Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

TI stellt neun neue 36-V-Präzisions-Operationsverstärker für den industriellen Einsatz vor

Von Texas Instruments

Drei neue OPV-Produktfamilien bieten höchste Genauigkeit, extrem geringes Rauschen und branchenweit kompakteste Gehäuse

DALLAS (27. Oktober 2010) ? Texas Instruments (TI) (NYSE:TXN) hat heute drei neue Familien von 36-V-Operationsverstärkern (OPV) mit jeweils einem, zwei bzw. vier Eingängen und höchster Genauigkeit für den industriellen Einsatz vorgestellt. Die Verstärker der Serie OPAx140 mit JFET-Eingangsstufe bieten neben einem Rail-to-Rail-Ausgang die geringsten Rauschwerte und den weitesten Versorgungsspannungsbereich in ihrer Kategorie. Die Präzisionsverstärker der Serie OPAx209 verbinden einen Rail-to-Rail-Ausgang und eine äußerst geringe Rauschspannungsdichte mit einer großen Verstärkungsbandbreite. Die Universal-Verstärker der Familie OPAx171 zeichnen sich durch die branchenweit kompaktesten Gehäuse aus. Mit bis zu 90 Prozent geringeren Abmessungen als bei Industriestandard-Gehäusen ermöglichen sie erhebliche Platzeinsparungen auf der Leiterplatte. Weitere Informationen und Hinweise zur Bestellung von Mustern finden Sie unter www.ti.com/opa140-preu (OPAx140), www.ti.com/opa209-preu (OPAx209) und www.ti.com/opa171-preu (OPAx171).\r\n
DALLAS (27. Oktober 2010) - Texas Instruments (TI) (NYSE:TXN) hat heute drei neue Familien von 36-V-Operationsverstärkern (OPV) mit jeweils einem, zwei bzw. vier Eingängen und höchster Genauigkeit für den industriellen Einsatz vorgestellt. Die Verstärker der Serie OPAx140 mit JFET-Eingangsstufe bieten neben einem Rail-to-Rail-Ausgang die geringsten Rauschwerte und den weitesten Versorgungsspannungsbereich in ihrer Kategorie. Die Präzisionsverstärker der Serie OPAx209 verbinden einen Rail-to-Rail-Ausgang und eine äußerst geringe Rauschspannungsdichte mit einer großen Verstärkungsbandbreite. Die Universal-Verstärker der Familie OPAx171 zeichnen sich durch die branchenweit kompaktesten Gehäuse aus. Mit bis zu 90 Prozent geringeren Abmessungen als bei Industriestandard-Gehäusen ermöglichen sie erhebliche Platzeinsparungen auf der Leiterplatte. Weitere Informationen und Hinweise zur Bestellung von Mustern finden Sie unter www.ti.com/opa140-preu (OPAx140), www.ti.com/opa209-preu (OPAx209) und www.ti.com/opa171-preu (OPAx171). OPAx140-Serie Die OPAx140-Serie bietet als erste Produktfamilie ihrer Kategorie einen Rail-to-Rail-Ausgang und eine Version mit vier Eingängen. Konzipiert wurde sie für Anwendungen, die eine hohe Genauigkeit und Stabilität erfordern, z. B. bei der Aufbereitung von hochohmigen Sensorsignalen, der medizinischen Messtechnik sowie bei der Zusammenschaltung mit Präzisions-Datenwandlern. Die wichtigsten Produktmerkmale und Vorteile: - Extrem geringe Drift bis zu 1 ?V/°C und geringe Offset-Spannung bis zu 120 ?V sorgen für hohe Genauigkeit und Stabilität über den gesamten industriellen Temperaturbereich. - Gut geeignet für den Einsatz in präzisen Datenerfassungssystemen dank einer Verstärkungsbandbreite von 11 MHz sowie einer hohen Anstiegsrate von 20 V/?s - Geringste Rauschwerte in der entsprechenden Kategorie (5,1 nV/rtHz bei 1 kHz und lediglich 250 nVpp im Bereich von 0,1 Hz bis 10 Hz) für die Realisierung hoch empfindlicher und hoch auflösender Systeme mit einem weiten Frequenzbereich - Weiter Versorgungsspannungsbereich von 4,5 V (+ 2,25 V) bis 36 V (+ 18 V) und geringer Ruhestrom bis zu 2 mA verringern die Stromaufnahme im Vergleich zum nächsten Wettbewerber um 13 Prozent. OPAx209-Serie Die Bausteine der OPAx209-Serie wurden für schnelle und hoch präzise Datenerfassungsanwendungen, beispielsweise in den Bereichen automatisierte Testeinrichtungen, medizinische Messtechnik und professionelle Audio-Vorverstärker, konzipiert. Die wichtigsten Produktmerkmale und Vorteile: - Äußerst geringe Rauschspannungsdichte von 2,2 nV/rtHz und extrem geringes Rauschen zwischen 0,1 Hz und 10 Hz von 130 nVpp gewährleisten höchste Auflösungen bei der Zusammenschaltung mit Datenwandlern. - Dank einer Verstärkungsbandbreite von 18 MHz (doppelt so groß wie beim nächsten Wettbewerber), einer extrem kurzen Einschwingzeit auf 16-Bit-Genauigkeit bzw. 0,0015 Prozent, einer außerordentlich hohen DC-Genauigkeit mit einer Offsetspannung von maximal 150 ?V und der geringen Drift über den spezifizierten Temperaturbereich eignen sich die Bausteine zum Ansteuern von Analog-Digital-Wandlern (ADCs) oder zur Verstärkung der Ausgangssignale von Digital-Analog-Wandlern (DACs). - Die Verstärker sind für einen weiten Versorgungsspannungsbereich (Single oder Dual) von 4,5 V (+2,25 V) bis 36 V (+18 V) spezifiziert und sorgen dank geringster minimaler Versorgungsspannung in ihrer Kategorie und Rail-to-Rail-Ausgangsspannungshub für größtmögliche Dynamik und Flexibilität in den verschiedensten Schaltungsdesigns. OPAx171-Serie Die Bausteine der OPAx171-Serie bieten eine optimale Kombination von Funktionen und machen so die Auswahl eines passenden Universal-Operationsverstärkers denkbar einfach. Die OPAx171-Serie ist eine kostengünstige Low-Power-Lösung für platzkritische Anwendungen im Industriebereich, wie beispielsweise Tracking-Verstärker in Stromversorgungsmodulen, OEM-Stromversorgungen, Transducer-Verstärker und batteriebetriebene Prüfgeräte. Die wichtigsten Produktmerkmale und Vorteile: - Erster 36-V-Operationsverstärker, der im SOT553- (Single) bzw. VSSOP-8-Mikrogehäuse (Dual) angeboten wird. Die SOT553-Gehäuse sind gerade einmal 1,6 x 1,6 x 0,6 mm groß. Gegenüber den nächstkleineren SOT23-5-Gehäusen reduziert sich damit der Platzbedarf der Bausteine um 68 Prozent. Bei den 2,3 x 2 x 0,9 mm großen VSSOP-8-Gehäusen verringert sich der Platzbedarf im Vergleich zu SO-8-Gehäusen um 78 Prozent. - Einfaches Drop-In-Replacement von Bausteinen anderer Hersteller in bestehenden Schaltungsdesigns. Bausteine mit einem oder zwei Eingängen sind dabei im SO-14-Industriestandard-Gehäuse erhältlich, Bausteine mit vier Eingängen im SO-14-Gehäuse. - Die Verstärker sind für einen weiten Versorgungsspannungsbereich (Single oder Dual) von 2,7 V (+1,35 V) bis 36 V (+18 V) spezifiziert und bieten neben Rail-to-Rail-Eingangs- und Ausgangsspannungshub das höchste Gleichtaktunterdrückungsverhältnis in ihrer Kategorie (90 dB) und damit einen größtmöglichen Eingangsspannungsbereich für die Verarbeitung von Low-Voltage-Sensorausgangssignalen. - Geringer Ruhestrom von 475 ?A pro Kanal (typisch) reduziert die Stromaufnahme bei batteriebetriebenen Anwendungen. Verfügbarkeit und Preise Muster sämtlicher Bausteine der Produktfamilien OPAx209, OPAx140 und OPAx171 sind ab sofort erhältlich. Details zur Verfügbarkeit größerer Stückzahlen sowie zu Gehäusen und empfohlenen Verkaufspreisen (Stückpreise bei Abnahme in 1000er Einheiten) finden Sie nachfolgend aufgeführt. OPAx209-Serie - OPA209 mit einem Eingang: In größeren Mengen ab November zum Stückpreis von 0,95 $ (SO-8-, MSOP-8- oder SOT23-5-Gehäuse) erhältlich - OPA2209 mit zwei Eingängen: In größeren Mengen ab sofort zum Stückpreis von 1,65 $ (SO-8- oder MSOP-8-Gehäuse) erhältlich - OPA4209 mit vier Eingängen: In größeren Mengen ab November zum Stückpreis von 2,90 $ (TSSOP-14-Gehäuse) erhältlich OPAx140-Serie - OPA140 mit einem Eingang: In größeren Mengen ab November zum Stückpreis von 1,55 $ (SO-8-, MSOP-8- oder SOT23-5-Gehäuse) erhältlich - OPA2140 mit zwei Eingängen: In größeren Mengen ab sofort zum Stückpreis von 2,70 $ (SO-8- oder MSOP-8-Gehäuse) erhältlich - OPA4140 mit vier Eingängen: In größeren Mengen ab November zum Stückpreis von 4,75 $ (SO-14- oder TSSOP-14-Gehäuse) erhältlich OPAx171-Serie - OPA171 mit einem Eingang: In größeren Mengen ab November zum Stückpreis von 0,40 $ (SO-8-, SOT23-5- oder SOT553-Gehäuse) erhältlich - OPA2171 mit zwei Eingängen: In größeren Mengen ab Dezember zum Stückpreis von 0,60 $ (SO-8- oder VSSOP-8-Gehäuse) erhältlich - OPA4171 mit vier Eingängen: In größeren Mengen ab Dezember zum Stückpreis von 0,90 $ (SO-14- oder TSSOP-14-Gehäuse) erhältlich Weitere Informationen zu High-Voltage-Analoglösungen von TI finden Sie auf den folgenden Webseiten: - Bestellung von Mustern zur OPAx140-Serie: www.ti.com/opa140-preu - Bestellung von Mustern zur OPAx209-Serie: www.ti.com/opa209-preu - Bestellung von Mustern zur OPAx171-Serie: www.ti.com/opa171-preu - Kurzvideo von David Yaeger zum Thema "Eingangsruhestrom bei Operationsverstärkern": www.ti.com/lowinputbiascurrent-pr - Informationen zu den neuen 36-V-Linear-LDO-Reglern von TI: www.ti.com/tps7A30-prde Texas Instruments Anke Pickard Haggertystraße 1 85350 Freising +49-8161-80-3579 www.ti.com Pressekontakt: Fleishman-Hillard Germany GmbH Andrea Hauptfleisch Herzog-Wilhelm Str. 26 80331 München ti.de@fleishmaneurope.com +49 (0) 89 230 31 624 http://www.fleishmaneurope.com
04. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Hauptfleisch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 859 Wörter, 7700 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Texas Instruments


TI präsentiert die PowerLab Design-Bibliothek

Mehr als 300 Referenzdesigns aus dem Bereich Power Management für einfachere und schneller umsetzbare Designs

05.09.2011
05.09.2011: DALLAS (10. August 2011) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE:TXN) stellte heute seine PowerLab-Bibliothek vor, die in dieser Branche umfangreichste Sammlung geprüfter Referenzdesigns aus dem Bereich Power Management. Die PowerLab-Bibliothek unterstützt Designer mit einer Auswahl von mehr als 300 Referenzdesigns aus dem Bereich Power Management für eine Vielzahl von Anwendungen und Leistungswandlungs-Topologien. Sie enthält beispielsweise isolierte und nicht isolierte Designs für Beleuchtung, Telekommunikation, Datenverarbeitung, Endgeräte und mehr. Besuchen Sie www.ti.com/ powerl... | Weiterlesen

Umweltfreundliche PWM-Controller von TI steigern den Wirkungsgrad der Stromversorgung bei Telekommunikations- und Industrieanwendungen

Hocheffiziente Controller mit integrierten Synchrongleichrichterausgängen und Vorspannungsstart unterstützen mehrere isolierte Stromversorgungstopologien

26.08.2011
26.08.2011: DALLAS (16. August 2011) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) stellte heute zwei hocheffiziente PWM-Stromversorgungs-Controller mit integrierten Synchrongleichrichter-Steuerungsausgängen mit programmierbarer Verzögerung und einer Startschaltung für die Vorspannung vor. Die umweltfreundlichen Controller UCC28250 und UCC28950 vereinfachen das Design und steigern den Wirkungsgrad bei hochintegrierten, isolierten Stromversorgungen für Telekommunikationsanwendungen, Server und industrielle Systeme. Die Produkte unterstützen verschiedene Hochfrequenz-Topologien wie Halbbrücken-, V... | Weiterlesen

TI stellt den branchenweit kleinsten, vollständig integrierten A/D-Wandler mit 16 Bit vor

Kompakte Größe und niedrige Stromaufnahme für portable, batteriebetriebene Industriebausteine

03.08.2011
03.08.2011: DALLAS (28.07.11) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) hat heute den branchenweit kleinsten Delta-Sigma Analog-Digital-Wandler mit 16 Bit, integriertem programmierbarem Verstärker (PGA), driftarmer Referenz, Temperatursensor und Multiplexer mit 4 Eingängen vorgestellt. Mit Abmessungen von 2 x 1,5 mm ist der ADS1118 um 65 Prozent kleiner als alle derzeit erhältlichen A/ D-Wandler mit 16 Bit. Der ADS1118 ermöglicht direkte, linearisierte Messungen mit einer Nichtkalibrierungs-Fehlergarantie von weniger als 0,5 Grad Celsius (C°) von 0 bis 65 Grad C°. Dies ist im Vergleich zu de... | Weiterlesen