Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Devoteam steigert Umsatz um 11 Prozent

Von Devoteam Danet GmbH

Zahlen zum 3. Quartal 2010

Zahlen zum 3. Quartal 2010 Weiterstadt/Paris, 15. November 2010 - Das IT-Beratungsunternehmen Devoteam stei-gerte in den ersten neun Monaten seinen Umsatz um 7 Prozent auf 358,4 Millionen Euro. Die operative Marge lag bei 5,4 Prozent. ...
Weiterstadt/Paris, 15. November 2010 - Das IT-Beratungsunternehmen Devoteam stei-gerte in den ersten neun Monaten seinen Umsatz um 7 Prozent auf 358,4 Millionen Euro. Die operative Marge lag bei 5,4 Prozent. Im dritten Quartal wurde gegenüber dem Vorjahr ein Wachstum von 11 Prozent erzielt. Aufgrund der sich schrittweise verbessernden Marktbedingungen konnte das Unternehmen die Auslastung erhöhen und wieder neue Mitarbeiter einstellen. Ende September beschäftigte Devoteam 4.526 Mitarbeiter (einschließlich der Akquisition von Fornebu Consulting in Norwegen) und lag damit aufgrund einer leicht höheren Fluktuation auf dem Niveau des vorangegangenen Quartals. Zusammenfassung der Finanzergebnisse in Q3 Im dritten Quartal stieg der Umsatz um 10,5 Prozent auf 118,2 Millionen Euro. Dabei haben die Akquisitionen (Tieto in Frankreich und Fornebu in Norwegen) mit 6 Prozent beigetragen und günstige Währungseffekte haben sich mit 2 Prozent ausgewirkt. Das organische Wachstum wurde durch die Wirtschaftsdynamik in Russland und durch positive Entwicklungen im Finanzsektor und im Bereich IT-Security getrieben, wodurch konjunkturelle Schwierigkeiten in Nordeuropa ausgeglichen werden konnten. Die operative Marge von 5,3 Prozent lag um 0,2 Prozentpunkte unter dem Vorjahres-quartal. Investitionen in die Unternehmensentwicklung - hin zu einer homogenen und integrierten Devoteam Gruppe -, niedrigere Margen aufgrund höherer Gehälter und der verstärkte Einsatz von Subunternehmern konnten nicht vollständig durch die bessere Auslastungsquote, den positiven Gewerbesteuereffekt in Frankreich und das bessere Ergebnis von Devoteam Danet in Deutschland kompensiert werden. Der Konzern verfügte zum 30. September 2010 über liquide Mittel von 71 Millionen Euro. Die leicht geringere Liquidität geht vor allem auf die Finanzierung von Akquisitionen, ein signifikantes Aktienrückkaufprogramm sowie einen Anstieg des Working Capital vor allem auf Grund von saisonalen Effekten und Änderungen in der Ausrichtung und dem geografischen Mix zurück. Ergebnisanalyse nach Segmenten und Regionen In Frankreich wurden 46 Prozent des Devoteam-Umsatzes erwirtschaftet. Der Finanzsektor, der Bereich IT-Security und das Geschäft in den französischen Regionen entwickeln sich dynamisch, während sich der Telekommunikationssektor nur langsam erholt. Das internationale Geschäft von Devoteam wurde getrieben durch Aktivitäten in Südeuropa (Spanien und Italien), der Türkei und überwiegend Russland, wo die Gruppe ihre Präsenz durch eine neue Niederlassung in Sankt Petersburg ausgebaut hat. Ein schwächeres Quartal verzeichnete Devoteam dagegen in Nordeuropa (Dänemark, Norwegen und Großbritannien). Im Segment Business Consulting generierte Devoteam 17 Prozent des Umsatzes. Das Segment profitierte von positiven Währungseffekten, litt aber unter der Abhängigkeit vom öffentlichen Sektor. Das Segment Technology Consulting konnte vor allem aufgrund von Projekten zur Transformation von ICT-Infrastrukturen wieder wachsen, die auf Kundenseite durch den Einsatz unserer Lösungen in den Bereichen IT Service Management, Service Center und Cloud-Computing Kostensenkungen bewirken. Aktuelle Highlights Im Oktober dieses Jahres erhielt Devoteam den "EthiFinance Award 2010" für Corporate Governance. Als Folge eines bereits beim Einstieg vereinbarten Übernahmeangebots und einer Kapi-talerhöhung wurde die Gruppe mit einem Anteil von 62 Prozent zum Mehrheitsaktionär von Wola Info in Polen. Seit dem 1. Oktober 2010 werden die Ergebnisse von Wola Info konsolidiert. Ausblick Devoteam bestätigt seine Ziele für 2010. Das Unternehmen erwartet einen Jahresumsatz von 485 bis 490 Millionen Euro (ohne Wola Info) und eine operativen Marge von rund 6 Prozent in 2010. Der Konzern wird seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2010 und seinen Ausblick auf 2011 am 28. Februar 2011 veröffentlichen. Devoteam Danet GmbH Jürgen Martin Gutenbergstraße 10 64331 Weiterstadt +49 6151 868-487 www.devoteam.de Pressekontakt: verclas & friends kommunikationsberatung gmbh Peter Verclas Gaisbergstr. 16 69115 Heidelberg peter.verclas@verclas-friends.de +49 6221 58787-35 http://www.verclas-friends.de
15. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Verclas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 521 Wörter, 4250 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Devoteam Danet GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Devoteam Danet GmbH


06.09.2011: Weiterstadt, 6. September 2011 - Devoteam (NYSE Euronext Paris: DVT) konnte den Gesamtumsatz im ersten Halbjahr 2011 um 12 Prozent auf 268,5 Millionen Euro steigern. Dabei lag das organische Wachstum des Unternehmens bei 6,0 Prozent. Wesentlicher Wachstumstreiber ist das Geschäftssegment Business Consulting. Der verwässerte Ertrag pro Aktie beträgt nahezu unverändert 0,68 Euro. Präsentation des Halbjahresergebnisses Der Umsatz von Devoteam in den ersten sechs Monaten des Jahres 2011 betrug 268,5 Millionen Euro und hat im Vergleich zum ersten Halbjahr 2010 um 12 Prozent zugelegt. Ohne ... | Weiterlesen

16.08.2011: Weiterstadt, 16. August 2011 - Der estnische Softwarehersteller Net Group und das deutsche IT-Beratungsunternehmen Devoteam haben eine Partnerschaft geschlossen. Devoteam wird die Komponenten Visualisierung, E-Commerce und zentrales Datenmanagement der modularen Net Group Software Synerall in das eigene Lösungsangebot für den Energiesektor aufnehmen. Außerdem werden die beiden Unternehmen ihr Know-how austauschen und gemeinsam den deutschen Markt bearbeiten. "Wir beraten unsere Kunden in der Energiewirtschaft ganzheitlich und unabhängig", so Dr. Alfons Langstrof, Sales Manager bei Devot... | Weiterlesen

04.08.2011: Weiterstadt, 3. August 2011 - Stefan Höltken (43) leitet seit dem 1. Juli 2011 den neugegründeten Geschäftsbereich Network Solutions beim IT-Beratungsunternehmen Devoteam Danet GmbH. Ziel von Höltken ist es, TK-Infrastruktur-Services und -Lösungen bei den internationalen TK-Unternehmen erfolgreich zu positionieren. Höltken war von 2004 bis 2011 bei Tieto Deutschland tätig, einem der führenden Dienstleister für IT-Services und R&D Leistungen (oder auch F&E). Zuletzt war er als Direktor TK-Industrie für Portfolio- und Kundenentwicklung zuständig. Während seiner langjährigen T... | Weiterlesen