Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

BEO-Kundentag: flexible Software für Import und Export

Von BEO GmbH

Begeisterte Kunden im Europa-Park Rust

Aktuelle Neuerungen und Trends aus den Bereichen Software für Import und Export sowie ein fachlicher Austausch in angenehmer Atmosphäre – das war der diesjährige BEO-Kundentag. Mehr als 65 Kunden informierten sich auf der zweitägigen Fachveranstaltung im Europa-Park Rust. „Parallel zu den kontinuierlich steigenden Anforderungen der Zollbehörden entwickelt sich auch die Software für Import und Export permanent weiter. Deshalb sind die BEO-Kundentage für unsere Anwender besonders interessant“, erläutert Clemens Sexauer, Gründer und Geschäftsführer der BEO GmbH, das Veranstaltungskonzept. „Hier stellen wir neue Produkte, Funktionen und Optimierungen vor und erhalten ein direktes Feedback von unseren Kunden.“ Darüber hinaus nutzte BEO den Kundentag, um über anstehende Entwicklungen beim Zoll zu informieren. So referierte Karl Heinz E. Matt, Geschäftsführer der MA-tax Consulting GmbH, über Zollneuerungen für 2011 sowie den zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (AEO). Daneben spielten auch das Projektmanagement im Rahmen von Softwareimplementierungen und die Schnittstellen zu übergeordneten Host-Systemen eine wesentliche Rolle auf dem BEO-Kundentag. Anton Wahler, Leiter Prozessorganisation der Erwin Halder KG, griff diese beiden Punkte in seinem Praxisbericht zur gleichzeitigen Einführung eines ERP-Systems sowie zweier BEO-Lösungen umfassend auf. Abgesehen von diesen zentralen Themen stellte BEO auch die Ergebnisse einer umfangreichen Wissensbilanz vor und präsentierte den Anwendern der BEO-Software für Import und Export das neue unternehmenseigene Wiki. Das praktische Nachschlagewerk ermöglicht eine umfangreiche Informationsbasis und einen optimierten Informationsfluss zwischen BEO und seinen Kunden.
07. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Clemens Sexauer (Tel.: 07642-9003-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 217 Wörter, 1759 Zeichen. Artikel reklamieren

Über BEO GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von BEO GmbH


BEO-Leitfaden zur Exportkontrolle

Richtig exportieren in sechs Schritten

20.11.2017
20.11.2017: Mit dem neuen Leitfaden zur Exportkontrolle liefert der Zollsoftware-Anbieter BEO eine umfassende Hilfestellung beim Exportmanagement. Schritt für Schritt zeigt die Publikation auf, worauf beim Export ein besonderes Augenmerk zu legen ist. Dabei sind neben Länderembargos auch sogenannte Dual-Use-Güter zu beachten. Darunter sind Waren zu verstehen, die aufgrund ihrer Eigenschaften sowohl für zivile als auch militärische Zwecke verwendet werden können. Darüber hinaus ist die Dokumentation der Prozessschritte wichtig. Sie sollten klar definiert sein und frühestmöglich in innerbetrieblich... | Weiterlesen

Leichtere Einreihung von Waren

BEO-Software KIZ schützt vor Zollnachzahlungen

06.05.2015
06.05.2015:   Die Einreihung von Waren in den Zolltarif ist anspruchsvoll und zeitaufwändig. Bei der Ausfuhr muss jedem Artikel eine achtstellige Zollcodenummer korrekt zugeordnet werden. Passiert dabei ein Fehler, werden im schlimmsten Fall Zollnachzahlungen fällig. Mit der modular aufgebauten Software BEO-KIZ lässt sich dies effektiv vermeiden. Sie bündelt alle zollrelevanten Daten auf einer Plattform. Laden Unternehmen Artikelnummer und  bezeichnung in das System hoch, bildet es automatisch die benötigte Handelsbezeichnung, sobald die Zollcodenummer mit Hilfe der Software vergeben wurde. Neu im ... | Weiterlesen

BEO auf der LogiMAT 2015

BEO zeigt neue Module für Versandsoftware PARCEL

13.01.2015
13.01.2015: Ganz gleich, ob ein Unternehmen nur im Inland, innerhalb der EU oder sogar weltweit versendet: Damit Güter schnell, sicher und kosteneffizient beim Kunden eintreffen, ist eine professionelle Versandabwicklung unentbehrlich. Um die Zusammenarbeit mit Spediteuren und KEP-Dienstleistern zu vereinfachen sowie transparentere Abläufe beim Transportmanagement zu ermöglichen, hat BEO gleich drei Zusatzmodule in seine Softwarelösung PARCEL integriert.   Der Frachtkostenvergleich bestimmt anhand der im System hinterlegten Tarife für jede Sendung den günstigsten der eingebundenen Frachtführer. N... | Weiterlesen