Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Systementwickler SCHAD erhält Vodafone Application Award 2010

Von SCHAD

Anwendung Extend 7000 zum mobilen Bedienen und Beobachten von Anlagesteuerungen überzeugt in der Kategorie beste M2M-Lösung

Hamburg, 09. November 2010. Der Hamburger Systementwickler SCHAD erzielt mit innovativer Anwendung Extend 7000 den 1. Platz beim diesjährigen Vodafone Application Award 2010 – das wurde im Rahmen der heutigen Preisverleihung in Düsseldorf bekannt gegeben. Der in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge von Vodafone Deutschland ausgeschriebene Entwickler-Preis würdigt herausragende Applikationen. Eine Expertenjury aus den Bereichen Vertrieb, Technik und Kommunikation wählt dazu die innovativsten Anwendungen aus; Leser der Fachzeitschrift connect bewerten die unterschiedlichen Geschäftskundenlösungen in den Kategorien „Beste M2M-Lösung“, „Beste Branchenlösung“ und „Größte Innovation“. Die von SCHAD entwickelte innovative Lösung Extend 7000 überzeugte in der Kategorie „Beste M2M-Lösung“. Extend 7000 ermöglicht das mobile Bedienen und Beobachten von Maschinen- und Anlagensteuerungen (http://www.schad-automation.com). Die Applikation nutzt öffentliche Funknetze und greift über mobile Endgeräte auf die Steuerungssysteme von Anlagen, Haus- und Gebäudeleittechnik zu. Unternehmen können mit Extend 7000 Reaktions- und Wegezeiten verkürzen, Störungen schneller beheben, personelle Ressourcen zielgerichteter einsetzen und dadurch die Ausfallzeiten von Anlagen erheblich verringern. Extend 7000 findet in verschiedenen Industrien und Branchen Anwendung – darunter Logistik, Automotive, Chemie, Gebäudemanagement, Nahrungsmittelindustrie, Energie-Versorgung sowie Öl & Gas. SCHAD stellt seine prämierte Lösung Extend 7000 im Rahmen der Innovation Days (09.-10.11.2010 in Düsseldorf) aus und steht Journalisten für Fachgespräche zur Verfügung. Über SCHAD Die SCHAD GmbH wurde im November 2007 von Christian Schad in Hamburg gegründet. SCHAD hat ein einzigartiges System für das mobile Bedienen und Beobachten von Maschinen- und Anlagensteuerungen entwickelt: Extend 7000. Das innovative System nutzt öffentliche Funknetze und ermöglicht den mobilen Zugriff auf die Steuerungssysteme von Anlagen, Haus- und Gebäudeleittechnik. Unternehmen können mit Extend 7000 Zeit einsparen und personelle Ressourcen zielgerichteter einsetzen. Entsprechend findet Extend 7000 in verschiedenen Industrien und Branchen Anwendung – darunter Logistik, Automotive, Chemie, Gebäudemanagement, Nahrungsmittelindustrie, Energie-Versorgung sowie Öl & Gas. SCHAD bietet sein Produkt international an und kooperiert dabei mit zertifizierten Partnerunternehmen aus Europa und Nordamerika. Erklärtes Ziel des Hamburger Unternehmens ist es, Extend 7000 als weltweiten Standard für den mobilen Zugriff auf speicherprogrammierbare Steuerungen zu etablieren. Pressekontakt SCHAD CREAM COMMUNICATION Anne Bettina Jäger Neuer Wall 47 D-20354 Hamburg T +49 (0)40 43 17 91 26 F +49 (0)40 43 17 91 27
09. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sui Ling Tong, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 339 Wörter, 2842 Zeichen. Artikel reklamieren

Über SCHAD


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von SCHAD


Extend 7000 reduziert die Reaktionszeiten der Steuerungsanlagen des Warenverteilzentrums bei Brillux

Nach viermonatiger Test- und Analysephase erhält SCHAD den Auftrag des Farbenherstellers

10.05.2010
10.05.2010: Hamburg, 10. Mai 2010 – Die Firma SCHAD aus Hamburg hat den offiziellen Zuschlag der Brillux GmbH & Co. KG für die Integration von Extend 7000 erhalten. Das von SCHAD entwickelte innovative System ermöglicht den mobilen Zugriff auf automatisierte Steuerungsanlagen und wird von Brillux, der Nummer 1 als Vollsortimenter und Direktanbieter im Lack- und Farbenbereich mit über 140 Niederlassungen in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz und Österreich, in dessen zentralem Warenverteilzentrum in Münster eingesetzt. Der Entscheidung ging eine viermonatige Testphase voraus, bei der die Funk... | Weiterlesen