Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Kunstraum NRW eröffnet am 3.12.2010 Galerie in Düsseldorf

Von Kunstraum NRW

Vernissage am 3. Dezember um 19.00 Uhr in Düsseldorf-Friedrichstadt

Am 3. 12. 2010 nimmt die Galerie für zeitgenössische Kunst, Kunstraum NRW, in Düsseldorf mit einer Vernissage ihren Ausstellungsbetrieb auf. Gezeigt wird surrealistische Malerei des Düsseldorfer Künstlers Stephan Widera. Vernissage ist am Freitag den 3. Dezember 2010 um 19.00 Uhr.\r\n
Neues aus Düsseldorfs reicher Galerie-Szene. Am 03.12.2010 nimmt der Kunstraum NRW in Düsseldorf-Friedrichstadt mit einer Vernissage offiziell seinen Ausstellungsbetrieb auf. Die Vernissage findet am Freitag den 3.12.2010 um 19.00 Uhr statt. Dann führt der Künstler Stephan Widera die Besucher auf eine "Reise nach Absurdistan". Bei dieser Ausstellung präsentiert der Künstler bekannte klassische Ikonen des allgemeinen Kunst-Gedächtnisses in neuem Kontext. So findet man Eva, Venus oder die nackte Maya in ungewohnter, zeitgemäßer Umgebung. Auch gibt es eine neue Serie seiner bereits vielfach ausgestellten Werkzeug-Fische sowie einige seiner "kopflosen" Gestalten zu sehen. Stephan Widera steht dem Surrealismus nahe. Mit abgründigem Humor bedient er sich aus dem Bilderschatz der Kunstgeschichte wie auch der uns umgebenden medialen Umwelt und setzt die Welt neu zusammen. Neben Ölmalerei werden auch Arbeiten auf Papier gezeigt. Nach einer kurzen Auszeit in Düsseldorf hat der Kunstraum NRW (vormalig Young German Art Gallery) neue Räume bezogen. Auch das neue Domizil befindet sich, wie bereits zuvor, wieder auf dem Fürstenwall, diesmal aber am Fürstenwall 198. Die Galerie zeigt in der Düsseldorfer Innenstadt zeitgenössische Kunst nach 1945 aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Fotografie und Originalgrafik. Schwerpunkte bilden dabei Künstler aus oder mit Bezug zu Nordrhein-Westfalen. Neben bekannten, etablierten Künstlern stellt die Galerie auch regelmäßig ausgesuchte neue und frische Positionen moderner Kunst aus. Die Galerie hat noch 4 weitere Niederlassungen, darunter auch das riesige Kunsthaus NRW in Krefeld, mit rund 2.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Weitere Standorte befinden sich in Aachen, Duisburg und Knokke (Begien). Neben klassischer Galerie-Arbeit zählen auch Kunsthandel und Art-Consulting zum Angebots-Spektrum. Eine Besonderheit der Galerie: man kann Kunst nicht nur kaufen, sondern auch mieten oder leasen. Kunstraum NRW Fürstenwall 198 40215 Düsseldorf www.kunstraum-nrw.com Kunstraum NRW Stephan Widera Fürstenwall 165 40215 Düsseldorf 0211 61019649 http://www.kunstraum-nrw.com Pressekontakt: 4D Projects Stephan Widera Ursulinengasse 1 40213 Düsseldorf sw@4dprojects.de 0211 61019649 http://www.4dprojects.de
19. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephan Widera, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 270 Wörter, 2317 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Kunstraum NRW


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6