Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Karsten Schultze ist "Lehrling des Monats" November

Von Handwerkskammer Cottbus

Handwerkskammer Cottbus zeichnet Anlagenmechaniker aus

"Die Tätigkeit des Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik hat sich zu meinem Traumberuf entwickelt", erklärt der Lehrling Karsten Schultze. Seine Begeisterung spiegelt sich in den außerordentlich guten Leistungen in der Berufsschule und seinem Betrieb wieder. Dieses Engagement würdigt nun die Handwerkskammer Cottbus (HWK), und ernennt ihn zum „Lehrling des Monats“. Die Ehrung wird von Horst Freimann, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der HWK, und Lie Milbratt, Gebietsdirektor der INTER Versicherungen, im Ausbildungsbetrieb vorgenommen. Medienvertreter sind herzlich zu der Auszeichnung eingeladen.
Termin: Donnerstag, 18. November 2010, 8 Uhr Installation und Heizungsbau Harald Schmidt Teupitzer Straße 39, 15755 Schwerin "Ich freue mich sehr über die Auszeichnung. Für mich ist wichtig, eine gewissenhafte und verlässliche Arbeit abzuliefern. Das dies nun so anerkannt wird, ist toll", erklärt der angehende Anlagenmechaniker. Für seinen Lehrer am Oberstufenzentrum Teltow, Lothar Tomschi, war die Wahl keine Überraschung: "Fachlich ist Karsten Schultze sehr gut. Er ist einer der Besten in der Klasse und auch immer sehr interessiert, vor allem was neue Techniken angeht." Bevor der 27-jährige 2008 seine Ausbildung begann, studierte er Elektrotechnik. "Das Studium war eher theoretisch angelegt. Umso mehr schätze ich an meinem jetzigen Beruf die Abwechslung und Vielseitigkeit." Dank seiner ausgezeichneten Noten und guten Leistungen wird Karsten Schultze seine Ausbildung vorzeitig im Sommer 2011 beenden. Für die Zukunft hat er schon genaue Pläne: "Ich möchte erst Berufserfahrung sammeln, anschließend meinen Meister absolvieren und mich danach mit einem eigenen Betrieb selbstständig machen. Am liebsten im Bereich Umwelttechnik und erneuerbare Energien." Hinweis: Mehr Informationen zum Berufsbild des Anlagenmechanikers gibt es im Internet unter www.handwerk.de. Hintergrund: In diesem Monat verleiht die Handwerkskammer Cottbus inzwischen zum neunten Mal die Ehrung zum „Lehrling des Monats“. Mit der Auszeichnung werden Lehrlinge, die sehr gute Leistungen im Betrieb und in der Berufsschule erbringen, geehrt. Außerdem stellt die Auszeichnung eine Würdigung des Ausbildungsengagements des Unternehmens dar.Ins Leben gerufen wurde sie von der Kammer in Kooperation mit dem Versorgungswerk der HWK Cottbus und seinen Kreishandwerkerschaften und Innungen e.V. Handwerkskammer Cottbus Altmarkt 17 03046 Cottbus Ansprechpartner: Martina Schaar Gruppenleiterin Berufsausbildung Telefon 0355 7835-158 Telefax 0355 7835-288 schaar@hwk-cottbus.de www.hwk-cottbus.de Installation und Heizungsbau Gas- und Wasserinstallateur-, Zentralheizungs- und Lüftungsbauermeister Harald Schmidt Teupitzer Straße 39 15755 Schwerin Telefon 033766 44171
12. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Saller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 261 Wörter, 2233 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Handwerkskammer Cottbus


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Handwerkskammer Cottbus


Jugendaustausch: "Hjertelig Velkommen" in Norwegen

Handwerkslehrlinge aus Südbrandenburg fahren nach Steinkjer

23.08.2011
23.08.2011: Angehende Mechatroniker, KFz-Mechatroniker und Elektrotechniker erhalten Einblicke in norwegische Werkstätten, die sie fachlich, aber auch menschlich weiterbringen. Das weiß auch René Grund, Mobilitätsberater der HWK: "Durch den Erfahrungsaustausch sammeln die Jugendlichen nicht nur interkulturelles Know-how und das Verständnis für andere Arbeitsweisen, sondern lernen auch andere Mentalitäten und Kulturen kennen. Zudem wappnet der Austausch die Lehrlinge für spätere Auslandseinsätze, die bereits heute in vielen Betrieben keine Seltenheit mehr sind." In diesem Jahr ist Marce... | Weiterlesen

Tipps zur Lehrstellensuche bei der Beratungsoffensive

Passgenaue Ausbildungsangebote im gesamten Kammerbezirk

05.08.2011
05.08.2011: Ob Cottbus, Guben oder Spremberg - Die Beratungsoffensive wurde vor drei Jahren von der HWK ins Leben gerufen, um Jugendliche vor Ort beraten zu können. "Vor dem Hintergrund sinkender Schulabgängerzahlen müssen wir verstärkt in alle Landkreise gehen, um die Schüler von einer Ausbildung im Handwerk zu begeistern", erklärt Sabine Kurth, Bildungsexperterin der HWK Cottbus, und fügt hinzu: "Vor Ort haben die Jugendlichen nicht nur die Möglichkeit, sich über die einzelnen Berufsbilder zu informieren, sondern können sich auch praktische Tipps zu ihren Bewerbungsunterlagen abholen, sich üb... | Weiterlesen

Premiere: Kammer initiiert Sommerakademie

Experten beraten Handwerksbetriebe zur Außenwirtschaft

15.07.2011
15.07.2011: "Der Fokus liegt auf Fragen rund um die Betriebstätigkeit im Ausland. Generell ist der Zuspruch für dieses Thema sehr groß, denn im Zusammenhang mit Aufträgen im Ausland kommen häufig Fragen bei den Betrieben auf", erklärt Olaf Linder, Unternehmensberater der HWK Cottbus. In insgesamt fünf Veranstaltungen können sich interessierte Handwerker und Betriebsinhaber rund um die Tätigkeit im Ausland informieren. So erhalten die Teilnehmer unter anderem Tipps, wo und wie sie selbst einen passenden Absatz- und Zielmarkt für ihr Gewerk finden. Neben der Schulung im Umgang mit Suchportalen ... | Weiterlesen