Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Einem guten Jahr folgt noch ein besseres!

Von Baden-Badener Versicherung AG

Die Baden-Badener toppt das Geschäftsergebnis von 2002

„Das Geschäftsjahr 2002 war bereits ein sehr erfolgreiches Jahr für die Baden-Badener Versicherung. Obwohl die volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen alles andere als Positives signalisierten, freuen wir uns, das Geschäftsergebnis von 2002 übertroffen zu haben“, kommentiert Michael Hässelbarth, Vorstandsvorsitzender der Baden-Badener Versicherung AG, das Jahresergebnis von 2003. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ermittelte für 2003 ein moderates Wachstum im nfallversicherungsgeschäft von 2,6 Prozent. Entgegen dem Markttrend konnte die Baden-Badener wachsen. Der saarländische Unfallversicherer steigerte die Beitragseinnahmen von 25,8 Mio. € um 28,6 Prozent auf 33,2 Mio. €. Lt. der GDV-Statistik über Bruttobeitragseinnahmen hat die 12 Jahre junge Baden-Badener den Sprung in das oberste Drittel geschafft. Der Unfallversicherer verzichtet seit Unternehmensgründung in 1991 auf den Direktvertrieb. Mittlerweile vertreiben mehr als 7.000 unabhängige Versicherungsvermittler erfolgreich die Unfallversicherungsprodukte der Baden-Badener. Zum 31.12.2003 befanden sich 240.000 Verträge im Bestand. Das sind 20 Prozent über dem Vorjahresniveau. Neben dem Netto-Tarifsystem zeichnen Produkte mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis die Baden-Badener aus. Schon mehrmals schnitt die Versicherungsgesellschaft als Testsieger der Stiftung Warentest im Unfallversicherungsvergleich ab. Was unter dem Strich bleibt, zählt! Erstmals kletterte der Jahresüberschuss über die 1-Millionen-Euro-Marke. Die Baden-Badener erwirtschaftete einen Gewinn von 1,3 Mio. €. Das bedeutet eine Steigerung von 80 Prozent im Vorjahresvergleich. Wegen weiterer Informationen wenden Sie sich bitte an Klaus Kihl, Baden-Badener Versicherung AG, Schlackenbergstr. 20, 66386 St. Ingbert, Tel. 06894/915-110, Fax -812, E-Mail kihl@baden-badener.de
19. Mai 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Ramge-Wein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 223 Wörter, 1915 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Baden-Badener Versicherung AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Baden-Badener Versicherung AG


Baden-Badener Versicherung AG engagiert sich für Kinder und Jugendliche

Gründung einer eigenen Kinder- und Jugendstiftung – Vorstandsvorsitzender Peter Naumann betont Wichtigkeit des „Sozialauftrags der Versicherungswirtschaft“ – „KINDER SICHER“ mit Gold ausgezeichnet

21.07.2008
21.07.2008: St. Ingbert, 21.07.08. „Kinder sind Zukunft“ sagt Peter Naumann, „auch wenn dieser Satz nicht aus meiner Feder stammt, so ist er dennoch wahr.“ Der 59-jährige Vorstandsvorsitzende der Ba-den-Badener Versicherung AG ist davon überzeugt, dass die Gesellschaft von heute mehr dafür tun muss, um Kinder zu schützen und ihnen in Problemsituationen weiterzuhelfen. Dabei nimmt er – nicht nur im Hinblick auf Kinder, sondern auch auf Erwachsene – besonders die Versicherungswirtschaft in die Pflicht: „Im Grunde ist es doch so: Wenn die Versiche-rungswirtschaft den Kunden draußen keinen Versich... | Weiterlesen

Zurück in die Zukunft

Peter Naumann übernimmt erneut den Vorstandsvorsitz

21.12.2004
21.12.2004: (St. Ingbert, 21.12.2004) Die Baden-Badener Versicherung hat die personellen Weichen neu gestellt. Peter Naumann (56) wurde von dem Aufsichtsrat am 21. November 2004 mit Wirkung zum 1. Januar 2005 erneut zum Vorstandsvorsitzenden bestellt. Nachdem die Familie Leismann hundert Prozent des Aktienpakets der Baden-Badener Versicherung AG übernahm und den Firmensitz Ende 1995 von Baden-Württemberg in das saarländische St. Ingbert verlegte, hatte Naumann als Vorstandsvorsitzender einer jungen Unfallversicherungsgesellschaft die Aufgabe, die Baden-Badener auf Erfolgskurs zu bringen. Seit 1998 ... | Weiterlesen

Kinderunfallschutz jetzt noch günstiger

Baden-Badener Versicherung senkt Kindertarife

09.09.2004
09.09.2004: Um bis zu 12 % je nach Leistungsart hat die Baden-Badener Versicherung AG die Unfallversicherungstarife für Kinder gesenkt. Seit dem 1. August 2004 ist der private Versicherungsschutz nicht nur günstiger, auch die Leistungen hat der saarländische Unfallversicherungsspezialist erweitert. So akzeptiert die Baden-Badener Versicherung auch Impfschäden beispielsweise gegen Wundstarrkrampf, Frühsommer-Meningo-Enzephalitis und Tollwut als Unfallereignis. Falls ein Kind nach einem Unfall sich in vollstationärer Behandlung befindet und ein Erziehungsberechtigter bei ihm übernachtet, werden pro ... | Weiterlesen