Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Bundesländer-Vergleich: Gaspreis variiert um bis zu 27 Prozent

Von CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Thüringen mit höchstem Gaspreis / Gas im Osten teurer als im Westen / 100 größte deutsche Städte: Wechsel zum günstigsten Anbieter spart bis zu 819 Euro p.a.

Thüringen mit höchstem Gaspreis / Gas im Osten teurer als im Westen / 100 größte deutsche Städte: Wechsel zum günstigsten Anbieter spart bis zu 819 Euro p.a. (ddp direct) München, 28. Oktober 2010 Der durchschnittliche Gaspreis variiert zwischen den Bundesländern um bis zu 27 Prozent. ...
(ddp direct) München, 28. Oktober 2010 Der durchschnittliche Gaspreis variiert zwischen den Bundesländern um bis zu 27 Prozent.* Dies ergab eine Gasmarkt-Analyse des Vergleichsportals CHECK24.de. Am teuersten ist Gas für einen durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalt (20.000 kWh p.a.) in Thüringen (1.367 Euro p.a.), am günstigsten in Bremen (1.079 Euro p.a.). Gas in ostdeutschen Bundesländern teurer als im Westen Im bundesweiten Durchschnitt kostet Gas für diese Verbrauchsgruppe 1.240 Euro pro Jahr. Die teuersten Bundesländer Thüringen (1.367 Euro p.a.), Mecklenburg-Vorpommern (1.344 Euro p.a.), Sachsen (1.343 Euro p.a.) und Sachsen-Anhalt (1.318 Euro p.a.) liegen sechs bis neun Prozent über dem Durchschnitt. Am günstigsten beziehen Verbraucher Gas in Bremen (1.079 Euro p.a.), Niedersachsen (1.166 Euro p.a.) und Hamburg (1.205 Euro p.a.) (siehe Karte Gaspreise). Der Vergleich der ost- und westdeutschen Bundesländer zeigt, dass der Durchschnittspreis im Osten (1.306 Euro p.a.) um knapp sieben Prozent höher ist als im Westen (1.222 Euro p.a.). Wechsel spart bis zu 819 Euro p.a. - im Durchschnitt 421 Euro p.a. CHECK24.de hat zudem das Sparpotential für die 100 größten deutschen Städte bei einem Wechsel vom Grundversorgungstarif zum günstigsten Alternativversorger untersucht. Ein Wechsel des Gasanbieters lohnt sich derzeit für jeden, denn das Sparpotential liegt in den 100 größten deutschen Städten zwischen 251 und 819 Euro pro Jahr, sagt Isabel Wendorff vom unabhängigen Vergleichsportal CHECK24.de. Das höchste Sparpotential haben Verbraucher in Gera (819 Euro p.a.) sowie Gaskunden in Leipzig (779 Euro p.a.) und Köln (775 Euro p.a.). Im Durchschnitt der 100 Städte liegt das Sparpotential bei 421 Euro im Jahr.** Gasmarkt: Wachsende Wettbewerbssituation durchschnittlich 33 Anbieter Durch den Markteintritt vieler neuer Anbieter ist der Wettbewerb auf dem Gasmarkt 2010 stärker als 2009. Im bundesweiten Durchschnitt gibt es 33 Anbieter pro Netzgebiet. In Schleswig-Holstein, im Westen Baden-Württembergs sowie in Teilen Thüringens und Sachsens ist der Wettbewerb besonders hoch: Hier konkurrieren mehr als 46 Gasanbieter. Weniger als 16 Anbieter finden sich nur noch in vereinzelten ländlichen Gegenden in Süddeutschland (siehe Karte Wettbewerbssituation). * Berechnet für einen durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalt mit einem Verbrauch von 20.000 kWh, Berlin wird aufgrund der geografischen Lage zu den ostdeutschen Bundesländern gezählt. ** Nur Tarife ohne Vorauskasse berücksichtigt. Shortlink zu dieser Pressemitteilung: http://shortpr.com/jf7d6r Permanentlink zu dieser Pressemitteilung: http://www.themenportal.de/energie/bundeslaender-vergleich-gaspreis-variiert-um-bis-zu-27-prozent-65744 === CHECK24 Gasmarkt-Analyse (Daten & Grafiken): Sparpotenzial, Bundesländer-Vergleich, Wettbewerbssituation (Dokument) === Die große CHECK24 Gasmarkt-Analyse (Daten & Grafiken): -Sparpotenzial in den 100 größten deutschen Städten, -Gaspreis je Bundesland, -Wettbewerbssituation auf dem Gasmarkt, -Zusammensetzung des Gaspreises, -Tipps zum Gasanbieterwechsel Shortlink: http://shortpr.com/cvgc7j Permanentlink: http://www.themenportal.de/dokumente/check24-gasmarkt-analyse-daten-grafiken-sparpotenzial-bundeslaender-vergleich-wettbewerbssituation CHECK24 Vergleichsportal GmbH Daniel Friedheim Erika-Mann-Str. 66 80363 München daniel.friedheim@check24.de 089 2000 47 1170 http://www.check24.de
28. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniel Friedheim, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 388 Wörter, 3500 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von CHECK24 Vergleichsportal GmbH


07.01.2019: Das gab"s noch nie. Mit einer einzigartigen Aktion hilft Deutschlands größtes Kreditvergleichsportal CHECK24 Kunden von Kiel bis Konstanz zum Jahresauftakt beim Umschulden. Bei den Crazy Kredit Wochen vom 7. bis 21. Januar 2019 können nicht nur bis zu 2.000 Euro bei der Umschuldung von alten und oft viel zu teuren Krediten gespart werden, sondern man erhält von CHECK24 obendrein noch eine komplette Monatsrate geschenkt. Bei einem typischen Umschuldungskredit in Höhe von 50.000 Euro mit einer Laufzeit von 84 Monaten macht allein das mehr als 600 Euro aus. Der Crazy Kredit Deal gilt ausnahm... | Weiterlesen

49 Gasversorger erhöhen im Herbst Preise um bis zu 13 Prozent

Gaspreisindex: Seit Juli 2010 Grundversorgung um elf Prozent verteuert /Rund 2,8 Mio. Haushalte in Netzgebieten mit Gaspreiserhöhungen

16.08.2012
16.08.2012: (ddp direct) 49 Gasgrundversorger haben für den Herbst angekündigt, ihre Preise um bis zu 13 Prozent zu erhöhen. Für einen Vier-Personen-Haushalt (Jahresverbrauch 20.000 kWh) bedeutet das eine Mehrbelastung von 174 Euro. Im Durchschnitt steigen die Preise um sechs Prozent bzw. 87 Euro. Seit Juli 2010 ist der Gaspreis (http:// www.check24.de/ strom-gas/ gas/ ) in der Grundversorgung um elf Prozent gestiegen, das zeigt der CHECK24-Gaspreisindex.* Gleichzeitig haben sich die Preise der Alternativversorger lediglich um ein Prozent erhöht. Gas im September/ Oktober: 49 Anbieter heben Preise u... | Weiterlesen

Kundenbefragung: 70 Prozent mit neuem Energieanbieter zufrieden

NaturEnergie+, Lichtblick und Goldgas schneiden nach Wechsel am besten ab / 90 Prozent der CHECK24-Kunden bewerten Wechsel als "sehr gut" oder "gut" / Gasanbieterwechsel spart im Schnitt 461 Euro p.a.

19.07.2012
19.07.2012: (ddp direct) Knapp 70 Prozent der Kunden, die ihren Stromversorger gewechselt haben, sind mit dem neuen Anbieter zufrieden. Bei den Gasversorgern liegt dieser Wert sogar bei 72 Prozent. Dies ermittelte CHECK24.de durch eine Analyse von über 147.000 Bewertungen für 72 Energieanbieter. Die Kundenmeinungen stammen von Verbrauchern, die seit 2007 über CHECK24 ihren Gas- oder Stromanbieter gewechselt und bewertet haben.* Ein Wechsel des Energieanbieters verläuft in der Regel problemlos und lohnt sich: Durch den Wechsel zu einem neuen Energieanbieter sparen Kunden im Durchschnitt der 50 grö... | Weiterlesen