Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Der Treppenlift als Lösung

Von TriumphTreppenlifte Sebastian Lehmann e.K.

Wenn das Treppensteigen zum Problem wird ist ein Treppenlift die richtige Lösung

Der Text bezieht sich auf die Wohnsituation älterer Menschen und zeigt auf, dass die Anzahl der potentiellen Nutzer von Treppenliften stetig steigt. Der Verfasser hebt hervor wie einfach man durch einen Treppenlift die Barriere Treppe beseitigen kann.\r\n
Der Treppenlift bietet Menschen, die ein Problem mit der Treppe haben, eine günstige Lösung dieses Hindernis zu überwinden und somit andere Ebenen in dem Haus zu erreichen. Oft ist der Einbau eines Treppenliftes die einzige Variante das weitere Bewohnen des Hauses zu gewährleisten. Ein Blick auf den demographischen Wandel zeigt, dass unsere Gesellschaft immer älter wird. Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt heute bei 77 Jahren bei Männern und 82 Jahren bei Frauen. Genau die älteren Menschen sind es, die sehr häufig seit vielen Jahren an demselben Ort wohnen und oft auch in den eigenen vier Wänden. Die Häuser in unseren Breitengraden besitzen in der Regel immer mindestens eine Treppe. Klassische Bauweise ist seit Jahrzehnten im Erdgeschoss Küche Diele Wohnzimmer evtl. WC und im 1 Stk. Badezimmer und Schlafzimmer. Genau diese Aufteilung macht es auch unmöglich sich auf eine Ebene zu beschränken. Die Treppe wird früher oder später zu einem Problem für die Bewohner. Alternativen wie z. B. Umbau oder ein Auszug in ein Heim ist meist nicht gewünscht. Wir Menschen wollen in unserer gewohnten Umgebung, dem sozialen Umfeld, solang wie möglich bleiben. Hier kennen wir die Nachbarn und haben viele Erinnerungen an diesen Ort. Ein Mensch ohne Erinnerungen ist ein Mensch ohne Vergangenheit. Dies sind Gründe dafür warum unsere Kunden alles dafür tun in den gewohnten vier Wänden, möglichst bis zum Tod, zu bleiben. Hier ist der Treppenlift die Lösung. Überschaubarer Preis, praktikabel, einfach und sicher. Gebrauchte Treppenlifte können erheblich günstiger sein. Studien kommen zu folgendem Ergebnis: Erstbezieher in den 60er Jahren waren Familien mit Kindern: viele Haushalte wohnen noch heute in den damals bezogenen Häusern. Viele der Einfamilienhäuser werden heute von 1- und 2-Personenhaushalten bewohnt, deren Mitglieder älter als 65 Jahre sind Demnach ist fast jedes dritte Haus schon heute durch einen potentiellen Treppenlift Käufer bewohnt. Der größere Teil der Bevölkerung will nicht aus dem Wohnumfeld ausziehen. Bei einer Befragung kam heraus, dass 57 % aller Männer und 47 % aller Frauen trotz gesundheitlicher Beeinträchtigung im Alter im eigenen Haus wohnen wollen. Insbesondere das Treppensteigen wird im Alter zu einem Problem hierbei hilft ein Treppenlift diese Barriere zu überwinden. Bei einem Treppenlift sollte man nicht nur auf den Preis sondern auch auf die Qualität des Treppenliftes achten, hier gibt es große unterschiede. Für die Antworten auf Ihre Fragen und eine kostenfreie Beratung zu Treppenliften stehen wir Ihnen gerne unter http://www.triumph-treppenlifte.de TriumphTreppenlifte Sebastian Lehmann e.K. Sebastian Lehmann Auf dem Rosten 23 51702 Bergneustadt info@triumphtreppenlifte.de 015140161416 http://www.triumph-treppenlifte.de
27. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Lehmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 458 Wörter, 2919 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über TriumphTreppenlifte Sebastian Lehmann e.K.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von TriumphTreppenlifte Sebastian Lehmann e.K.


Gut, dass es Treppenlifte gibt

Mehr Lebensqualität dank Treppenlift

19.01.2011
19.01.2011: Treppenlift gibt Menschen mit Behinderung ein Stück Lebensqualität zurück Menschen mit Behinderung oder ältere Menschen, denen das Treppensteigen schwerfällt können mit einem Treppenlift die Barriere überwinden und somit selbstbestimmt wohnen. Manche Modelle lassen sich in fast jedem Treppenhaus einbauen und sicher nutzen. Die Preise variieren je nach Modell. Es gibt diverse Anlaufstellen um finanzielle Zuschüsse zu beantragen. Dieses ist oft mit einigen Formalitäten verbunden. Ein gewisses Hintergrundwissen ist hier von Vorteil. TriumphTreppenlifte hat es sich neben der fachmänni... | Weiterlesen

Teure Dinge die nicht jeder braucht.

Was soll man mit einem Treppenlift machen, wenn man ihn nicht mehr benötigt.

27.12.2010
27.12.2010: Eine Investition fürs Leben - Es gibt wenige Fälle in denen das so zutreffend ist wie für einen Treppenlift. In der Regel wird ein Treppenlift angeschafft wenn man aufgrund einer Krankheit oder wegen altersbedingter Gegebenheiten die Treppe nicht mehr laufen kann. Zu der Kaufentscheidung beitragend ist, dass man bis an sein Lebensende in dem Haus bleiben möchte. Was geschieht mit dem Lift wenn er nicht mehr benötigt wird. Dies kann aufgrund eines Auszuges oder wie in der Realität meist der fall, wegen dem Tod des Nutzers sein. Das Haus wird entweder von den Erben oder von neuen Käufe... | Weiterlesen

TriumphTreppenlifte steigert den Umsatz im dritten Quartal 2010 um 25%

Mit Qualitätsprodukten und nicht mit Billigware lautet die Devise des Treppenliftfachhändlers

12.11.2010
12.11.2010: Die Erfolgsgeschichte des Oberbergischen Mittelständischen Unternehmens setzt sich auch im dritten Quartal 2010 fort. Im Gegensatz zum Vorjahr stieg der Umsatz um 25 %. Das Unternehmen, dass sich mit der Entwicklung, dem Vertrieb sowie dem Service von Treppenliften, Plattformliften und Aufzügen beschäftigt führt unter der Leitung von Sebastian Lehmann den Erfolg zum einen auf eine qualitativ hochwertige Produktpalette, ein gesundes Preis-Leistungsverhältnis sowie einen zuverlässigen Service zurück. Fördernd war die Präsenz des Teams auf der REHACARE 2010 vom 06.10.2010 bis 09.10.201... | Weiterlesen