Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Hyperwave sorgt bei TOSHIBA TEC für professionellen Support

Von Hyperwave AG

Implementierung eines Service und Support Portals für Toshibas Techniker und Hotline.

München, 20. April 2004 – Die Hyperwave AG, Münchner Spezialist für collaborative Enterprise Content Management Anwendungen und die b-next Engineering GmbH, ein führendes Unternehmen für die Prozessoptimierung bei Technical Service Organisationen haben gemeinsam ein Service und Support Portal bei TOSHIBA TEC implementiert. Basis für das neue Portal bilden die Server-Plattform IS/6 sowie die eKnowledge Suite von Hyperwave. Der Anstoß für die neue Lösung kam direkt aus Toshibas Headquarter in Tokio. Bislang hatte jede Landesniederlassung des Unternehmens eigene Websites sowie unterschiedliche Content-Management-Systeme. Zudem sollte die Effizienz der einzelnen Service-Hotlines und der Techniker gesteigert werden. Mit der Implementierung der neuen IT-Lösung wurden die Voraussetzungen dafür geschaffen.
Content Management soll Kundenzufriedenheit weltweit fördern „Mit Implementierung der Hyperwave Lösung wird es bei Toshiba in Zukunft ein weltweit einheitliches Extranet geben, durch das eine Knowledgebase sowie ein funktionierendes Content Management und damit die Sicherung des unternehmenseigenen Informationspools gewährleistet ist,“ erklärt Christoph Michel, Mitglied des Vorstandes bei Hyperwave. Bislang mussten Hotline Mitarbeiter und Techniker bis zu drei Monate auf die Verteilung neuer Servicedokumentationen warten. Zukünftig stehen diese Informationen innerhalb weniger Minuten weltweit zur Verfügung. Und zwar nicht nur den Servicetechnikern bei Toshiba selbst, sondern auch bei Distributoren und Händlern. Dabei erhält jede Niederlassung nur Informationen zu den Produkten, die im jeweiligen Land auch tatsächlich angeboten werden und dies natürlich in der entsprechenden Landessprache (jap./chin./engl). Die Hyperwave Lösung ist Teil eines umfassenden CRM Projektes, dessen Ziel es ist, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Die Niederlassungen wurden bereits in den Jahren 2001 und 2002 an das Service und Support Portal angeschlossen. Im Laufe des Jahres 2004 plant man, auch die 80 Distributoren und rund 4.000 Händler mit der Hyperwave Lösung zu versorgen. Automatisierung der Content-Betreuung Das Service und Support Portal bietet zudem folgende Anwendungsmöglichkeiten: Die Einbindung der Dokumente kann automatisiert werden, ebenso wie die Verlinkung. So können beispielsweise für Teilenummern im Service-Handbuch automatisch die entsprechenden Links zu den entsprechenden Stellen im Ersatzteilkatalog gesetzt werden. Dieser bietet den Technikern unter anderem eine graphische Teileauswahl mit Explosionszeichnungen und direkte Verlinkungen zu Reparatur- und Justageanleitungen.
20. Apr 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Vogt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 228 Wörter, 1826 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Hyperwave AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Hyperwave AG


Voller Durchblick für VA TECH Mitarbeiter

Hyperwave Software sorgt für einheitliches Intranet bei führendem Technologie und Serviceunternehmen.

16.06.2004
16.06.2004: Ersatz für die Insellösung Die Hyperwave Software ersetzt die früher bei der VA TECH vorhandenen Insellösungen und sorgt für eine einheitliche Darstellung des Konzerns und seiner Tochterunternehmen über das Intranet. Mag. Nikola Hofko, Projektleitung Intranet bei VA TECH, beschreibt die Situation vor Einführung des neuen Systems: „Bisher gab es in nahezu jedem Unternehmensbereich einen eigenen Intranet Server, der dezentral mit Inhalten gefüllt wurde. Mit Hyperwave haben wir eine zentrale Lösung implementiert, wodurch die Anzahl der benötigten Server deutlich reduziert werden. Zus... | Weiterlesen

25.05.2004: Das Vertriebsportal wurde in enger Zusammenarbeit mit der Stadtwerke Detmold GmbH entwickelt. Der Hyperwave Navigator for SAP® vereint alle für den erfolgreichen Vertriebsprozess notwendigen Informationen und Anwendungssysteme in einer elektronischen Kundenakte. Das ermöglicht den Mitarbeitern die zentrale Bearbeitung der Daten und die unmittelbare Reaktion auf aktuelle Geschäftsfälle. Weiterhin haben die Mitarbeiter Zugriff auf alle betriebswirtschaftlichen Daten. Strukturierte Daten aus SAP, insbesondere aus dem Abrechnungssystem SAP IS-U, werden mit unstrukturierten Informationen in Do... | Weiterlesen

11.05.2004: München, 11. Mai 2004 - Der internationale Tabakproduzent und -großhändler Gallaher Group Plc setzt auf collaborative Enterprise Content Management von Hyperwave. Mit Hilfe der Münchner Software soll zunächst das Markenmanagement, die Produktentwicklung, die logistische Verwaltung sowie das konzernweite Intranet modernisiert werden. Einbezogen sind alle Unternehmensbereiche weltweit sowie die deutschen Tochterunternehmen Tobaccoland und Lekkerland. Das Projekt ist auf drei Jahre angelegt. Ziel ist die Verbesserung der internen Zusammenarbeit und die effektivere Nutzung der im Unternehmen ... | Weiterlesen