Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Premiere in Deutschland: Die italienische Premiummarke Lagostina präsentiert mit La Risottiera den ersten Risottotopf für Zuhause

Von Gourmet Connection GmbH

Pastakochen geht fix - und das Resultat ist immer köstlich. Das gilt auch für das Risotto, dennoch wagen sich viele Hobbyköche und Hausfrauen nicht an das Reisgericht. Der italienische Premium-Kochgeschirrhersteller Lagostina bringt mit La Risottiera den ersten Topf speziell für Risotto auf den deutschen Markt. Gemeinsam mit einer italienischen Kochexpertin wurde ein Topf mit einer einzigartigen Technologie entwickelt, der alle Voraussetzungen für ein perfektes Risotto erfüllt und Ristottokochen in Zukunft kinderleicht macht.
Frankfurt, 28. Oktober 2010. Aromatisch mit Pilzen, raffiniert mit Safran oder herb-fruchtig mit Radicchio und Orangen – die Zutaten eines Risottos können beliebig variieren, kaum ein Gericht ist so vielfältig wie das italienische Reisgericht. Die Zubereitung jedoch ist immer gleich und erfordert lediglich Ausdauer am Herd: Rühren, rühren und noch einmal rühren, nur so wird das Risotto gleichmäßig gar und schön cremig. Die hochwertige Kochgeschirrmarke Lagostina präsentiert mit La Risottiera den ersten Risottotopf in Deutschland und ermöglicht mit dem formschönen Designstück mit dem ebenso edlen wie funktionalen Kirschbaumholz-Deckel ab sofort echte italienische Kochkunst in deutschen Küchen. Mit dem perfekt auf die Bedürfnisse des Reiskochens abgestimmten Topf kann man in Zukunft ein perfektes Risotto nicht nur beim Lieblingsitaliener genießen, sondern auch Zuhause. In enger Zusammenarbeit mit der renommierten italienischen Kochberaterin Alba Pezone entwickelte Lagostina eine einzigartige Technologie, die genau auf die Anforderungen eines Risotto-Gerichts zugeschnitten ist, und schuf La Risottiera. Das Material des Topfes garantiert eine perfekte Hitzeverteilung, denn der Topf besteht aus hochwertigem dreilagigen Material: Edelstahl, Aluminium, Edelstahl. Ein gleichmäßiges Kochen wird durch die niedrigen Seitenwände des Topfes begünstigt. Der patentierte Lagoplan-Boden des Risottotopfes speichert Hitze ideal und leitet sie ohne Verluste in das Topfinnere weiter. Dieser besonders starke, fünflagige Boden von La Risottiera ist selbstverständlich auch für Induktionsherde geeignet. Er verhindert ein Ankleben und Anbrennen des Risotto-Reises. Angebranntes oder zu flüssiges Risotto gehört der Vergangenheit an, stattdessen stehen der Genuss und die Leidenschaft für die italienische Küche im Vordergrund. Über hundert Jahre Erfahrung italienischer Kochkunst und modernste technische Erkenntnisse schaffen ein einzigartiges Produkt für mediterrane Kochkunst. Der elegante Deckel aus Kirschbaumholz ist nicht nur eine optische Besonderheit, sondern trägt als Teil der ausgeklügelten Holz-Edelstahl-Materialkombination von La Risottiera auch einen wichtigen Teil zum Gelingen des perfekten Risottos bei. Durch den Holzdeckel des Risottotopfes wird das Risotto nach dem Kochen warmgehalten. Die ideale Temperatur von 90 Grad Celsius soll noch eine knappe Viertelstunde erhalten bleiben, nachdem ein Risotto vom Herd genommen wird, damit es langsam weiter garen kann. Kleiner Nebeneffekt: Mit La Risottiera kommt auch kein lauwarmes Gericht mehr auf den Tisch, sondern jede Portion wird heiß serviert. Das verwendete Kirschbaumholz sorgt für eine 20 Prozent bessere Wärmespeicherung als ein herkömmlicher Edelstahldeckel. Und der Deckel, in den der Schriftzug „Risotto“ eingeprägt ist, kann noch mehr: Sofern er nicht zum Warmhalten benötigt wird, dient er als stilechter Tischuntersetzer. La Risottiera von Lagostina hat die Form einer Servierpfanne und misst 24 cm. Insgesamt fasst der Risottotopf 3,5 Liter und macht durch sein exklusives Äußeres eine gute Figur auf dem Esstisch. Zwei kurze ergonomische Griffe sorgen für eine bequeme Handhabung. Lagostina ist ein italienischer Kochgeschirrhersteller aus dem Piemont, der eine lange Tradition mit Schönheit und moderner Technik perfekt vereint. Lagostina Produkte findet man in fast jedem italienischen Haushalt mit einer leidenschaftlichen Köchin. Die Töpfe und Pfannen aus robustem Edelstahl in eleganten und ergonomisch angepassten Formen verbinden Funktionalität und italienisches Design wie keine andere Marke. Vier verschiedene Kollektionen an Kochgeschirr werden angeboten, Küchenhelfer, Tischaccessoires und Besteck vervollständigen das Sortiment. Lagostina ist nicht nur perfekte Technik auf dem Herd, sondern vor allem ein Lebensgefühl. Groupe SEB Deutschland Markenbereich Lagostina Herrnrainweg 5 63067 Offenbach Info-Hotline : + 49 180 - 500 47 33 Web: www.lagostina.de Gourmet Connection GmbH Christine Seeger Tel.: 069 - 25 78 128-14 E-Mail: cseeger@gourmet-connection.de
28. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Koch (Tel.: 069-257 81 28 14), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 531 Wörter, 4145 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Gourmet Connection GmbH


07.10.2020: Wildau / Frankfurt, September 2020. Wählt Mirko Reeh eine neue Messerserie für seine Kunden aus, spielen zwei Faktoren eine Rolle: klassische japanische Schmiedekunst und langfristige Verfügbarkeit. „Es gibt immer weniger traditionelle Schmieden, die Messer wie Kasumi Black Hammer Blue in dieser unglaublichen Qualität herstellen können“, erklärt er. „Solche Messer sind schwer zu bekommen, deshalb freue ich mich, dass ich mit Sumikama einen Produzenten gefunden habe, der meinen hohen Ansprüchen in beiden Bereichen genügt.“   800 Jahre japanisches Präzisionshandwerk Hergestel... | Weiterlesen

22.09.2020: Bad Homburg, September 2020. „Unsere Weine sind zwar von der französischen Burgundertradition inspiriert, aber verwurzelt sind sie in der kalifornischen Erde“, erklärt David Coventry, der dem Weingut als Winemaker vorsteht. „Wir haben hier in den Santa Lucia Highlands hügelige Landschaften mit trockenen Böden, die in Kombination mit unseren besonderen Produktionsmethoden hervorragende Pinot Noirs und Chardonnays hervorbringen.“  Auf einen Blick    Talbott Vineyards Pinot Noir Kali Hart 2016 Charakter: Aromen von Cranberry, Pflaume und Johannisbeeren; langer Abgang mit einem Na... | Weiterlesen

28.08.2020: Neu-Isenburg, Juli 2020. „Wir sind sehr erleichtert, dass die Landesregierung in NRW Messen und Kongresse wieder stattfinden lässt und wir uns sukzessive zurück zu unserem erfolgreichen Geschäftsbetrieb im Veranstaltungsbereich bewegen können“, sagt Sven Schneider, Betriebsleiter bei Aramark auf der Messe Essen. „Die Auflagen in Hinblick auf die maximal zulässige Gästezahl in den Restaurants, die Einhaltung der Abstände zwischen den Besuchern und die Organisation einer neuen stringenten Wegführung sind anspruchsvoll, aber zwingend notwendig. Ihre strikte Einhaltung ist unser ober... | Weiterlesen