Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Wissensclub – Short cuts für Management und Beratung

Von alwart+team

So viele gute Bücher und keine Zeit sie zu lesen. Das Hamburger Weiterbildungsinstitut alwart+team weiß um die Fülle von guten Fachbüchern im Bereich Management und Beratung, die aus Zeitmangel nicht gelesen werden. Um hier Abhilfe zu schaffen, hat alwart+team den Wissensclub gegründet, der für alle Interessierten sowohl in Präsenzveranstaltungen als auch online via XING, Facebook und Twitter zugänglich ist und am 04.11.2010 in Hamburg startet.
Lesen ist eine Möglichkeit unter vielen, sich neues Wissen anzueignen. Doch lesen kostet Zeit, die viele nicht haben. Ein Großteil der Fachliteratur aus den Bereichen Training, Beratung, Coaching und Management versauern daher in den Regalen Ihrer Besitzer. Deswegen hat alwart+team den Wissensclub gegründet. Zudem ist es meistens bereichernd mit anderen Fachthemen zu diskutieren und Praxistransfer herzustellen. Einmal im Monat präsentiert ein Teilnehmer in der Präsenzveranstaltung in Hamburg ein Buch aus den genannten Bereichen. Im Anschluss an die Veranstaltung wird den anderen Teilnehmern die Präsentation und eine max. 10seitige Zusammenfassung zur Verfügung gestellt. In der Startveranstaltung am 04.11.2010 präsentiert Susanne Alwart das Buch „Systemische Interventionen“ von Arist von Schlippe und Jochen Schweitzer. „Die Idee zum Wissensclub kam mir, als ich neben Job und Familie nicht dazu kam meine neuen Bücher zu lesen und ich mir hierfür eine Lösung wünschte. Ich freue mich sehr, dass die Idee so gut angenommen wird und blicke voller Spannung auf die zukünftigen Veranstaltungen“, so Susanne Alwart, Inhaberin des Instituts alwart+team. Alle Teilnehmer der kostenpflichtigen Präsenzveranstaltung erhalten einen Webinar-Login, so dass auch Vielreisende und Nicht-Hamburger die Möglichkeit zur Teilnahme haben. Auf Xing hat alwart und team zusätzlich eine Gruppe zum Thema Wissensclub eingerichtet. Hier, bei Facebook und Twitter werden nach jeder Präsenzenveranstaltung, die wichtigsten Learnings des jeweiligen Buchs veröffentlicht. Weitere Informationen auch unter presse@alwart-team.de oder 040 317 939 00. Über alwart+team Das Hamburger Institut alwart+team bildet Coachs, Trainer, Berater und Führungskräfte in offenen Ausbildungen aus und weiter. Für Unternehmen bietet alwart+team maßgeschneiderte Multiplikatorentrainings, Trainings für Führungskräfte, sowie Coaching- und Beratungsmaßnahmen für Unternehmen mit Veränderungsvorhaben an.
28. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Fritzsche (Tel.: 040 - 317 93 900), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 252 Wörter, 2020 Zeichen. Artikel reklamieren

Über alwart+team


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von alwart+team


Veränderungsfähigkeit als Wettbewerbsvorteil

alwart+team bildet die Veränderer von morgen aus

01.11.2010
01.11.2010: Gerade hat unsere Bundesarbeits- und Sozialministerin die Arbeitslosenzahlen veröffentlicht. Die Wirtschaft in Deutschland, so lassen die Zahlen sich interpretieren, erlebt einen Aufschwung. Viele Unternehmen mussten in Zeiten der Wirtschaftskrise jedoch Personal abbauen, Strukturen umstellen, Abteilungen zusammenlegen und Arbeitsabläufe ändern. Die wirtschaftliche Notlage erforderte ein schnelles Handeln. So wurden Veränderungen häufig ungünstig initiiert. Viele Arbeitnehmer hatten keine Zeit sich auf die neuen Gegebenheiten einzustellen. Nicht selten hat dies zu Widerstand in den Unter... | Weiterlesen

Weiterbildung mit Traineeprogramm in Zeiten großer Veränderungen

alwart+team begegnet der Krise mit völlig neuem Konzept

27.01.2009
27.01.2009: Hamburg, 27.1.2009. Die internationale Finanzkrise stellt viele Führungskräfte in Unternehmen mehr denn je vor die Aufgabe, Veränderungen in ihren Abteilungen mit Mitarbeitern durchlaufen zu müssen. Handlungsalternativen durch Wissen um das beste Konzept und effiziente Kommunikation machen jetzt die Qualität einer Führungskraft aus, entscheiden vielleicht sogar über den Erhalt der eigenen Position. Deshalb ist gerade jetzt die Investition in das eigene Methodenwissen als Führungskraft besonders wichtig. „Die aktuelle Finanzkrise sollte auch als Chance betrachtet werden, Handlung... | Weiterlesen