leistungsschub, ohne das Thermalbudget zu überschreiten

28.11.2013
28.11.2013: Eching/ Nürnberg, 28.11.2013 - Mit dem langzeitverfügbaren CP3010-SA CompactPCI Prozessorboard stellt Kontron auf der SPS/ IPC/ Drives einen neuen, robusten Performance-pro-Watt Champion für die Low-Power-Klasse der 3HE CompactPCI Systeme vor. Das Kontron CP3010-SA ist mit System-on-Chips (SoCs) der Intel Atom E3800 Prozessorfamilie (ehemaliger Codename "Bay Trail) bestückt und vervierfacht die Leistung in der Performanceklasse der Intel Atom Prozessor-basierten Kontron CompactPCI Systeme, ohne dabei die Anforderungen an das thermische Design zu erhöhen. Damit kann das neue Board sogar in... | Weiterlesen

Kontron launcht neue Schaltschrank-IPC-Produktfamilie für die Automatisierung

Die Kontron KBox-Produktfamilie für industrielle Steuerungsaufgaben und Visualisierung ist höchst skalierbar

28.11.2013
28.11.2013: Eching/ Nürnberg, 28.11.2013 - Kontron hat auf der SPS/ IPC/ Drives den Launch einer neuen Schaltschrank-IPC-Produktfamilie für die Automatisierung bekannt gegeben. Die neuen Kontron KBox-IPCs sind für industrielle Steuerungsaufgaben ausgelegt und vom Einstiegs- bis hin zum High-End-Level höchst skalierbar. Alle vier neuen Systeme zeichnen sich durch ein industriegerechtes Design aus, sind langzeitverfügbar und lassen sich bedarfsgerecht mit industriellen I/ Os, Feldbussen und/ oder Industrial-Ethernet-Schnittstellen ausrüsten. Dank modularem Aufbau mit hauseigenen Standardbaugruppen ist... | Weiterlesen

Kontrons neue Multi-Touch Industrie-Monitor-Serie erweitert Skalierbarkeit des Panel-PC-Portfolios

Kontron OmniView Monitore bieten Multi-Touch-Performance in langlebigem Industrie-Design

27.11.2013
27.11.2013: Eching, 27.11.2013 - Kontron hat auf der SPS/ IPC/ Drives in Nürnberg eine neue langlebige Industrie-Monitor-Serie mit Multi-Touch vorgestellt. Die neuen OmniView Monitore erweitern die Skalierbarkeit des bereits bestehenden OmniClient Panel-PC-Portfolios um Multi-Screen-Systemlösungen und Lösungen mit abgesetzten Monitoren. Wie die Panel-PCs bieten sie projiziert-kapazitive (PCAP) Multi-Touch-Funktionalität in einem hochwertigen 16:9 Wide-Screen Design mit fugenfreier Glasfront. Durch die Erweiterung des Produktportfolios können Kunden Multi-Touch-basierte Multi-Screen-Lösungen besonder... | Weiterlesen