Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Produktneuheit IDM: Kürzester Weg zu geringeren Kosten

Von Implico GmbH

Software für intelligente Tourenplanung und Disposition mit SAP ab Januar 2011 verfügbar

Software für intelligente Tourenplanung und Disposition mit SAP ab Januar 2011 verfügbar Die international tätige Implico Gruppe hat mit IDM (Integrated Dispatch Management) eine Software-Lösung für intelligente Tourenplanung und Disposition entwickelt. ...
Die international tätige Implico Gruppe hat mit IDM (Integrated Dispatch Management) eine Software-Lösung für intelligente Tourenplanung und Disposition entwickelt. Mit der Software auf Basis von SAP lassen sich Kundenaufträge und verfügbare Ressourcen so koordinieren, dass Fahrzeugflotte und Personal bestmöglich ausgelastet sind. IDM berücksichtigt eine Fülle von Restriktionen, etwa Lieferfristen, Ruhezeiten oder Prioritäten. Insgesamt ermöglicht die Lösung Handels- und Logistik-Unternehmen, Transportkosten zu senken, Zeit zu sparen und den Kundenservice zu verbessern. IDM wird voraussichtlich ab Januar 2011 verfügbar sein. Für die Unternehmen ist eine effiziente Disposition erfolgskritisch. Optimal geplante Touren verkürzen Fahrzeiten, verringern die Kilometerleistung und schöpfen Ressourcen voll aus. Entscheidende Vorteile in einem herausfordernden Marktumfeld: Mit intelligenter Transportplanung lassen sich wachsender Zeitdruck, zunehmende Entfernungen sowie steigende Personal- und Treibstoffkosten gezielt ausgleichen - und so die Margen erhöhen. Genau dabei unterstützt die Planungslösung IDM des Beratungs- und Softwarehauses Implico. Mit IDM können Unternehmen Touren intelligent und direkt in der SAP-Landschaft disponieren. Durch die Integration von Onboard-Units und Telematik-Systemen fließen auch Daten aus der Fahrzeugflotte zurück - so lassen sich die geplanten Touren in Echtzeit optimieren. Das zahlt sich aus, denn mit IDM sind um bis zu 15 Prozent geringere Transportkosten und eine um bis zu 80 Prozent schnellere Planung möglich. Darüber hinaus verbessert eine optimierte Tourenplanung den Kundenservice durch mehr Transparenz und eine bessere Reaktionsfähigkeit: Unternehmen sind in der Lage, neu eintreffende Aufträge zügig abzuarbeiten und verlässliche Auskünfte über Liefertermine zu geben. Innovative Funktionen Die innovativen Funktionen von IDM hat der SAP-Partner Implico gemeinsam mit zahlreichen Unternehmen der Transport- und Logistik-Branche entwickelt. Das Add-on ermöglicht unter anderem, bei der Tourenplanung eine Vielzahl von Parametern automatisiert zu berücksichtigen, etwa Kunden- und Lieferantenstammdaten, Fahrzeug-, Depot- und Terminalinformationen, Arbeitszeiten oder spezielles Equipment, das für das Be- und Entladen benötigt wird. Darüber hinaus unterstützt die Lösung verschiedene Planungsszenarien, etwa Schichten, Ein- und Mehrtagestouren oder die Depot-zu-Depot-Versorgung. Dabei können Unternehmen individuell festlegen, bis zu welchem Grad sie durch das System unterstützt werden. Möglich sind eine manuelle, eine halbautomatische und eine vollautomatische Berechnung. Reibungslose Kommunikation Mit IDM planen Disponenten direkt in der SAP-Software. Manuelle Datenübernahmen oder ein aufwändiges Anpassen von Schnittstellen gehören der Vergangenheit an. Unternehmen profitieren somit von einer reibungslosen, schnellen und sicheren Kommunikation zwischen der Dispositionsanwendung, der Anwendung SAP ERP ab Version 6.0 sowie weiteren SAP-Applikationen, etwa SAP Oil & Gas Secondary Distribution (SAP OGSD). Durch die nahtlose Integration können die Unternehmen sämtliche Touren einschließlich der zugeordneten Fahrzeugressourcen und der Reihenfolge der Stopps verknüpft mit den entsprechenden Aufträgen in der jeweils genutzten SAP-Software nachverfolgen. Folgebelege lassen sich automatisch erzeugen. Über das Plug-In OPTEngine des Implico-Partners OPTITOOL lässt sich zudem eine vollautomatische Transportoptimierung auf Knopfdruck realisieren. Es berücksichtigt mehr als 200 Restriktionen und ermittelt aus verfügbaren eigenen und fremden Ressourcen sowie den anstehenden Aufträgen die wirtschaftlichsten Transportrouten. Implico GmbH Berit Huyke Weidestraße 120b 22083 Hamburg berit.huyke@implico.com 040 / 27 09 360 http://www.implico.com
25. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Berit Huyke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 450 Wörter, 3894 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Implico GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 7

Weitere Pressemeldungen von Implico GmbH


Implico gewinnt International Software & Cloud Services Award

Britisches Fachmagazin verleiht den Titel “Best Oil & Gas Software Specialists 2017“

30.03.2017
30.03.2017: Hamburg, 30.03.2017 - Im Rahmen der diesjährigen Software & Cloud Services Awards hat das Fachmagazin Softech die Implico Group mit dem Titel „Best Oil & Gas Software Specialists 2017“ ausgezeichnet. Den Award erhielt das Beratungs- und IT-Unternehmen für seine innovativen Software- und Cloud-Lösungen für die Downstream-Industrie.„Unsere Award-Programme stellen die innovativsten und dynamischsten Unternehmen der Branche heraus, die ihren Kunden einzigartige und vielfältige Lösungen und Dienstleistungen bieten“, so das Fachmagazin. „Die International Software & Cloud Services Aw... | Weiterlesen

18.12.2012: Hamburg, 18.12.2012 - Implico setzt seine langjährige Zusammenarbeit mit der Raffinerie in Ingolstadt fort. Dazu hat das Beratungs- und Softwarehaus jetzt einen Rahmenvertrag über Beratungs-, Lizenzierungs-, Wartungs- und Supportleistungen mit Gunvor abgeschlossen, dem neuen Eigentümer der Raffinerie und der dort angesiedelten Marketinggesellschaft. Ein erstes Beratungsprojekt innerhalb dieses Rahmenvertrages ist bereits gestartet.Die Raffinerie in Ingolstadt nutzt seit 2004 OpenTAS, eines der führenden Terminal Management und Terminal Automation Systeme. In dieser Zeit hat Implico die Raf... | Weiterlesen

Implico optimiert Prozesse bei Tyczka Energie

Optimierungen im Controlling und Reporting / Integration des Tankstellengeschäfts / Upgrade auf neueste Version von SAP OGSD

16.11.2012
16.11.2012: Hamburg, 16.11.2012 - Seit der ersten Novemberwoche arbeitet die Tyczka Energie GmbH mit einer neu gestalteten SAP-Landschaft. Dadurch profitiert der Energieversorger für Flüssiggas von optimierten Prozessen und einer verbesserten Transparenz im Controlling. Bei der Neuausrichtung der SAP-Prozesse setzte Tyczka einmal mehr auf das SAP-Know-how des Beratungs- und Softwarehauses Implico. Im Zuge des Projektes erhielt das Unternehmen auch ein Upgrade auf das neueste Release SAP OGSD 6.1, der von Implico entwickelten Branchenkomplettlösung für Unternehmen der Downstream-Industrie. Die Integrat... | Weiterlesen