Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mehrkosten für Unternehmen abfedern

Von meistro Energie GmbH

Mehrkosten bei Gewerbestrom durch Erhöhung der EEG-Umlage/ Preissteigerungen abfangen: Energieeffizienz erhöhen und Stromanbieter wechseln

Mehrkosten bei Gewerbestrom durch Erhöhung der EEG-Umlage/ Preissteigerungen abfangen: Energieeffizienz erhöhen und Stromanbieter wechseln Ingolstadt, 1. November 2010: Sowohl private als auch gewerbliche Stromkunden müssen im nächsten Jahr tiefer in die Tasche greifen. ...
Ingolstadt, 1. November 2010: Sowohl private als auch gewerbliche Stromkunden müssen im nächsten Jahr tiefer in die Tasche greifen. Um mehr als 70 Prozent erhöhen die Netzbetreiber ab Januar 2011 die Umlage für den Vorrang Erneuerbarer Energien (EEG). Viele Stromversorger haben bereits angekündigt, diese Erhöhung eins zu eins an die Kunden weiter zu geben. "Besonders Unternehmen sehen sich aufgrund der Erhöhung der EEG-Umlage einer erheblichen Mehrbelastung gegenüber", so Mike Frank, Geschäftsführer der meistro Energie GmbH. "Wir empfehlen jedem Unternehmen, seine Stromkosten genau auf den Prüfstand zu stellen und gegebenenfalls zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln." Gerade Betriebe mit einem hohen Stromverbrauch sehen sich ab 2011 einer großen Kostensteigerung gegenüber. Der Preis der EEG-Umlage steigt dann von derzeit 2,047 auf 3,53 Cent pro Kilowattstunde. Ein gewerblicher Produktionsbetrieb mit einem jährlichen Stromverbrauch von 500.000 Kilowattstunden hat allein durch die höhere EEG-Umlage Mehrkosten von etwa 7.500 Euro im Jahr. Gewerbliche Stromkunden haben angesichts dieser Preissteigerungen zwei Möglichkeiten, auf die Kostenbremse zu drücken: Einerseits sollte jedes Unternehmen seinen Stromverbrauch genau unter die Lupe nehmen und prüfen, wo Energie gespart und effizienter eingesetzt werden kann. Andererseits sollten sich gerade gewerbliche Stromverbraucher nach alternativen Anbietern umsehen. Denn durch einen Wechsel des Stromlieferanten lassen sich in vielen Fällen die Kosten reduzieren. Unternehmen, die 2011 die Preissteigerungen abfedern wollen, sollten sich also jetzt nach einem günstigeren Anbieter umschauen - der Wechsel ist dann reine Formsache, um die Formalien kümmert sich schnell und unkompliziert der neue Stromanbieter, wie beispielsweise die meistro Energie GmbH. meistro Energie GmbH Michael Koch Nürnberger Straße 58 85055 Ingolstadt h.huettl@lhlk.de 0841 65700-0 http://www.meistro.de
02. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Koch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 1980 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von meistro Energie GmbH


meistro ist Top-Arbeitgeber im Mittelstand 2020

Jobportal Yourfirm.de zeichnet erfolgreiche Unternehmen aus

05.06.2020
05.06.2020: Die meistro ENERGIE GmbH wurde von Yourfirm.de, der führenden Online-Jobbörse für den Mittelstand im deutschsprachigen Raum, auch in diesem Jahr als „Top-Arbeitgeber im Mittelstand 2020“ ausgezeichnet.Ziel der Auszeichnung ist es, die Vorteile mittelständischer Arbeitgeber bei Jobsuchenden in den Fokus zu rücken und ihnen Orientierung auf der Suche nach interessanten Arbeitgebern im Mittelstand zu geben.Das Besondere an dieser Auszeichnung: Die Auslobung basiert nicht auf Umfragen, die oft nur eine bedingt aussagekräftige Datenbasis haben. Stattdessen wird das Zugriffs- und Leseverha... | Weiterlesen

02.04.2020: Der Ingolstädter Energiedienstleister meistro ENERGIE GmbH hat einen neuen Kaufmännischen Geschäftsführer ernannt: Norman Köhler wird ab sofort die Geschicke des bundesweit agierenden Unternehmens in verantwortlicher Position mitgestalten. Zudem agiert Norman Köhler ab sofort auch als Prokurist der meistro EFFIZIENZ GmbH. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und werde meistro auch in Zukunft mit aller Kraft am Markt präsentieren. Wir haben in den vergangenen Jahren ein enormes Know-how aufbauen können, welches ich auch zukünftig noch weiter ausbauen werde. Denn die Daten von h... | Weiterlesen

05.02.2019: Die meistro ENERGIE GmbH hat als Betreiber der Energie-Community wattislos.com erfolgreich die erste Plastik-Sammelaktion unter den Mitarbeitern veranstaltet. Das Ziel,  1.900 Plastik-Schraubverschlüsse in 190 Tagen zu sammeln, wurde übertroffen. Bis zum 31. Dezember 2018 wurden dank das großen Engagements der meistro Mitarbeiter 2154 Verschlüsse von PET-Flaschen als Zeichen gegen die zunehmende Verschmutzung der Weltmeere mit Plastik gesammelt. Für jeden der gesammelten Schraubverschlüsse spendet die meistro ENERGIE GmbH 50 Cent an die Organisation „Pacific Garbage Screening e. V.“... | Weiterlesen