Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

boolo.de unterstützt den Stiftungsfonds Delfintherapie

Von boolo GmbH

Geldern. boolo.de unterstützt den Stiftungsfonds Delfintherapie und dessen Bestreben, behinderten Kindern eine entsprechende Therapie zu ermöglichen. ...
Geldern. boolo.de unterstützt den Stiftungsfonds Delfintherapie und dessen Bestreben, behinderten Kindern eine entsprechende Therapie zu ermöglichen. Hierfür hat sich das junge Unternehmen verpflichtet, für jede Firma, das sich bei seiner Registrierung für eine Premium-Mitgliedschaft entscheidet, 50 Euro an den Fonds zu spenden. Zusätzlich spendet boolo.de für jeden neuen Kunden, der sich im November anmeldet, einen Euro an die Stiftung. "Unser Ziel: Wir möchten mit dieser Aktion noch in diesem Jahr zwei Kindern eine Delphintherapie ermöglichen", erklärt Geschäftsführer Kai Mentrop. Der Stiftungsfonds Delfintherapie wurde 2009 von Roque Muehlinghaus aus Krefeld ins Leben gerufen, um Kindern mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung die Durchführung einer Delfintherapie zu ermöglichen. Dabei handelt es sich um eine integrative, multidisziplinäre Behandlungsmethode, bei der qualifizierte Therapeuten mit speziell für die Therapie ausgebildeten Delfinen zusammenarbeiten. Weitreichende Untersuchungen haben gezeigt, dass Therapie in Kombination mit der Interaktion eines Delfins Kinder in ihrer Weiterentwicklung fördert und sie bis zu viermal so schnell lernen. Leider werden die Kosten für eine solche Therapie in Deutschland nicht von den Krankenkassen übernommen. Eine Delfintherapie kostet derzeit ca. 5.000 Euro - ein großer Betrag, der für viele Familien außerhalb ihrer Möglichkeiten liegt. Grund genug für den zweifachen Vater Kai Mentrop, den Fonds zu unterstützen. Dabei setzt er auf das Engagement seiner Kunden und motiviert alle Unternehmen, boolo.de bei diesem Ziel zu unterstützen. Über die Eingabe des Aktionscodes bei der Buchung einer Premium-Mitgliedschaft, welche selbst schon ab 7,99 EUR im Monat zu buchen ist, erfolgt die Teilnahme ganz automatisch. Kai Mentrop verspricht Transparenz: "Alle Unternehmen, die im Rahmen Ihrer Registrierung auf boolo.de den Aktionscode 5555 angeben und so spenden wollen, werden auf boolo.de mit Firmenname und Link zur eigenen Website veröffentlicht." boolo GmbH Kai Mentrop Glockengasse 5 47608 Geldern presse@boolo.de 028311348250 http://www.boolo.de
02. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kai Mentrop, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 277 Wörter, 2167 Zeichen. Artikel reklamieren

Über boolo GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von boolo GmbH


Total global? Dann doch lieber regional!

Neuartiges Auftragsvermittlungsportal startet am Niederrhein

16.08.2010
16.08.2010: Geldern. Im World Wide Web den geeigneten Dienstleister suchen und diesen regional finden. Das ist die Idee, die hinter boolo steckt. boolo ist eine der ersten Online-Auftragsplattformen in Deutschland, die Privat- und Geschäftskunden direkt mit regionalen Anbietern zusammenbringt. „Unser Fokus liegt vorrangig auf der Vermittlung von Aufträgen an regional tätige Unternehmen“, erklärt Geschäftsführer Kai Mentrop diese neue Art der Auftragsvermittlung. „Jeder vergleicht heute die Preise für Produkte im Netz, dies ist sowohl für Firmen als auch für Privatkunden gängige Praxis. Bei D... | Weiterlesen