Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Yasser EIKady zum CEO der Information Technology Industry Development

Von ITIDA (Information Technology Industry Development Agency)

Kairo, 29. Oktober 2010. Der ägyptische Premierminister Ahmed Nazif hat am 27. Oktober Yasser ElKady zum neuen CEO der Information Technology Industry Development Agency (ITIDA) ernannt. Dipl.-Ingenieur ElKady ist damit direkt dem Minister für Telekommunikation und IT, Dr. Tarek Kamel, unterstellt. ElKady kann profunde Erfahrung im Bereich der Regierungsorganisationen vorweisen. Im September 2009 wurde er zum ersten stellvertretenden Vorsitzenden des Ministers für Investitionen ernannt und in den Vorstand von GAFI (General Authority for Investment) berufen, der ägyptischen Regierungsbehörde für Investitionsvorhaben. Zuvor arbeitete er als Berater für Dr. Tarek Kamel im Ministerium für Kommunikation sowie für den früheren Verkehrsminister, Mohammed Mansour. Seine Karriere startete ElKady 1999 als Unternehmensgründer von Cisco Systems in Ägypten. Als Managing Director MEA verantwortete er die strategische Ausrichtung und Geschäftsentwicklung der gesamten Region und konnte die Geschäftsergebnisse kontinuierlich steigern. Er war maßgeblich daran beteiligt, die Beziehungen zu Nachbarländern in der Region und die Zusammenarbeit im IT-Bereich zu fördern. Nach seinem Bachelorabschluss in Elektroingenieurwesen und Informatik an der Universität in Kairo, schloss ElKady ein weiteres Studium in Kalifornien/ USA in Computer Design ab. Über ITIDA: ITIDA (Information Technology Industry Development Agency) ist als staatliche Organisation dem ägyptischen Ministerium für Kommunikation und IT angegliedert und verantwortet die Entwicklung und das weitere Wachstum des Landes zu einem der führenden Outsourcing-Standorte. ITIDA unterstützt direkte Investitionen ausländischer Unternehmen in die ägyptische IT-Industrie und erweitert die Exportgeschäfte mit ITDienstleistungen und Anwendungen. ITIDA hat ihren Sitz in Smart Village, einem rund 250 Hektar großen Geschäftsviertel am Rande von Kairo. Die eigenständige Organisation fördert die IT-Industrie in Ägypten und schärft das Bewusstsein in der Bevölkerung für den Einsatz moderner IT- und Telekommunikationslösungen, um so den Wohlstand in der Gesellschaft zu erhöhen.
29. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anna Haller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 267 Wörter, 2181 Zeichen. Artikel reklamieren

Über ITIDA (Information Technology Industry Development Agency)


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6