Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

INITIATIVE VOICE BUSINESS 2004

Von Initiative VOICE BUSINESS

Verleihung des ersten VOICE AWARDS auf der Messe Systems

Hannover/Bad Homburg - Über 1,8 Millionen Serviceanrufe werden in Deutschland täglich von Sprachcomputern beantwortet – jeder vierte Bundesbürger nutzt sie, oftmals ohne es zu bemerken. Und nur wenige wissen, dass Deutschland weltweit eine führende Rolle in der Sprachtechnologie spielt. Das soll nun anders werden, denn: „Die neue Initiative VOICE BUSINESS soll den Beweis antreten, dass Sprachcomputer marktreif sind, einen hohen Nutzen auch für kleine Firmen bieten und wirkungsvoll zur Kundenbindung eingesetzt werden können,“ erklärt Bernhard Steimel, Geschäftsführer der Unternehmensberatung mind Business Consultants und einer der Gründer der Initiative.
Die Initiative VOICE BUSINESS startet in Deutschland mit einem umfangreichen Programm. Es besteht unter anderem aus Leistungstests von Sprachcomputern, einem Innovations-Wettbewerb, einer neuen Online-Community und Workshops. Ziel ist es, die Fähigkeiten von Sprachprodukten einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Der Höhepunkt der Initiative VOICE BUSINESS wird der Kongress VOICE BUSINESS DAY am 19.Oktober 2004 auf der Messe Systems sein, wo auch der erste deutsche Voice Award vergeben wird. „Der VOICE AWARD 2004 prämiert die besten Sprachapplikationen“, erklärt Olav V. Strawe, Mitinitiator und Herausgeber des Fachmagazins TeleTalk Olav V. „In einem mehrstufigen Testverfahren werden die Applikationen auf Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität, das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Wirtschaftlichkeit getestet und der innovative Charakter der Lösungen bewertet“, so Strawe Am 24. Mai startet die Initiative VOICE BUSINESS unter der Webadresse www.voicebusiness.de mit eigener Homepage und den Teilnahmebedingungen für den „Voice Award 2004“. „Die Initiative VOICE BUSINESS wird eindrucksvoll zeigen, was heute auf dem Sektor moderner Sprachlösungen möglich ist, das beweist auch die hervorragende Unterstützung des Programms durch die Industrie“ ist sich Strawe sicher. Zu den Hauptsponsoren zählen danet, Genesys, IBM, Sikom, T-Com und Voice Objects. Unterstützt wird die Veranstaltung ebenfalls von Eicon, net-mobile, NextiraOne, Nuance, Speechart, Telenet, T-Systems und Voice Trust. Über Gründer der Initiative: Die Initiative VOICE BUSINESS wird veranstaltet von den Beratungsunternehmen Strateco GmbH, mind Business Consultants und dem telepublic Verlag. Strateco ist eine Gesellschaft für strategisches Consulting mit Sitz in Bad Homburg. Das Düsseldorfer Unternehmen mind Business Consultant berät Telekommunikations- und IT-Unternehmen im Business Development und erstellt Marktstudien sowieTechnologie-Gutachten. Der telepublic Verlag aus Hannover ist bekannt durch TeleTalk das Magazin für erfolgreiche Kommunikation. Im telepublic Verlag erscheint ebenfalls der Computer TELEPHONY-Marktführer Voice Business Guide, dem führenden Fachmagazin für Sprachautomation im Unternehmen. Pressekontakte: Jens Klemann Initiative VOICE BUSINESS C/o Strateco GmbH Louisenstrasse 125 61348 Bad Homburg vor der Höhe Tel. +49 6172 9959-500 Fax +49 6172 9959-599 E-Mail: jens.klemann@strateco.de Kai-Werner Fajga Initiative VOICE BUSINESS C/o telepublic Verlag Podbielskistr.325 30659 Hannover T: +49 (0)511-3348408 F: +49 (0)511-3348499 E-Mail: fajga@teletalk.de Weitere Informationen zu Fallbeispielen, Studien, sowie Telefonnummern, unter denen Sprachapplikationen „live“ genutzt werden können, stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung.
17. Mai 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, nic-pr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 329 Wörter, 2836 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Initiative VOICE BUSINESS


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Initiative VOICE BUSINESS


19.09.2007: Bonn – Call Center geraten zunehmend in Bedrängnis, weil sich Verbraucherbeschwerden über Warteschleifen und inkompetente Kundenbetreuung häufen. Beim zweitägigen Bonner Fachkongress Voice Days äußern sich Call Center-Chefs zu Konsequenzen für die eigene Branche. Die Initiative Voice Business stellt einen Kriterienkatalog vor, wie Spracherkennungssysteme konzipiert sein müssen, um Akzeptanz beim Kunden zu bekommen und die Qualität von Call Center-Dienstleistungen zu verbessern. Wie werden sich die Suchmaschinenanbieter auf die mobile Kommunikation einstellen und welche Rolle spi... | Weiterlesen

Praxisleitfaden Mobile Marketing

Absatzwirtschaft startet gemeinsam mit den Beratungshäusern Mind und Strateco Marktumfrage zum Mobile Marketing

23.07.2007
23.07.2007: Düsseldorf – Die mobile Kommunikation ist durch den Handy-Siegeszug längst den Kinderschuhen entwachsen. Im Marketing-Mix der Unternehmen ist davon allerdings kaum etwas zu spüren. Während sich Spezialisten und Pioniere des Mobile Marketings schon seit Jahren mit dem Medium auseinandersetzen, muss aus Sicht der Wirtschaft noch Know-how aufgebaut werden, damit sichere Entscheidungen über Investitionen getroffen werden können. Aus diesem Grund hat die Fachzeitschrift absatzwirtschaft mit den Marktforschern von mind Business Consultants und Strateco eine umfassende Befragung von Pioni... | Weiterlesen

Voice wird die wichtigste Wirtschaftskraft des Jahrhunderts

Trendforscher Norbert Bolz im Interview mit der VOICE Community

09.07.2007
09.07.2007: Bonn/ Berlin - Die Stimme wird zum alles umfassenden Interaktionstool der Zukunft und zur wichtigen wirtschaftlichen Kraft dieses Jahrhunderts. Davon ist Trendforscher Norbert Bolz, Professor an der Technischen Universität Berlin, überzeugt. „Alle Utopien gehen seit Jahrzehnten in diese Richtung, weil damit ja auch gesagt wird, dass jeder mit der Grundausstattung seiner Menschlichkeit, dem Vermögen, seine Stimme zu erheben, zu fragen und zu antworten, mit den komplexesten Formen von Technologie umgehen könnte“, sagt der Medien- und Kommunikationswissenschaftler im Interview mit dem Inter... | Weiterlesen