Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DER THÜNKER |

Bonner Oberbürgermeister besucht Deutschlands ältesten Büroservice

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Zum 25-jährigen Bestehen von DER THÜNKER hat Bonns Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch das Unternehmen besucht und sich ein Bild von Deutschlands ältestem Büroservice gemacht. Das Stadtoberhaupt informierte sich über die Firmenentwicklung und das Raum- und Leistungsangebot vor Ort sowie über das soziale Engagement des Büro-Dienstleisters und Business Centers.

Zum 25-jährigen Bestehen des Büroservices DER THÜNKER hat Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch das Unternehmen im Bonn-Center besucht und sich ein Bild von der Firmenentwicklung und dem Raum- und Leistungsangebot vor Ort gemacht.

Inhaber Wilfried Thünker berichtete über die Anfänge des deutschlandweit ältesten Büroservices und über Leistungen und Angebote, die heute vorwiegend nachgefragt werden: den Telefonservice für Unternehmen und Freiberufler, Terminverwaltung für Arztpraxen sowie Büros, Konferenzräume und die Möglichkeit weltweiter Videokonferenzen. Thünker wies auch darauf hin, dass Firmen, Verbände und Konzerne im Rahmen eines Postservices die Adresse des Bonn-Centers am Bundeskanzlerplatz als eigene Firmenanschrift nutzen können.

Wegen dieser Möglichkeiten und wegen der guten Verkehrsanbindung war es - auch in Kooperation mit der Bonner Wirtschaftsförderung - bereits mehrfach gelungen, Firmen auf ihrer Suche nach einem geeigneten Standort für eine Ansiedlung im Bonn-Center zu gewinnen.

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens von DER THÜNKER war für das Frühjahr 2010 ursprünglich eine Jubiläumsfeier geplant. Diese hatte Wilfried Thünker jedoch abgesagt und das dafür vorgesehene Geld für Erdbebenopfer in Haiti gespendet. Über das soziale Engagement des Unternehmens in diesem und anderen Fällen hat sich der Oberbürgermeister bei seinem Besuch ebenfalls informiert.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudius Kroker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 183 Wörter, 1433 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: DER THÜNKER

DER THÜNKER ist Deutschlands ältester Büroservice. Büros und Konferenzräume sind stundenweise, tageweise oder langfristig zu mieten. Auch möglich: Shared Office, Telefonservice und Videokonferenzen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DER THÜNKER lesen:

DER THÜNKER | 18.12.2018

Sozial engagierte Unternehmen: 100.000 Euro für den guten Zweck

Bonn, 18. Dezember 2018 - Nach ihrer Gründung im November ist die Bonner Regionalgruppe der Gemeinschaft sozial engagierter Unternehmen zu ihrem ersten regulären Treffen zusammen gekommen. Im Business Center DER THÜNKER neben der Bundeskunsthalle ...
DER THÜNKER | 06.05.2015

Neuer Standort: DER THÜNKER zieht ins artquadrat

Vor dem Hintergrund, dass schon länger über die Zukunft des Bonn-Centers am Bundeskanzlerplatz spekuliert und das Gebäude Ende des vergangenen Jahres verkauft wurde, hatte das Business Center DER THÜNKER bereits vor einiger Zeit die Weichen fü...
DER THÜNKER | 28.08.2012

Büros auf Zeit: Unternehmen setzen auf flexible Business Center

Ein Büro in einem Business Center ist in der aktuellen Euro- und Finanzkrise eine wichtige wirtschaftliche Alternative zu selbst angemieteten Räumen oder eigenen Gewerbeimmobilien. Darauf weist Wilfried Thünker von Bonns größtem Büroservice DER...