Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

EC Euroconvent GmbH Nürnberg: Immobilien sind die Kapitalanlage Nummer eins

Von EC Euroconvent GmbH

Laut der EC Euroconvent ist das Baudenkmal die wertbeständigste Investition

Laut der EC Euroconvent ist das Baudenkmal die wertbeständigste Investition
Nürnberg, 28.10.2010 – Laut einer veröffentlichten Studie haben neun von zehn Millionären ihr Vermögen durch die Investition in Immobilien geschaffen. Das zugrunde liegende Prinzip ist dabei denkbar einfach so die EC Euroconvent GmbH: Man erwirbt unter Einsatz von Fremdkapital (Bankdarlehen) eine Immobilie und bedient dieses Darlehen (Zins- und Tilgungsleistungen) größtenteils durch Mieteinnahmen und die Realisierung von Steuervorteilen. Nach Wegfall der Eigenheimzulage und der degressiven Abschreibung im Neubereich hat sich das Spektrum der Abschreibungsmöglichkeiten im Immobilienbereich stark eingeschränkt so erklärt die EC Euroconvent GmbH Nürnberg weiter. Nach Meinung der EC Euroconvent GmbH sind als lukrative Möglichkeiten im steuerlichen Sinne aktuell nur noch Baudenkmäler und Objekte, die in einem förmlich ausgewiesenen Sanierungsgebiet liegen, verblieben. Durch die Abschreibungsmöglichkeiten, die die §§ 7 i bzw. 7 h EStG bieten, können bei diesen Objekten die nachträglichen Herstellungskosten in den ersten zwölf Jahren zu 100 % steuerlich geltend gemacht werden – ein lohnender Anreiz für Kapitalanleger. Der Steuervorteil im Denkmalschutz auch für Gründerzeithäuser liegt in der so genannten Denkmal-AfA begründet so die Meinung der Euroconvent GmbH. AfA heißt Absetzung für Abnutzung. Mit der Denkmal-Abschreibung beteiligt sich der deutsche Staat am Erwerb sowie an den Modernisierungs- und Sanierungskosten für Gründerzeithäuser und andere Baudenkmäler. Kapitalanleger, die ihre Gründerzeithäuser oder andere Denkmal-Immobilien vermieten, können den Sanierungsanteil über 12 Jahre vollständig abschreiben. In den ersten acht Jahren beträgt die Denkmalabschreibung je 9 Prozent des Sanierungsanteils, in den darauf folgenden vier Jahren je 7 Prozent. Eigennutzern wird es ermöglicht, die Sanierungskosten über 10 Jahre zu je 9 Prozent als Steuervorteil zu nutzen. Ein Steuervorteil ist nur ein Argument für den Erwerb einer Immobilie unter Denkmalschutz. Denkmal-Immobilien wie Gründerzeithäuser erfahren meist höhere Wertsteigerungen als Neubau- oder Bestandsimmobilien und erzielen vergleichsweise deutlich höhere Mietrenditen. Ihr Verkauf ist nach zehn Jahren steuerfrei. Auch hier stehen bei allen Fragen rund um die Steuerabschreibung bei denkmalgeschützten Immobilien die Berater der EC Euroconvent GmbH Nürnberg mit Rat und Tat zur Seite. Der Anteil der nachträglichen Herstellungskosten bei Baudenkmälern in den Neuen Bundesländern beläuft sich in der Regel auf ca. 80 % des zu zahlenden Kaufpreises. Bei Immobilien als Kapitalanlage wird das Baudenkmal somit zum Favoriten hinsichtlich der zu erzielenden Rendite nach Steuern, so die EC Euroconvent GmbH Nürnberg weiter. Nachdem kurzfristige Spekulationsgewinne durch eine denkmalgeschützte Immobilie kaum zu erwarten sind, so die Meinung der EC Euroconvent GmbH Nürnberg, sollte der Erwerb einer derartigen Immobilie immer als langfristige Kapitalanlage gesehen werden. Nachdem die steuerlichen Vorteile hauptsächlich in den ersten zwölf Jahren (gerechnet ab dem Jahr der bezugsfertigen Herstellung des Gebäudes) generiert werden können, scheidet für die meisten Kapitalanleger der Verkauf des Objekts zu einem früheren Zeitpunkt ohnehin aus so die EC Euroconvent in einer Erklärung. Abschreibungsmöglichkeiten im Kapitalanlagebereich, z.B. in Form von Fondsbeteiligungen, ziehen leider all zu oft einen tatsächlichen Wertverfall der getätigten Investition nach sich. Das Motto lautet daher: Hohe steuerliche Abschreibung bei Wertbeständigkeit ! Bei Objekten in guten Lagen, die bedarfsgerecht geplant sind, sollte der altersbedingte Wertverlust, der durch die Abschreibung geltend gemacht wird, mehr als ausgeglichen werden. Die Euroconvent GmbH ist ein 1999 gegründetes Unternehmen, das sich auf die Vermarktung hochwertiger Bestandsimmobilien spezialisiert hat. Dabei konzentriert sich die Euroconvent GmbH auf die Projektierung von Mehrfamilienhäusern. Der Schwerpunkt liegt auf Gründerzeithäusern und Wohnensembles der sechziger und siebziger Jahre bis hin zu attraktiven Neubauten, die an Mieter, Kapitalanleger und Eigennutzer verkauft werden. Das Hauptgeschäftsfeld der Euroconvent GmbH liegt im Refurbishment von Bestandsimmobilien, d.h. in der Fortentwicklung und der Modernisierung von Wohnraum. Dabei vermarktet die Euroconvent GmbH nur in guten und sehr guten Lagen der deutschen Großstädte und behauptet sich seit über 10 Jahren erfolgreich auf dem Immobilienmarkt. Des Weiteren projektiert die Euroconvent GmbH auch deutschlandweit Bestandsimmobilien mit außergewöhnlichem Renditepotenzial, prüft Mikro- und Makrostandort der jeweiligen Immobilie und erarbeitet passgenaue Sanierungskonzepte. Sitz der Euroconvent GmbH ist Nürnberg. Euroconvent GmbH Stephanstr. 6a 90478 Nürnberg Fon: 0911 2399200 Fax: 0911 23992019 E-Mail: kontakt@euroconvent.de www.euroconvent.de
28. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Langbein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 616 Wörter, 4992 Zeichen. Artikel reklamieren

Über EC Euroconvent GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von EC Euroconvent GmbH


EC Euroconvent GmbH verwirklicht Wohnträume

Die EC Euroconvent GmbH bereitet den Weg in die perfekte Eigentumswohnung

18.10.2010
18.10.2010: Nürnberg, 18.10.2010 : Immobilieninvestitionen als krisensichere Form der Altersvorsorge liegen in diesem Jahr weiterhin im Trend. Die Euroconvent GmbH Nürnberg reagiert auf die starke Nachfrage nach der „Rente in Stein“ mit der Vermittlung sanierter Wohngebäude in bevorzugten Lagen in Leipzig. Rund 400 Neukunden pro Jahr lassen sich von den vielfältigen Angeboten der Euroconvent GmbH überzeugen. Die Eigentumswohnung bietet viele Vorteile, so die Erfahrung der Euroconvent GmbH. Mit einer Mietwohnung sind Nutzer zwar flexibel und ungebunden, doch summiert sich die monatliche Miete im La... | Weiterlesen

EC Euroconvent GmbH ist der Meinung das Denkmalschutz enorme Renditemöglichkeiten bietet

Investition in Denkmalschutz ist lohnenswert so die Euroconvent GmbH Nürnberg

12.10.2010
12.10.2010: Nürnberg, 12.10.2010 - Die in Kraft getretene Erbschaftsteuerreform hat die Möglichkeiten für steueroptimierende Investitionsmodelle in erheblicher Weise eingeschränkt. Nach Meinung der Euroconvent GmbH werden Wohn- und Gewerbegebäude im Erbfall nicht länger zum Einheitswert, sondern zum realen Marktwert besteuert und damit anderen Vermögenswerten wie Aktien rechtlich gleichgestellt. Der generelle steuerrechtliche Sonderstatus, den Immobilien in der Vergangenheit vor dem Finanzamt genossen, wurde damit vom Gesetzgeber weitgehend aufgehoben so die Experten der Euroconvent GmbH. Eine ... | Weiterlesen

EC Euroconvent GmbH glaubt das Denkmalschutz Renditemöglichkeiten bietet

Investition in Denkmalschutz, Rendite gewinnt an Bedeutung so die Euroconvent GmbH Nürnberg

06.10.2010
06.10.2010: Nürnberg 06.10.2010 - Sachwerte sind eine attraktive Altersvorsorge. Denkmalgeschützte Immobilien können Steuervorteile und attraktive Renditen bieten so die Meinung der Euroconvent GmbH. Ob ehemalige Fabriken, alte Fabrikantenvillen, sanierte Schlösser, umgebaute Immobilien – Denkmalimmobilien gibt es in zahlreichen Varianten. Die Euroconvent GmbH, Spezialist mit jahrelanger Erfahrung im Bereich Denkmalschutzsanierung hat in diesem Bereich immer einen Grundbestand an Immobilien welche gerade für Anleger und Investoren sehr lukrativ sind. Als Schwerpunkte hat sich die Euroconvent in den... | Weiterlesen