Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Nuance bringt Spracherkennung in die App-Welt

Von Nuance

Nuance trifft App-Entwickler auf der iPhone developer conference in Köln

Nuance trifft App-Entwickler auf der iPhone developer conference in Köln München, 16. November 2010 - Nuance Communications ist als Sponsor und Aussteller auf der iPhone developer conference (Köln, 1. und 2. Dezember 2010) vertreten. Am Nuance-Stand (Nr. ...
München, 16. November 2010 - Nuance Communications ist als Sponsor und Aussteller auf der iPhone developer conference (Köln, 1. und 2. Dezember 2010) vertreten. Am Nuance-Stand (Nr. 4) sucht der Marktführer in Sachen Spracherkennungstechnologie das Gespräch mit interessierten App-Developern, die Sprachfunktionen in ihre mobilen Lösungen einbauen wollen. Nuance bietet eine offene API für iOS und Android. Derzeit unterstützt das Unternehmen die Sprachen Deutsch, Englisch (US & UK), Französisch, Italienisch und Spanisch. Nuance gibt App-Developern damit Zugang zur ausgereiften Dragon NaturallySpeaking-Technologieplattform mit ihren hohen Erkennungsraten. Entwickler profitieren von einem geringen Integrationsaufwand sowie intelligenten und produktiven Texteingabemethoden, die von den Anwendern akzeptiert werden. Im Business-Vortragsprogramm der Veranstaltung wird Reimund Schmald, Director Business Development bei Nuance, darüber berichten, wie Nuance seine Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking auf die mobilen Apple-Produkte iPhone, iPad und iPhone Touch übertragen hat, welche Erfahrungen das Unternehmen als klassische Embedded- bzw. Server-basierte Softwareschmiede dabei gemacht hat und wie andere Entwickler die Dragon-Apps für sich nutzen können. Am Konferenzstand können die Konferenzbesucher die Apps ausgiebig testen und erhalten darüber hinaus einen Einblick in die Mobile Dictation-, Mobile Voice Command & Control-, Voice Mail-to-Text-, Text-To-Speech- sowie in die T9-basierten Texteingabetechnologien und -lösungen von Nuance. Über die Dragon-Apps von Nuance: Nuance hat Anfang August diesesJahres die kostenlose App "Dragon Dictation" zum vollautomatischen Diktieren von Texten gelauncht. Anwender können ihre Texte direkt ins iPhone sprechen anstatt sie zu tippen und sie dann mit wenig Aufwand per SMS oder Email verschicken bzw. auf Facebook oder Twitter posten. Mit Hilfe der zweiten kostenlosen App, "Dragon Search", lassen sich die fünf populärsten Suchmaschinen per Sprachbefehl nutzen. Nach dem großen Erfolg in den USA hatte Dragon Dictation auch in Deutschland in wenigen Tagen die Spitze der App-Charts erobert. Weitere Informationen finden sich auf der Seite www.dragonmobileapps.de Über die iPhone developer conference in Köln: Als Treffpunkt für die deutschsprachige Mobility-Szene konzipiert, bietet die Veranstaltung App-Developern Best Practices sowie Wissen über Programmier-Tools und -Methoden, während Unternehmer und Werber mehr über den erfolgreichen Einsatz von Apps in Marketing und M-Commerce erfahren. Aber auch die Apple-Alternativen von Nokia und Microsoft haben ihren Platz auf der Veranstaltung. Detailinformationen zum Programm und den Referenten sind unter www.iphonedevcon.de zu finden. Nuance Vanessa Richter Guldensporenpark 32 9820 Merelbeke (+32 9) 239 80 31 http://www.nuance.de Pressekontakt: HBI Helga Bailey GmbH Christian Weber Stefan-George-Ring 2 81929 München christian_weber@hbi.de 089 / 99 38 87 25 http://www.hbi.de
16. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Weber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 371 Wörter, 3057 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Nuance


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Nuance


Schneller, individuell abgestimmter Service mit Hilfe des neuen Self-Service-Reservierungssystems von Nuance Communications

US Airways setzt als erste US-Fluggesellschaft auf intelligenten Service durch Natural Language Understanding

13.09.2011
13.09.2011: München, 13. September 2011 - US Airways (NYSE:LCC) und Nuance Communications, Inc. (NASDAQ: NUAN) haben gemeinsam das erste NLU-IVR-System (Natural Language Understanding - Interactive Voice Response) bei Inlandsfluggesellschaften installiert. Das neue automatisierte System wurde innerhalb von nur zwei Tagen eingerichtet. Statt einer Liste von Menüoptionen bietet es den Kunden mit einem breiteren Spektrum an Self-Service-Möglichkeiten auf schnelle, freundliche, und individuelle Weise Informationen wie Flugdaten, Upgrade-Status und aktuelle Stände von Bonusmeilenkonten. "Je mehr wir von... | Weiterlesen

Neues Android Smartphone von T-Mobile USA komplett per Sprache steuerbar

Genius Button des neuen myTouch 4G Slide mit Nuance Sprachtechnologie

11.08.2011
11.08.2011: München, 11. August 2011- Die Nuance-Sprachtechnologie bringt zusätzliche Funktionen in das neue Android Smartphone myTouch 4G Slide, das T-Mobile in den USA vorgestellt hat. Zentrale Funktionen, wie Anrufaufbau, Internetsuche, Musikauswahl, Navigation und Email-Versand lassen sich damit einfach per Sprache ausführen. Mit dem Genius Button kann der Anwender sein Smartphone nur durch Sprachkommandos steuern. Ist der Hands-free-Modus aktiviert, genügt der neue Wake-Up-Sprachbefehl, um das myTouch 4G Slide aus dem Stand-By-Zustand zu holen und schnell und einfach Text- und Email-Nachrichte... | Weiterlesen

Nuance bringt Dragon Dictate für Mac 2.5 auf den Markt

Die neue Mac-Version unterstützt Microsoft Word 2011und bietet erweiterte Funktionen für soziale Netzwerke, Korrektur und Bearbeitung Diktieren von Texten und PC-Steuerung per Sprache - mit der App "Dragon Remote Microphone" wird auch bei der Mac-Versi

26.07.2011
26.07.2011: Dragon Dictate 2.5 nutzt darüber hinaus die kürzlich vorgestellte App "Dragon Remote Microphone", die kostenlos im Apple iOS App Store erhältlich ist. iPhone, iPod touch oder iPad werden damit über ein WiFi-Netzwerk zum Funkmikrofon für Dragon. Anwender können so flexibler mit ihrem Smartphone oder anderen mobilen Geräten Texte einfach diktieren und Mac- oder PC-Anwendungen problemlos steuern. "Wir haben das Feedback der Mac-Nutzer aufgenommen und ihren Wunsch nach mehr Flexibilität beim Einsatz von Dragon umgesetzt", erklärt Martin Held, Senior Business Consultant bei Nuance. "Die... | Weiterlesen