Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Alto Group Holdings beginnt mit einer weiteren Überprüfung des Mojave-Sonora-Goldgürtels in La Cienega Sonora, Mexiko

Von ceiba network ug

Alto Group Holdings beginnt mit einer weiteren Überprüfung des Mojave-Sonora-Goldgürtels in La Cienega Sonora, Mexiko NEW YORK, NY 8. November 2010 - Alto Group Holdings, Inc. ...
Alto Group Holdings beginnt mit einer weiteren Überprüfung des Mojave-Sonora-Goldgürtels in La Cienega Sonora, Mexiko NEW YORK, NY 8. November 2010 - Alto Group Holdings, Inc. (OTCBB: ALTO) ("Alto Group" oder das "Unternehmen"), ein innovatives Bergbau- und Rohstoffhandelsunternehmen mit Hauptsitz in New York, beginnt mit einer weiteren sorgfältigen Überprüfung des Mojave-Sonora-Goldgürtels in La Cienaga Sonora, Mexiko. Die Mojave-Sonora "Megashear", eine Zone mit nutzbaren Goldminen und Goldvorkommen, die sich mehr als 600 Kilometer vom Südosten Kaliforniens und vom Südwesten Arizonas über den Nordwesten Sonoras erstreckt, wurde bisher noch nicht unter der ausgedehnten flachen Kiesschicht erkundet, d.h. "pedimentartige Vorkommen" umgeben bekannte Minen und Vorkommen. Dies ist nahe liegend, da das "Megashear" eine relativ unberührte Provinz hinsichtlich der Exploration von Gold ist. Als solche bietet das Gebiet eine außerordentliche Gelegenheit für neue Goldfunde, die nicht zu Tage treten. Das "Megashear" ist ein Falten- und Überschiebungsgürtel, der Vulkan-, Intrusiv- und Sedimentgestein aus dem Mesozoikum sowie präkambrischen Gneis und Granit, deformiert. Eine Gold- und/oder Silbermineralisierung wird dort lokalisiert, wo sich flachwinklige Scherzonen mit spitzwinkligen Strukturen kreuzen. Sie birgt zig-Millionen Unzen an Goldfertigungen, -reserven und -ressourcen. Es gibt eine Reihe von geologischen und geophysischen Studien, einschließlich detaillierter struktureller Kartografien, Petografien, Gesamtgesteinsanalysen, Altersdatierungen und mineralogischer Studien, die durchgeführt werden sollten, um die Beschaffenheit der Goldmineralisierung und -ablagerung in La Cienega und in den abseits gelegenen Gebieten zu verstehen. Mexiko hat eine lange Bergbaugeschichte, die mehr als 700 Jahre bis zur Eroberung der Azteken durch die Spanier zurückgeht. Seit damals hat das Land die Expansion der Industrie für die bergbaulichen Exploration und Entwicklung durch kommunale Investitionen und staatliche Finanzierung weitergeführt. Im Jahre 1992 wurden dann die mexikanischen Bergrechte im Vorgriff auf das Nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA) geändert. Die neuen Gesetze ermöglichten 100%igen Auslandsbesitz an mexikanischen Minen und so begann der Zufluss von ausländischem Kapital und Fachwissen in den mexikanischen Bergbausektor. Betriebsleiter Steven Gorin erklärte: "Laut der Expertenkommission, The Fraser Institute, und anderen ähnlichen vergleichbaren Studien, hat sich Mexiko seit der Deregulierung des Landes Anfang der 90er, was Exploration und Bergbau betrifft, zu einer der 5 attraktivsten Regionen der Welt entwickelt. Einige der Faktoren, die zum guten Ruf des Landes beigetragen haben, beinhalten Zulassungsstrukturen, günstige Steuern, politische Stabilität, eine dauerhafte Bergbaukultur sowie eine hervorragende Geologie. Es ist der beste Ort auf der Erde, um eine Goldmine zu bauen! Mexiko besitzt das erforderliche geologische Umfeld und Goldvorkommen, eine kapitalistisch und unternehmerisch geprägte Wirtschaft, Staats- und Landesregierungen, die sich für den Bergbau aussprechen, unkomplizierte Zulassungsvoraussetzungen, eine exzellente Infrastruktur, gut ausgebildete und erfahrene bergmännische Arbeitskräfte, niedrige Arbeitskosten und eine weitgehend ländliche und dünn besiedelte Bevölkerung außerhalb der Großstädte." Desweiteren bereitet sich das Management gerade darauf vor, das Basislager in La Cienega aufzustellen, das einen Bereich zum Abstellen der Wohnmobile, Anhänger, Lagerbehälter, der schweren Geräte, des Fahrzeugbestands sowie der Minenversorgungsfahrzeuge schaffen wird. Wir werden unter Verwendung geophysischer Apparate außerdem ein Kartierungsprogramm beginnen, um große Ansammlungen von abbaubarem Gold anzuvisieren. Das Programm soll außerdem zur Fertigstellung der Pläne dienen, so dass schließlich eine Aufbereitungsanlage (50Yard/h) für alluviales Gold in kleinen Mengen aufgestellt werden kann. Bitte besuchen Sie auch unsere Webseite unter: www.altomines.com Safe-Harbor Erklärung Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne des Abschnitts 27A des amerikanischen Securities Act von 1933 (Wertpapiergesetz) in der jeweils gültigen Fassung, und des Abschnitts 21E des amerikanischen Securities Exchange Act von 1934 (Börsengesetz) in der jeweils gültigen Fassung. Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht rein historisch sind, sind vorausschauende Aussagen und benutzen deshalb Wörter wie: Glauben, Pläne, Erwartungen oder Absichten. Diese Aussagen schließen Risiken und Unklarheiten ein. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten können sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den vorausschauenden Aussagen unterscheiden. Diese vorausschauenden Erklärungen werden zusammen mit dieser Pressemitteilung abgegeben, und die Gesellschaft verpflichtet sich nicht, die vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren oder die Gründe zu erklären, warum tatsächliche Ergebnisse von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Obwohl die Gesellschaft glaubt, dass sämtliche Informationen dieser Pressemitteilung gewissenhaft zusammengestellt wurden, kann keine Versicherung über ihre Richtigkeit übernommen werden. Investoren werden gebeten sich sich anhand der regelmäßig bei der Börsenaufsicht eingereichten Unterlagen zu informieren. Diese Pressemitteilung ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Quelle: Alto Group Holdings, Inc. Mark Daniel Klok President and CEO Investor Relations Kevin A. Mercuri Propheta Communications 212-901-6914 Ext. 701 PenStox: PenStox ist ein europäisches Web Portal, welches Profile und Nachrichten von Small Cap Unternehmen veröffentlicht. Wir sind kein lizenzierter Makler oder Finanzberater. Wir gehen davon aus, dass unsere Informationen zuverlässig und richtig sind, können aber keine Gewähr übernehmen. Unsere Veröffentlichungen dienen nur zu Informationszwecken. Wir empfehlen nicht den Kauf oder Verkauf einzelner Aktien. Vielmehr soll der Kapitalanleger dazu ermuntert werden, weitere Meinungen durch eingetragene Makler oder Finanzberater einzuholen, sowie sich selber ausführlich über die jeweiligen Unternehmen zu informieren. Für die Richtigkeit unserer Übersetzungen können wir keine Haftung übernehmen. Bitte beachten Sie deshalb immer die englische Original-Meldung. Besuchen Sie uns unter: www.PenStox.com ceiba network ug Lars Schmidt Am Masling 54 58456 Witten info@penstox.de 02302-1711680 http://www.penstox.com
09. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lars Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 796 Wörter, 6665 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von ceiba network ug


10.12.2015: Am vergangenen Dienstag hat das kanadische Ölexplorationsunternehmen Saturn Minerals Inc. (ISIN: CA80410K1012 / TSX.V: SMI), dass das ,Bannock Creek'-Gebiet in Saskatchewan bebohrt, nachbörslich eine besonders interessante Unternehmensnachricht veröffentlicht. Unter anderem teilte das Unternehmen mit, dass der Joint Venture Partner innerhalb einer 30 tägigen Frist der Aufforderung an der Teilnahme der bevorstehenden Bohrung auf dem ,Bannock Creek'-Gebiet nicht nachkam. Es war aber derselbe Joint Venture Partner, der im Juni 2015 ein Bohrprogramm für rund 3,6 Mio. CAD angekündigt hatte. ... | Weiterlesen

30.10.2015: In derartig harten Marktzeiten, welche die Rohstoffbranche derzeit durchlebt, gibt es viele Unternehmen, die mit dem "Winterschlaf-Modus" versuchen, zu überleben. Mit anderen Worten machen diese Firmen nicht sonderlich viel. Der Ansatz, mit wenig Mitteln nur "die Lichter anzulassen", ist sicherlich nicht die Philosophie von Zimtu Capital: Sie sind nämlich überzeugt, dass Investoren nur Geld mit Unternehmen verdienen können, die weiterhin aktiv sind. So einfach ist das: Nur Exploration und Bohrungen können eine Entdeckung machen und somit Aktionärsvermögen schaffen. Die 12 Unternehmen... | Weiterlesen

27.10.2015: Kanadische Unternehmen stellen sich in Frankfurt vor Wer sich für Investments in kanadische Unternehmen interessiert, der sollte sich folgendes Datum fest in den Kalender eintragen: 11. November 2015, 9.30 Uhr - Hotel Jumeirah, Frankfurt. Wie bereits in den vergangenen Jahren stellt auch dieses Jahr die Zimtu Capital Group sehr interessante Firmen im Rahmen ihrer Roadshow vor. Die folgenden Unternehmen werden vorgestellt: 1. ALX Uranium Corp. http:// www.lakelandresources.com/ 2. Arctic Star Exploration Corp. http:// www.arcticstar.ca/ s/ Home.asp 3. Cardiff Energy Corp. http:// www... | Weiterlesen