Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

SAFE ID präsentiert seine Lösungen für die nahtlose Integration des gesamten Identity Flow Managements

Von SAFE ID Solutions AG

Unterhaching, 28. Oktober 2010 - Die SAFE ID Solutions AG, ein weltweit erfolgreicher Anbieter von Lösungen für Identitätsmanagement und Ausweissysteme, präsentiert sich vom 1. bis 4. November 2010 auf dem sechsten ICAO MRTD Symposium in Montreal. ...
Unterhaching, 28. Oktober 2010 - Die SAFE ID Solutions AG, ein weltweit erfolgreicher Anbieter von Lösungen für Identitätsmanagement und Ausweissysteme, präsentiert sich vom 1. bis 4. November 2010 auf dem sechsten ICAO MRTD Symposium in Montreal. Der Sicherheitsspezialist stellt dem Fachpublikum seine Technologien und Lösungen im Bereich des Identity Flow Managements vor, die konsequent entlang des Lebenszyklus von Identitäten und Ausweisdokumenten gegliedert sind. Damit wird die nahtlose Integration der drei Dimensionen Holder Management, Credentials Management und Identification Management in einem durchgängigen Informationsfluss als zentrale Leistung von SAFE ID dargestellt. SAFE ID zeigt sich erstmalig auf einer Messe mit einem neuen Marken- und Marktauftritt, der nun die Marktsegmente, Produkte und die Leistungsfähigkeit bei der Umsetzung von internationalen Projekten konsistent darstellt. "Wir werden auf dem diesjährigen ICAO MRTD Symposium und der -Fachmesse unsere Expertise im Bereich des Identity Flow Managements darstellen und uns durch den umfassenden Ansatz positionieren", sagt Karsten Neugebauer, Vorstandsvorsitzender der SAFE ID Solutions AG. "Unser Unternehmen präsentiert sich auf dieser zentralen Branchenveranstaltung in Montreal mit einem neuen Unternehmensauftritt, der unsere Kompetenz in den vier Bereichen National Security, Citizen Services, Corporate Security und Public Security klar herausstellt." SAFE ID agiert vor dem Hintergrund weltweit steigender Sicherheitsanforderungen sowohl im staatlichen als auch im privaten Bereich. Der Markt für ID-Management wird derzeit von einem erhöhten Sicherheitsbewusstsein auf Seiten der Unternehmen und von einer verschärften Bedrohungslage im staatlichen Bereich geprägt. Prognosen erwarten für das Jahr 2014 ein weltweites Marktpotenzial von 7,5 Milliarden Dollar für identitätsbezogene Sicherheitslösungen. Zur wichtigsten Sicherheitsbasis entwickelt sich die Vernetzung der Abfragestationen, die den Abgleich der Identitäts- und Berechtigungsangaben mit zentralen Datenbeständen ermöglichen. Dabei deckt der Sicherheitsspezialist alle vier Marktsegmente umfassend ab: Im Geschäftsfeld "National Security" bietet SAFE ID umfassende Lösungen für Reisepass- und Grenzsicherungssysteme und unterstützt somit nationale Angelegenheiten mit internationalem Kontext wie die eindeutige Identifizierung von Reisenden und die Verifizierung ihrer Dokumente. Im Bereich "Citizen Services" unterstützt SAFE ID Staaten, Kommunen und Behörden bei der Produktion und dem Management von z.B. Führerscheinen, Personalausweisen und Sozialversicherungskarten. Das Geschäftsfeld "Corporate Security" umfasst das Identitätsmanagement für Unternehmen bei Mitarbeiterausweisen sowie bei den physischen und logischen Zugangskontrollsystemen. Der Bereich "Public Security" deckt das Feld Veranstaltungen und Events ab, beispielsweise die eindeutige Identifizierung von VIP"s, Gästen, Mitarbeitern, Partnern, Künstlern und Sportlern. Auf Stand 7 stehen Katja Sommerfeld, Marketing Director, Rainer Schmidmeier, Head of Sales & Marketing und Sascha Bick, Sales Director, als Ansprechpartner zu Verfügung. Weitere Informationen zum Unternehmen unter: www.safe-id.de SAFE ID Solutions AG Katja Sommerfeld Ottobrunner Straße 43 82008 Unterhaching press@safe-id.de +49 89 / 45 21 26 715 http://www.safe-id.de
28. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katja Sommerfeld, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 408 Wörter, 3424 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über SAFE ID Solutions AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von SAFE ID Solutions AG


23.11.2010: Unterhaching, 23. November 2010 - Vom 7. bis 9. Dezember 2010 zeigt die SAFE ID Solutions AG auf dem Top-Event für digitale Sicherheit, CARTES & IDentification in Paris, ihr komplettes Portfolio im Bereich des Identity Flow Managements. Dabei liefert der weltweit erfolgreiche Anbieter von Lösungen für Identitätsmanagement und Ausweissysteme Antworten auf folgende Fragen: Wie lassen sich die Dimensionen Holder Management, Credentials Management und Identification Management nahtlos integrieren? Wie erreicht man einen durchgängigen Informationsfluss im Identity Flow Management? Wie lässt s... | Weiterlesen

23.08.2010: Unterhaching, 23. August 2010 - Die SAFE ID Solutions AG präsentiert sich ab sofort mit einem neuen Marktauftritt. Damit stärkt der weltweit erfolgreiche Anbieter von Lösungen für Identitätsmanagement und Ausweissysteme seine klare Positionierung und Differenzierung im Bereich des Identity Flow-Managements. Nach einem beeindruckenden Wachstumskurs mit mittlerweile mehr als 30 weltweit realisierten Projekten stellt der Sicherheitsspezialist zusätzlich zur Expertise im Bereich der Reisedokumente und Grenzsicherungssysteme auch seine Erfahrung bei innerstaatlichen Ausweisdokumenten, Corpora... | Weiterlesen

06.08.2010: Unterhaching, 6. August 2010 - Die Gesellschafter der SAFE ID Solutions AG, eines weltweit erfolgreichen Anbieters von Lösungen für Identitätsmanagement und Ausweissysteme, haben Herrn Rudi Lamprecht in ihrer jüngsten Sitzung zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats ernannt. Er folgt damit auf Alexander Brühl, der aus dem Gremium ausscheidet. Weitere Mitglieder des Aufsichtsrats sind wie bisher der frühere Bundesinnenminister Dr. Otto Schily sowie Graf Ferdinand von Spiegel. Rudi Lamprecht (61) war zehn Jahre lang Mitglied des Vorstands der Siemens AG, davon die letzten fünf Jahre als Mitg... | Weiterlesen