Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Smartphones in sicheren Händen mit ESET Mobile Security

Von DATSEC Data Security

Sicherheitslösung schützt Handys vor Viren, SPAM und Datenklau

ESET Mobile Security schützt Handys und Smartphones unter Symbian und Windows Mobile sicher vor Malware und SPAM. Bei Diebstahl oder Verlust des Geräts bewahren neue Sicherheitsfunktionen den Eigentümer vor unrechtmäßigem Zugriff auf seine gespeicherten Daten.\r\n
Jena, 25. November 2010 - Laut aktuellen Zahlen des Marktforschungsunternehmens Gartner wurden im ersten Quartal 2010 weltweit 54 Millionen Smartphones verkauft. Mehr als die Hälfte davon laufen unter dem Betriebssystem Symbian oder Windows Mobile. Um deren Anwender vor Angriffen aus dem Cyberspace, vor Malware und vor SPAM zu schützen, hat der Antivirenhersteller ESET die neue Sicherheitslösung ESET Mobile Security vorgestellt. Die Software beinhaltet zudem auch zahlreiche Features zum Schutz der persönlichen Daten. Internetkriminelle haben es besonders auf die gespeicherten Daten der mobilen Alleskönner abgesehen. Der Verkauf sensibler Informationen, Kontakte oder Rufnummern sind bares Geld wert. ESET Mobile Security blockt daher Viren und SPAM, die am meisten benutzten "Ver¬triebswege" von Malware, sicher ab. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme lassen sich bei Verlust oder Diebstahl per SMS alle Daten auf dem Handy sofort löschen. Legt der Dieb/Finder eine fremde SIM-Karte ein, wird dies von ESET Mobile Security bemerkt. Die Software sendet dann automatisch und geheim eine SMS an eine beliebige Handynummer, die der eigentliche Besitzer zuvor festlegt. Die in der Mitteilung enthaltenen IMSI (Internatio¬nal Mobile Subscriber Identity) der neuen SIM-Karte und IMEI (International Mobile Station Equipment Identity) des Geräts erlauben eine Identifizierung des Langfingers und eine Sperrung des Handys. Eine Trialversion mit 30 Tagen Laufzeit finden Sie hier: http://www.eset.de/produkte/eset-mobile-security Wichtige Funktionen von ESET Mobile Security: - Proaktive Malware-Erkennung - Die optimierte heuristische ESET-Engine bietet Schutz vor derzeitigen und neu aufkommenden digitalen Schädlingen. - SMS und MMS Antispam - Vertrauenswürdige und weniger vertrauenswürdige Nummern können mit einer Black- und Whitelist verwaltet werden. Unbekannte Nummern sind automatisch blockierbar. - Firewall - Überprüft alle eingehenden und ausgehenden Verbindungen basierend auf individuell erstellten Regeln. - Remote Löschen - Im Notfall werden alle Daten - inklusive Kontakte, Nachrichten und Speicherkarten - durch einen einfachen SMS-Befehl gelöscht. - SIM-Abgleich - Erlaubt es, eine Liste vertrauenswürdiger SIM-Karten anzulegen. Bei Verwendung einer nicht genehmigten SIM-Karte erfolgt eine Rückmeldung an den Handy-Besitzer. - Passwort-Schutz - Sicherheitsmaßnahme, um die Deinstallation der Sicherheitssoftware durch unbefugte Personen zu verhindern. - Security Audit - Termingemäße Diagnose von allen wichtigen Funktionen, wie z.B. Akkulebensdauer, verfügbarer Speicherplatz und laufende Prozesse. - Neue Logs und Statistiken - Informiert über die Vorgänge und geplanten Scan-Aufgaben und Sicherheits-Audits des Handys. Systemvoraussetzungen: - Betriebssystem: Symbian S60 3rd Edition Feature Pack 1 od. 2; Symbian S60 5th Edition oder Windows Mobile 5.0, 6.0, 6.1 od. 6.5, - Verfügbarer Speicher: 1 MB DATSEC Data Security Michael Klatte Talstr. 84 07743 Jena presse@datsec.de +49 3641 / 3114 257 http://www.eset.de
25. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Klatte, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 3097 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von DATSEC Data Security


mouzMaNa gewinnt ESET Summer Masters 2011

Zuschauer sahen ein packendes Finale live auf der Gamescom in Köln

26.08.2011
26.08.2011: (ddp direct) Der beste Starcraft II-Spieler der ESET Summer Masters 2011 heißt mouzMaNa alias Gregorz Komincz. Im Endspiel besiegte der junge Pole den leicht favorisierten mTwDIMAGA aus der Ukraine mit 3:1. Die vielen Zuschauer auf der Gamescom erlebten live ein spannendes Finale der zwei Spitzenspieler. Die Siegerehrung der beiden Finalisten fand auf der Mainstage der ESL-Arena in Halle 9 auf der Gamescom 2011 statt. Bejubelt von tausenden Zuschauern nahmen der erst 18-jährige mouzMaNa und der 25-jährige mTwDIMAGA alias Dimitry Filipchuk das Preisgeld sowie wertvolle Sachpreise in Empfang... | Weiterlesen

Gamescom 2011: Starcraft-Profis zocken ihren Champion live aus

Halbfinale und Finale der ESET Summer Masters" steigen auf der Gamescom

12.08.2011
12.08.2011: (ddp direct) Der Gamescom 2011 in Köln (17.-21. August) fiebern viele Gamer entgegen. Auch bei den vier besten Startcraft II-Spielern der ESET Summer Masters 2011" steigt die Vorfreude. Sie werden das Halbfinale und Finale am 20. August live auf der Gamescom bestreiten. Ihren Champion ermitteln die Profi-Gamer in Halle 9 (Entertainment Area) am ESET-Stand ab 12.30 Uhr. Die Besucher der Gamescom können das Startcraft II-Spektakel dann hautnah miterleben. Hochkarätige und international bekannte Spieler haben sich in den Vorbereitungsturnieren der ESET Summer Masters qualifizieren können: S... | Weiterlesen

Neuer Facebook-Trojaner treibt sein Unwesen

ESET mahnt Facebook-Anwender zur Vorsicht

04.08.2011
04.08.2011: Der Antivirenhersteller ESET warnt vor einem neuen Facebook-Trojaner, der weltweit auf dem Vormarsch ist. Win32/ Delf.QCZ kann Antivirenprogramme deaktivieren, die nicht topaktuell sind und weitere Malware herunterladen. Der Hauptverbreitungsweg ist dabei der Facebook-Chat, den viele Anwender häufig nutzen. Win32/ Delf.QCZ nimmt Kontakt per Chat auf Der aktuelle Trojaner nimmt per Chat Kontakt mit seinen Opfern auf. Dabei gibt er, ein Freund aus der Freundesliste zu sein und beginnt eine Konversation mit "Hi how are you". Sein Ziel ist es, den Anwender zum Klick auf einen infizierten Vide... | Weiterlesen