Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Zukunftswerkstatt Ruhrgebiet launcht Internet Blog für Zukunftsinnovationen

Von Zukunftswerkstatt Ruhrgebiet

Ruhrgebiet 3.0: Wir stehen am Beginn eines neuen Wirtschaftszeitalters, dem sogenannten 6. Kondratieff-Zyklus. Die Wertschöpfungspotenziale der neuen Leitmärkte aufzuzeigen ist Ziel der Werkstattarbeiter der Zukunftswerkstatt Ruhrgebiet. Es gibt viel zu t

Ruhrgebiet 3.0: Auf in die Wissensgesellschaft. Der Internetblog www.zukunftswerkstatt-ruhrgebiet.de unterstützt die Entwicklung von Handlungswissen zur Bewertung und Ausschöpfung von Wertschöpfungspotenzialen in den zukünftigen Leitmärkten.\r\n
Im Internet Blog www.zukunftswerkstatt-ruhrgebiet.de erscheinen interessante Artikel zu den Zukunftsfeldern des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandels erscheinen. Parallel werden auf Twitter und Youtube Kanäle bereitgestellt. Nach der Theorie der langen Wellen, den Kondratieff-Zyklen, stehen wir erstmals am Beginn eines Wirtschaftszyklus, der nicht eine technische Errungenschaft als Basistechnologie hat. Dies war in den voran gegangenen Zyklen der Fall mit den Technologien Dampfmaschine, Eisenbahn, Chemie/Stahl, Automobil und Computer. Im 6. Kondratieff-Zyklus steht der Mensch mit seinen ganzheitlichen Kompetenzen und seinen Bedürfnissen nach Wohlbefinden im Mittelpunkt, das in unserer Wohlstandsgesellschaft zunehmend abhandenkommt. Wissen/Information, Umwelt und Gesundheit sowie Bildung sind wichtige Wirtschaftsfelder. Bio- und Nanotechnologie, Medizintechnik und Umwelttechnologien sind Technologiefelder mit Wirtschaftskraft. Es werden noch ehrenamtliche Experten für die virtuelle Werkstattarbeit gesucht. Exzellenter Wissenstransfer in den zukünftigen Innovationsfelder und Zukunftsmärkten garantiert. "Der Ausbau zur Wissenscommunity erfolgt, wenn genügend Mitgestalter an Bord sind" so der Geschäftsführer der der Dortmunder think!tank Gesellschaft für Zukunftsgestaltung mbH. Er wurde bereits im Jahre 2003 von der Financial Times Deutschland, der Zeitschrift Impulse und der Commerzbank zum Wissensmanager des Jahres ausgezeichnet. Es folgten fünf weitere Auszeichnungen für den Einsatz von Wissens-Communities. "Zur Zeit überwiegen die Artikel über die Leitmärkte der Rohstoff- und Umweltwirtschaft", so der langjährige Manager aus diesem Zukunftsmarkt. Dies soll sich zukünftig ändern. Bio- und Nanotechnologie, Gesundheitswirtschaft, Kreativwirtschaft und Bildung sind weitere Wachstumsmärkte, über die Informationen bereitgestellt werden sollen. Daneben unterstützt das die Team der Zukunftswerkstatt die Evaluation, Steuerung und Umsetzung von Transformationsprozessen zum Strukturwandel im Ruhrgebiet. Zukunftswerkstatt Ruhrgebiet Rainer Weichbrodt Gernotstr. 6-8 59427 Unna 02303 778371 www.zukunftswerkstatt-ruhrgebiet.de Pressekontakt: Rainer Weichbrodt Rainer Weichbrodt Am Stuckenberg 12 59427 Unna weichbrodt@thinktank.eu 02303 778371 http://www.zukunftswerkstatt-ruhrgebiet.de
04. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rainer Weichbrodt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 247 Wörter, 2367 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Zukunftswerkstatt Ruhrgebiet


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6