Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Dot Hill präsentiert Unified Virtual Storage-Lösungen

Von Dot Hill

AssuredUVS Appliances reduzieren die Storage-Komplexität, verbessern die Effizienz, vereinfachen das Management und unterstützen Cloud-Infrastrukturen

Dot Hill Systems stellt ein neues Portfolio einheitlicher virtueller Storage-Lösungen vor. Die neuen AssuredUVS Appliances (Unified Virtual Storage) adressieren die wichtigsten Herausforderungen auf allen Ebenen eines Unternehmens ? vom Rechenzentrum bis zur Geschäftsleitung. Mithilfe der neuen Produktfamilie profitieren auch kleine und mittlere Unternehmen von den Vorteilen der Storage-Virtualisierung. Eine einzige flexible Appliance vereint Software, Server und Storage und sorgt so für eine Konsolidierung der heterogenen Storage-Ressourcen im Unternehmen, eine bessere Storage-Effizienz, vereinfachtes Management und eine höhere IT- und Geschäftsflexibilität. Die AssuredUVS Appliances sind ab Dezember 2010 über autorisierte Dot Hill Fachhändler erhältlich. Der Einstiegslistenpreis für das AssuredUVS Standard Modell mit doppelten Controllern liegt bei 63.960 US-Dollar. \r\n
LONGMONT, Colo. - 18. November 2010 - Dot Hill Systems stellt ein neues Portfolio einheitlicher virtueller Storage-Lösungen vor. Die neuen AssuredUVS Appliances (Unified Virtual Storage) adressieren die wichtigsten Herausforderungen auf allen Ebenen eines Unternehmens - vom Rechenzentrum bis zur Geschäftsleitung. Mithilfe der neuen Produktfamilie können Kunden Storage-Kosten reduzieren, bestehende Speicherressourcen optimieren und das Datenwachstum effizient bewältigen. Dank der Dot Hill AssuredUVS Lösungen -AssuredUVS Standard und AssuredUVS Datacenter - profitieren auch kleine und mittlere Unternehmen von den Vorteilen der Storage-Virtualisierung. Eine einzige flexible Appliance vereint Software, Server und Storage und sorgt so für eine Konsolidierung der heterogenen Storage-Ressourcen im Unternehmen, eine bessere Storage-Effizienz, vereinfachtes Management und eine höhere IT- und Geschäftsflexibilität. Dot Hill AssuredUVS Lösungen setzen auf der Dot Hill Assured Architektur auf, die leistungsstarke Software für Virtualisierung und automatisiertes Management mit den bewährten AssuredSAN Speicherplattformen integriert. Die Lösungen konsolidieren und virtualisieren Storage über verschiedene Server-Applikationen, Storage-Protokollen, Umgebungen und gemischte Plattformen hinweg. Damit können Unternehmen sowohl Block Storage (Fibre Channel oder iSCSI) als auch File Storage (NAS-Systeme mit CIFS oder NFS) einschließlich Datenmanagementfunktionen wie Snapshots, Thin Provisioning, Tiered Provisioning, Replizierung, synchrones Mirroring, und Datenmigration von einer einzelnen Benutzeroberfläche aus verwalten. Die Storage-Umgebung wird dadurch zu einer einzelnen, einheitlichen, strategischen Unternehmensressource, die auch bei wachsenden Kapazitätsanforderungen eine bessere Effizienz ermöglicht. Dot Hill AssuredUVS ergänzt Server-Virtualisierung dank der Vereinfachung von Datenmigrationen und -Provisionierungsvorgängen. Es entsteht ein flexibles, skalierbares System zur Verwaltung der Storage-Lösungen verschiedener Hersteller sowie eine Plattform zur Nutzung von Utility- und Cloud Storage-Ressourcen. Zu den Vorteilen von Unified Virtual Storage zählen reduzierte Personal- und Infrastrukturkosten und höhere Produktivität. Dot Hill AssuredUVS basiert auf Technologie, die Dot Hill im Zuge der Übernahme von Cloverleaf Communications erworben hat. AssuredUVS Standard mit einer Startkapazität von 50 TB richtet sich an mittelgroße Unternehmen und lässt sich auf bis zu 250 TB skalieren. Die Datacenter Version nutzt ein Scale-Out-Modell für höhere Performance und Kapazitäten von bis zu 6PB. Die AssuredUVS Plattform unterstützt Speichersysteme einer Vielzahl von Herstellern darunter Data Direct, EMC, Hitachi/HDS, HP, IBM, LSI/Engenio, Nexsan, Oracle, Promise, Xiotech und Xyratex. "Die Dot Hill AssuredUVS virtuelle Appliance bietet eine vielseitige Virtualisierungsebene. Sie unterstützt sowohl SAN mit Fibre Channel oder iSCSI als auch NAS für NFS und CIFS. Richtig eingesetzt vereinfacht sie Storage-Infrastrukturen und reduziert die Storage Management-Kosten. Unternehmen können so eines der wichtigsten Ziele erfüllen", sagt Josh Krischer, Gründer, Josh Krischer & Associates. "Die Speichervirtualisierung ist ohne Zweifel die wichtigste Entwicklung der letzten Jahre in der Storage-Branche und ermöglicht es unseren Kunden das SAN-Management zu zentralisieren und die Gesamtkosten für Storage deutlich zu reduzieren", sagt Stefan Fischer, Geschäftsführer der BASIS Advanced Information Technologies GmbH. "Dot Hill AssuredUVS ist eine optimal Plattform für SAN-fähige Storage-Anwendungen wie Mirroring und Snapshots und wichtiger Bestandteil von Business Continuity-Strategien. Ein besonderes Unterscheidungsmerkmal ist die native Unterstützung von Block Level- und File Level-Funktionalität in einer einzigen Lösung. Wir erwarten hierfür eine sehr positive Resonanz seitens unserer Kunden". Preise und Verfügbarkeit Die AssuredUVS Appliances sind ab Dezember 2010 über autorisierte Dot Hill Fachhändler erhältlich. Der Einstiegslistenpreis für das AssuredUVS Standard Modell mit doppelten Controllern liegt bei 63.960 US-Dollar. Dot Hill Warren Reid Network House, Basing View RG214HG Basingstoke +44 1844 273515 http://www.dothill.com Pressekontakt: Davies Murphy Group Heather Stewart Josef Wiesberger Strasse 2e 85540 Haar hstewart@daviesmurphy.com +49 89 549986 549 http://www.daviesmurphy.com
18. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heather Stewart, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 522 Wörter, 4534 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Dot Hill


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6