Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mailings, die von Dauer sind: Koopmanndruck präsentiert ab sofort MagAttacks, eine ideale Lösung zur Beschriftung von metallischen Flächen

Von Koopmann Druck

In den USA längst ein Erfolg, erobert MagAttacks nun das Direkt-Marketing in Europa. Ein neues Produkt, das an klassische Notizzettel erinnert und auf magnetischen Flächen haftet. Ob die Nummer des Pizzamanns am Kühlschrank oder der Notruf des Klempners am Metallregal oder Spind – mit MagAttacks geraten Botschaften und Absender durch optische und magnetische Präsenz sicher nicht in Vergessenheit.
Stuhr, 29.04.04 Der Wunsch eines jeden Direktmarketing-Fachmanns geht jetzt in Erfüllung: Langfristiger Mailingerfolg, hohe Rücklaufquoten und somit ein gutes Preis-Leistungsverhältnis der Marketingaktion. Möglich wird dies durch ein neues Angebot von Koopmanndruck. Denn das Stuhrer Unternehmen bietet ab sofort Agenturen und Kunden eine neue, durchschlagende Idee zur Unterstützung ihres directmail-Erfolgs. Die Lösung heißt MagAttacks, eine ideale Möglichkeit zur Beschriftung von metallischen Flächen: Integriert in einen Briefbogen oder ein Anschreiben können MagAttacks sogar über Laserdrucker personalisiert werden. Das Produkt MagAttacks haftet auf magnetischen Oberflächen ganz ohne Klebstoff, allein durch Anziehungskraft und lässt sich ohne Rückstände verschieben. Ideal für Lieferanten oder Dienstleister, die beispielsweise mit einem Rufdienst arbeiten. Logo, Telefonnummer oder Adresse - ob Pizzaservice, Kurierdienst, Handwerk oder Apotheke – MagAttacks machen Sinn im Direktmarketing. Durch das dünne und flexible Material eignen sie sich zudem ideal für Postsendungen. Die Anziehungskraft der Magneten geht über die rein physikalischen Eigenschaften hinaus. So sind die selbsthaftenden MagAttacks Spiel und Spaß für Kinder, Information für die Mailingadressaten und witzige Hingucker am Kühlschrank, am Metallrahmen, der Metalllampe oder Magnettafel. Die Mailings mit Anziehungskraft können je nach Kundenwunsch in Form, Größe sowie Gestaltung individuell gewählt werden, wobei die Koopmannschaft auch Unterstützung beim Entwurf und der Realisierung bietet. Koopmanndruck, Sponsor der 5. Deutschen Mailingtage Neben der gesamten Angebotspalette präsentiert Koopmanndruck das MagAttacks-Programm auf den 5.Deutschen Mailingtagen am 1.-2.7.2004 im CongressCenter Nürnberg, Kongressmesse für Direktmarketing per Post, eMail und Fax. Kostenlose Muster sind auch unter www.magattacks.de erhältlich.
29. Apr 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Grimbo, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 234 Wörter, 1963 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Koopmann Druck


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Koopmann Druck


20.09.2006: Das Schönste am direkt in das Anschreiben integrierten Card-in®-Mirror: Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Ob als kreative Eintrittskarte für ein außergewöhnliches Event, Ausweis für eine Messe oder als Fahrkarte: Die überzeugende Entwicklung mit dem eingebauten Spiegel ist ein ideales Response-Element, das in den unterschiedlichsten Varianten maximalen Erfolg verspricht. Als Kunden- oder Mitgliedskarte ist Card-in®-Mirror zudem eine spannende und intelligente Werbefläche, die vom Kunden direkt in der Geldbörse mit sich getragen wird. Damit verleiht Card-in®-Mirror den unte... | Weiterlesen

Startschuss in Stuhr

Koopmanndruck investiert vier Mio. Euro in Neubau

23.08.2005
23.08.2005: Stuhr, 23. August 2005. Als Generalunternehmer für das Bauvorhaben zeichnet das Unternehmen Plattenhardt + Wirth verantwortlich, das sich bislang besonders im Kälteraumbau einen Namen gemacht hat. „Angesichts unserer anspruchsvollen Produkte und der damit verbundenen besonderen Herstellungsvoraussetzungen haben wir einen Partner gesucht, der unseren hohen Anforderungen gerecht wird“, berichtet Winneckens. Die verarbeiteten Spezialmaterialien setzen vor allem konstante Produktionsbedingungen in punkto Raumklimatisierung voraus. „Die qualitätsorientierte Verarbeitung beispielsweise von... | Weiterlesen

25.07.2005: Stuhr, 25. Juli 2005. Um ein neues Produkt in den Markt einzuführen oder Kunden zu einem Gewinnspiel zu animieren, gibt es unzählige Möglichkeiten. Steigender Beliebtheit erfreuen sich gerade im Direktmailing-Bereich Rubbelflächen, die in Briefbögen integriert werden. Der Vorteil: Rubbeln weckt das Interesse und den Spieltrieb des Empfängers. Der Absender hat die Möglichkeit, seine Botschaft zu verstecken und der Adressat darf sie aufrubbeln, aufreißen und entdecken. Durch diesen Ablauf findet eine intensive Beschäftigung mit der Nachricht statt und die „entdeckte“ Botschaft bleibt ... | Weiterlesen