Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Alto Group Holdings unterzeichnet Absichtserklärung für Joint Venture mit Royal Coal Corporation

Von ceiba network ug

Alto Group Holdings unterzeichnet Absichtserklärung für Joint Venture mit Royal Coal Corporation NEW YORK, NY, 17. November 2010 - Alto Group Holdings, Inc. ...
Alto Group Holdings unterzeichnet Absichtserklärung für Joint Venture mit Royal Coal Corporation NEW YORK, NY, 17. November 2010 - Alto Group Holdings, Inc. (OTCBB: ALTO) ("Alto Group" oder das "Unternehmen"), ein innovatives Bergbau- und Rohstoffhandelsunternehmen mit Hauptsitz in New York, gibt bekannt, eine Absichtserklärung für ein Joint Venture mit Royal Coal Corporation unterzeichnet zu haben. Das Management hat erst kürzlich die Kaufprüfung abgeschlossen, für die man nach Harzard County, Kentucky, gereist war, um die gegenwärtige Produktionstätigkeiten der Royal Coal Corporation in Augenschein zu nehmen, und zwar in dem Bestreben möglicherweise eine strategische Allianz mit zusätzlichen Junior-Bergbauunternehmen zu schaffen, deren Produktion im Moment im Inland stattfindet. Royal Coal Corporation produziert derzeit ungefähr 480.000 Tonnen Kohle pro Jahr, deren Qualität durchschnittlich 12.500 Btu (Wärmeenergie) beträgt, weniger als 1,2% Schwefel und 11% (oder weniger) Asche. Das SID-Projekt umfasst 1,6 Millionen zulässige Tonnen, wobei 3,3 Millionen Tonnen in der nachgewiesenen bzw. wahrscheinlichen Größenordnung von 850 Morgen abbaubar sind und mehr als 13 Millionen Tonnen möglicherweise für die Verpachtung auf dem angrenzenden Grundstück zur Verfügung stehen. Die gesamte produzierte Kohle kann bei der von Royal Coal weiterverpachteten Charlene, einer vier Stunden schnelllade Schienenanlage, auf einen Zug verladen, mit einem LKW transportiert oder direkt zu Kunden verschifft werden. Alto Group Holdings hat eine Absichtserklärung unterzeichnet, um an 50% aller Einnahmen, die unter einem geplanten SID-Grundstücks Joint Venture erzielt werden, beteiligt zu sein, wobei 5.000.000 Dollar als Gesamtfinanzierung geplant sind, um die gegenwärtige Produktionsarbeiten zu erweitern und zusätzlich 480.000 Tonnen pro Jahr zu fördern. Das Management hält sich weiterhin energisch an seinen Konsolidierungsplan, um das gegenwärtige Abbauportfolio auf einem inländischen und internationalen Level auszuweiten und den Aktionärswert zu steigern. Bitte besuchen Sie auch unsere Webseite unter: www.altomines.com Safe-Harbor Erklärung Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne des Abschnitts 27A des amerikanischen Securities Act von 1933 (Wertpapiergesetz) in der jeweils gültigen Fassung, und des Abschnitts 21E des amerikanischen Securities Exchange Act von 1934 (Börsengesetz) in der jeweils gültigen Fassung. Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht rein historisch sind, sind vorausschauende Aussagen und benutzen deshalb Wörter wie: Glauben, Pläne, Erwartungen oder Absichten. Diese Aussagen schließen Risiken und Unklarheiten ein. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten können sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den vorausschauenden Aussagen unterscheiden. Diese vorausschauenden Erklärungen werden zusammen mit dieser Pressemitteilung abgegeben, und die Gesellschaft verpflichtet sich nicht, die vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren oder die Gründe zu erklären, warum tatsächliche Ergebnisse von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Obwohl die Gesellschaft glaubt, dass sämtliche Informationen dieser Pressemitteilung gewissenhaft zusammengestellt wurden, kann keine Versicherung über ihre Richtigkeit übernommen werden. Investoren werden gebeten sich sich anhand der regelmäßig bei der Börsenaufsicht eingereichten Unterlagen zu informieren. Diese Pressemitteilung ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Quelle: Alto Group Holdings, Inc. Mark Daniel Klok President and CEO Investor Relations Kevin A. Mercuri Propheta Communications 212-901-6914 Ext. 701 PenStox: PenStox ist ein europäisches Web Portal, welches Profile und Nachrichten von Small Cap Unternehmen veröffentlicht. Wir sind kein lizenzierter Makler oder Finanzberater. Wir gehen davon aus, dass unsere Informationen zuverlässig und richtig sind, können aber keine Gewähr übernehmen. Unsere Veröffentlichungen dienen nur zu Informationszwecken. Wir empfehlen nicht den Kauf oder Verkauf einzelner Aktien. Vielmehr soll der Kapitalanleger dazu ermuntert werden, weitere Meinungen durch eingetragene Makler oder Finanzberater einzuholen, sowie sich selber ausführlich über die jeweiligen Unternehmen zu informieren. Für die Richtigkeit unserer Übersetzungen können wir keine Haftung übernehmen. Bitte beachten Sie deshalb immer die englische Original-Meldung. Besuchen Sie uns unter: www.PenStox.com ceiba network ug Lars Schmidt Am Masling 54 58456 Witten info@penstox.de 02302-1711680 http://www.penstox.com
18. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 2.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lars Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 569 Wörter, 4725 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von ceiba network ug


10.12.2015: Am vergangenen Dienstag hat das kanadische Ölexplorationsunternehmen Saturn Minerals Inc. (ISIN: CA80410K1012 / TSX.V: SMI), dass das ,Bannock Creek'-Gebiet in Saskatchewan bebohrt, nachbörslich eine besonders interessante Unternehmensnachricht veröffentlicht. Unter anderem teilte das Unternehmen mit, dass der Joint Venture Partner innerhalb einer 30 tägigen Frist der Aufforderung an der Teilnahme der bevorstehenden Bohrung auf dem ,Bannock Creek'-Gebiet nicht nachkam. Es war aber derselbe Joint Venture Partner, der im Juni 2015 ein Bohrprogramm für rund 3,6 Mio. CAD angekündigt hatte. ... | Weiterlesen

30.10.2015: In derartig harten Marktzeiten, welche die Rohstoffbranche derzeit durchlebt, gibt es viele Unternehmen, die mit dem "Winterschlaf-Modus" versuchen, zu überleben. Mit anderen Worten machen diese Firmen nicht sonderlich viel. Der Ansatz, mit wenig Mitteln nur "die Lichter anzulassen", ist sicherlich nicht die Philosophie von Zimtu Capital: Sie sind nämlich überzeugt, dass Investoren nur Geld mit Unternehmen verdienen können, die weiterhin aktiv sind. So einfach ist das: Nur Exploration und Bohrungen können eine Entdeckung machen und somit Aktionärsvermögen schaffen. Die 12 Unternehmen... | Weiterlesen

27.10.2015: Kanadische Unternehmen stellen sich in Frankfurt vor Wer sich für Investments in kanadische Unternehmen interessiert, der sollte sich folgendes Datum fest in den Kalender eintragen: 11. November 2015, 9.30 Uhr - Hotel Jumeirah, Frankfurt. Wie bereits in den vergangenen Jahren stellt auch dieses Jahr die Zimtu Capital Group sehr interessante Firmen im Rahmen ihrer Roadshow vor. Die folgenden Unternehmen werden vorgestellt: 1. ALX Uranium Corp. http:// www.lakelandresources.com/ 2. Arctic Star Exploration Corp. http:// www.arcticstar.ca/ s/ Home.asp 3. Cardiff Energy Corp. http:// www... | Weiterlesen