Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Transline lizenziert 1.000 Across Clients für durchgängige Übersetzungs-Lieferkette

Von Across Systems GmbH

Übersetzungsdienstleister erweitert den Einsatz des Across Language Server und bietet seinen Kunden eine nahtlose „Linguistic Supply Chain“

KARLSBAD/REUTLINGEN – 28. Oktober 2010. Die Transline Deutschland GmbH hat ihre Zusammenarbeit mit Across Systems weiter intensiviert und ihre Installation des Across Language Server auf 1.000 Clients erweitert. Der Sprachdienstleister setzt damit voll auf eine Technologie, mit der er seine Kunden nahtlos in den Übersetzungsprozess einbinden kann. Er schafft damit die Grundlage, auch bei steigendem Textvolumen und einer wachsenden Anzahl an Zielsprachen eine gleichbleibend hohe Qualität innerhalb kurzer Reaktionszeiten zu liefern. Die Kunden profitieren von maximaler Transparenz und Flexibilität bei der Beauftragung von Übersetzungsprojekten. Sie behalten die volle Kostenkontrolle und die Hoheit über ihre wertvollen Sprachressourcen.
Die Transline Gruppe ist ein global operierender Übersetzungsservice für technische Übersetzungen, Softwarelokalisierung und andere Sprachdienstleistungen für die Industrie und andere technische Bereiche. Dabei sorgt seit 2003 der Across Language Server als zentrale Plattform für Sprachressourcen und -prozesse für schlanke Abläufe und durchgängige Workflows unter Einbeziehung vorgelagerter Systeme beim Kunden. Transline konnte mit dieser Prozess- und Technologiekompetenz eine Vielzahl neuer Kunden gewinnen und hat in einzelnen Projekten bis zu 50 Prozent Einsparpotential realisiert. Der Across Language Server als zentrale Unternehmenslösung für Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse beinhaltet – neben einem Translation Memory und Terminologiesystem – auch leistungsfähige Werkzeuge für die Steuerung und Abwicklung von Übersetzungsprojekten und für die nahtlose Zusammenarbeit von Textern, Übersetzern und Lektoren. Die sogenannte crossGrid-Technologie sorgt dabei für den Datenaustausch zwischen dem jeweiligen Aufraggeber und dem Übersetzungsdienstleister. Die offene Schnittstellen-Architektur des Systems ermöglicht die direkte Integration in das jeweils eingesetzte PIM- oder Dokumenten-Management-System und damit in die übergeordneten Unternehmensprozesse. Durch die Client/Server-basierte Arbeitsweise über alle Arbeitsschritte hinweg sorgt der Across Language Server für maximale Konsistenz der Texte und für ein Höchstmaß an Prozess- und Datensicherheit. „Viele unserer Wettbewerber sehen die direkte Einbeziehung ihrer Kunden in den Übersetzungsprozess als Bedrohung des eigenen Geschäftes.“, erläutert Dr.-Ing. Wolfgang Sturz, Geschäftsführer der Transline Gruppe. „Wir sehen das anders und haben die Prozess-Orientierung von Across sehr erfolgreich zu einem unserer Alleinstellungsmerkmale gemacht. Der Kunde kann seine internen Systeme anbinden, hat absolute Transparenz, direkten Zugriff auf alle Sprachressourcen und verfügt über alle Daten zu entstanden Aufwänden und Kosten.“ „Der Einsatz des Language Servers bei Transline beweist eindrucksvoll, wie ein Übersetzungsdienstleister Sprachtechnologie zum elementaren Bestandteil seines Geschäftsmodelles machen und dabei seinen Kunden echte Mehrwerte bieten kann“, sagt Niko Henschen, Geschäftsführer von Across Systems. „Das Unternehmen zählt zu den ersten Übersetzungsdienstleistern, die sich für den Language Server entschieden haben, um eine durchgängige ‚Linguistic Supply Chain‘ zu realisieren. Mit der Erweiterung auf nun 1.000 Clients ist Transline ein Sprachdienstleister mit einer der größten Across Installationen weltweit.“ Transline ist auch bei der bevorstehenden Jahrestagung der Gesellschaft für technische Kommunikation vom 3.-5.11.2010 in Wiesbaden vertreten, auf der Partner Area von Across Systems in Halle 1, Stand 115. Leserkontakt Across: Phone: +49 7248 925-425 info@across.net Über Transline Transline ist ein global operierender Übersetzungsservice für technische Übersetzungen, Softwarelokalisierung und andere Sprachdienstleistungen für Industrie und Wirtschaft. Mit eigenen Abteilungen für technische Dokumentation und DTP bearbeitet Transline die vollständige Prozesskette der Erstellung technischer Dokumentationen. Entstanden ist die Transline Gruppe 1997 als Zusammenschluss von Dr. Sturz Übersetzungen in Deutschland und weiteren im Eigentum von Dr. Sturz befindlichen Übersetzungsbüros im Ausland. Mit knapp 100 fest angestellten Mitarbeitern in den Transline Gesellschaften und einem Vielfachen an freien Mitarbeitern sowie Mitarbeitern in Partnerunternehmen gehört die Unternehmensgruppe zu den etablierten Dienstleistern der Branche. Transline zeichnet sich dadurch aus, dass eine herausragende übersetzerische Kompetenz möglichst nahtlos in die kundenseitige Erstellung und Pflege technischer Dokumentationen eingebunden wird. Diese zunehmend engere Verzahnung bietet interessante Potenziale für die Senkung der Übersetzungskosten. Zielgruppe sind alle global operierenden Unternehmen, die sich den aufgrund des rapide zunehmenden Dokumentations- und Übersetzungsbedarfes steigenden Kosten durch eine Optimierung der Prozesse entgegenstellen möchten. www.transline.de Über Across Systems Across Systems (www.across.net) mit Sitz in Karlsbad bei Karlsruhe und Glendale, Kalifornien, ist Hersteller des Across Language Server – der weltweit führenden unabhängigen Technologie für die „Linguistic Supply Chain“. Der Across Language Server ist eine zentrale Software-Plattform für alle Sprach-Ressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Er vereinfacht, beschleunigt und verbessert die Steuerung, Koordinierung und Durchführung von Übersetzungen. Die Software beinhaltet unter anderem ein Translation-Memory- und Terminologiesystem sowie leistungsfähige Werkzeuge zu Projekt-Management und Workflow-Steuerung von Übersetzungen. Insbesondere erlaubt der Across Language Server durchgängige Prozesse, bei denen Auftraggeber, Agenturen und Übersetzer nahtlos und auf Basis der gleichen Daten zusammenarbeiten. Offene Schnittstellen ermöglichen die direkte Integration korrespondierender Systeme, zum Beispiel von CMS-, Katalog- oder ERP-Lösungen. Zielgruppe sind alle, die professionell übersetzen oder übersetzen lassen – vom exportorientierten Mittelständler über die Sprachendienste weltweit tätiger Konzerne bis hin zu professionellen Übersetzungsdienstleistern. Durch den Einsatz von Across können Übersetzungskosten deutlich reduziert werden, die Investition in Across amortisiert sich üblicherweise innerhalb kürzester Zeit. Der Across Language Server wird von hunderten führender Firmen als zentrale Plattform für Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse eingesetzt, beispielsweise vom Volkswagen Konzern, der HypoVereinsbank und der SMA Solar Technology AG. www.across.net Pressekontakte Across: Across Systems GmbH Andreas Dürr Marketing Director Im Stockmaedle 13 - 15 76307 Karlsbad Phone: +49 7248 925-477 Fax: +49 7248 925-444 press@across.net http://www.across.net PR-Agentur good news! GmbH Nicole Körber Kolberger Str. 36 23617 Stockelsdorf Phone: +49 451 88199-12 Fax: +49 451 88199-29 across@goodnews.de http://www.goodnews.de
28. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ronja Christiansen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 709 Wörter, 6355 Zeichen. Artikel reklamieren

Mit seinen cleveren Softwarelösungen unterstützt Across Systems Unternehmen und Übersetzer auf der ganzen Welt bei der erfolgreichen Abwicklung ihrer Übersetzungsprojekte. Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen nutzen den Across Language Server und die Across Translator Edition, um ihren täglichen Herausforderungen bei der Lokalisierung von Technischer Dokumentation oder Marketingtexten (z. B. im Bereich E-Commerce) zu begegnen. Mit der Online-Plattform crossMarket bietet Across Systems außerdem allen Akteuren der Lokalisierungsbranche unkomplizierten Zugang zu Kontakten, Projekten und Werkzeugen.

Die Unternehmenszentrale in Karlsbad bei Karlsruhe steuert die Aktivitäten von Across Systems weltweit. Um seine Lösungen nah an den Anforderungen der Nutzer zu orientieren, arbeitet der Softwarehersteller eng mit drei Beiräten – dem Unternehmensbeirat, dem LSP-Beirat und dem Übersetzerbeirat – sowie mit einer eigenen Anwendergruppe zusammen.

Durch den Einsatz der Across-Technologie sind transparente Übersetzungsprozesse mit einem hohen Automatisierungsgrad und größtmöglicher Informationssicherheit umsetzbar. Mit Hilfe von Schnittstellen lassen sich auch korrespondierende Systeme einfach anbinden. Das spart Zeit für das Wesentliche – die Erstellung mehrsprachiger Inhalte in höchster Qualität.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Across Systems GmbH


13.12.2013: Karlsbad, 13.12.2013 - Across Systems, Hersteller eines führenden Translation-Management-Systems, erweitert seine Geschäftstätigkeit in den USA. Um die internationale Markpräsenz von Across weiter auszubauen, verstärkt seit Kurzem Nancy Cardone das Team als Business Development Managerin. Across-Kunden in den USA werden dadurch zukünftig von einer noch intensiveren Betreuung profitieren.Der Across Language Server ist die zentrale Softwareplattform für alle Übersetzungsprozesse und Sprachressourcen. Ein Übersetzungsspeicher und ein Terminologiesystem sorgen für konsistente Texte, zahl... | Weiterlesen

06.12.2013: Karlsbad, 06.12.2013 - Für Weltleitmessen in mehr als 25 Branchen und ein Messeportfolio aus über 75 Fachmessen benötigt die Koelnmesse GmbH zahlreiche Marketinginformationen in unterschiedlichen Sprachen. Um alle Übersetzungsprojekte zentral und transparent zu steuern, entschied sich der Zentralbereich Marketing-Kommunikation der Koelnmesse dieses Jahr für den Across Language Server als zentrale Plattform für alle Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse.Für das internationale Geschäft der Koelnmesse werden Aussteller- und Besucherinformationen und -werbemittel, Presseinformationen,... | Weiterlesen

20.11.2013: Karlsbad, 20.11.2013 - Vor zwei Jahren gründete die Across Systems GmbH, Hersteller des Across Language Server, die Business Unit Language Service Providers. Seither haben sich spezielle Lösungen, Produkte und Schulungskonzepte etabliert, die Sprachdienstleistern helfen, ihr Geschäft mit dem Across Language Server als strategischen Produktionszweig zu erweitern. Um die Zusammenarbeit zukünftig noch intensiver zu gestalten, verstärkt seit November Vanessa Hirthe das Team.'Wir freuen uns sehr, mit Frau Hirthe eine versierte Ansprechpartnerin speziell für die Bedürfnisse der Sprachdienstle... | Weiterlesen