Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Kundenservice gewinnt als Erfolgsfaktor im Energiemarkt an Bedeutung

Von almato GmbH

Tübingen, den 01. Dezember 2010 – Die RWE Kundenservice GmbH beginnt mit der Einführung von Click2Coach, einer Lösung zum Qualitätsmonitoring im Kundenservice, die von der almato GmbH aus Tübingen vertrieben und implementiert wird. Ziel ist es sowohl die externen Contact Center-Dienstleister als auch das Qualitätssicherungsteam der RWE Kundenservice GmbH in die Lage zu versetzen, die Qualität sowie die Kompetenz der Servicemitarbeiter zu messen und weiterzuentwickeln um dauerhaft hochwertigen Kundenservice zu bieten.
Seit 2003 bietet die RWE Kundenservice GmbH zahlreiche Dienstleistungen für verschiedene Marktrollen im Energiemarkt an. Dazu zählen neben Abrechnungen für Privat- und Gewerbekunden auch die Kundenakquisition, das Versorgungsmanagement sowie die zentrale, aber auch die lokale Kundenbetreuung in rund 70 sogenannten Energieläden. Pro Jahr werden 4,2 Millionen Kundenkontakte bearbeitet. „Uns ist es wichtig Qualitätsanforderungen klar definieren zu können und durch einheitliche Kriterien nachvollziehbar zu belegen, welche Ansprüche wir an unsere externen Kundenservice-Dienstleister haben. Die Lösung von almato hilft uns dabei, jederzeit die Qualität unserer Partner zu messen und sie dabei zu unterstützen sich kontinuierlich zu verbessern“, erklärt Jochen Lemper, Leiter des Kunden-Kompetenz-Centers der RWE Kundenservice GmbH. „Exzellenter Kundenservice ist ein zentrales Differenzierungsmerkmal im Energiemarkt und wir streben hier ganz klar an, unsere Qualitätsführerschaft dauerhaft auszubauen.“ Bestätigt wird die Strategie der RWE Kundenservice GmbH von der bundesweiten Studie zum Kundenservice von Energieunternehmen, die gemeinsam von der imug Beratungsgesellschaft und Rödl & Partner durchgeführt wurde. Demnach hat der Kundenservice für 99 Prozent der Energieversorger einen hohen bis sehr hohen Stellenwert für den Unternehmenserfolg. Als zentralen Bestandteil des Kundenservice nennt die Studie die Qualität im Kundenkontakt, durch die besonders engagierte Energieunternehmen eine herausragende Marktposition sichern können. „Die Untersuchung zeigt, dass die Kundenerwartungen hinsichtlich der Servicequalität steigen, und dass die Mitarbeiter im Kundenkontakt zukünftig auch verstärkt Vertriebsaufgaben übernehmen werden, indem sie die Kunden über ergänzende Angebote und neue Leistungen fachmännisch informieren“, berichtet Peter Gißmann, Geschäftsführer der almato GmbH. „Diese wachsenden Ansprüche können aber nur dann erfüllt werden, wenn effiziente Systeme zur Messung der Servicequalität und zum Coaching der Mitarbeiter eingesetzt werden. Mit Click2Coach hat sich die RWE Kundenservice GmbH für eine Lösung entschieden, die dem Unternehmen und seinen Dienstleistern genau dies ermöglicht.“ Nach Abschluss der erfolgreichen Pilotphase im Produktivbetrieb führt die RWE Kundenservice GmbH nun schrittweise die Quality Monitoring-Lösung der almato GmbH bei ihren Dienstleistern ein. Mit dem System kann die Qualitätsanalyse der Kundenkontakte neben Telefongesprächen auch beispielsweise eMails und die Bearbeitung von Briefen mit einschließen. Aus den Messungen, die das Qualitätssicherungsteam der RWE Kundenservice GmbH seinen Dienstleistern zur Verfügung stellt, können dort zielgerichtete Maßnahmen abgeleitet werden, die sowohl individuelles Feedback als auch verbesserte Informationsaufbereitung für alle Mitarbeiter umfassen können. Da neben dem Gespräch auch das Geschehen am Bildschirm aufgezeichnet wird ist es möglich Defizite bei der Bedienung der Systeme zu erkennen. Zusätzlich werden die Ergebnisse in einer Datenbank gespeichert, zentral ausgewertet und fließen in die Qualitäts-KPIs eines Teams oder des gesamten Contact Centers mit ein. „Der modulare Aufbau der Lösung und die Möglichkeit Click2Coach standortübergreifend einzusetzen waren weitere Faktoren, die für uns den Ausschlag gegeben haben. Die Software ist für Teamleiter, Contact Center-Manager und letztendlich auch für uns als Kunden der Contact Center-Dienstleister einfach und intuitiv zu bedienen“, berichtet Jochen Lemper. „Auch von der effektiven Art der Qualitätssicherung und Evaluierung profitieren alle Parteien, denn die Teamleiter erhalten detailliert Aufschluss über die Arbeit ihrer Mitarbeiter, die Contact Center steigern Ihre Effizienz und wir können als Auftraggeber sicherstellen, dass die Dienstleister unseren Kunden stets Service in bester Qualität bieten.“
01. Dez 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 2)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Philipp Haberland, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 492 Wörter, 3969 Zeichen. Artikel reklamieren

Über almato GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von almato GmbH


Auszeichnung als hochkarätiger Partner für Automatisierungslösungen

ALMATO wird als erstes Unternehmen in Deutschland von Automation Anywhere als „Center of Excellence“ zertifiziert

31.01.2019
31.01.2019: Die ALMATO GmbH, Pionier im Bereich Robotic Process Automation (RPA) im deutschsprachigen Raum, wird als erstes Unternehmen in Deutschland „Center of Excellence“ für die weltweit marktführende RPA Lösung von Automation Anywhere. Das Zertifikat bescheinigt die hohen Qualitätsvorgaben des Herstellers, beste Ausbildung der ALMATO Mitarbeiter in der Umsetzung von RPA-Projekten mit Automation Anywhere sowie ein hohes Maß an genereller Robotic Process Automation Kompetenz im Team. Insgesamt sind bereits seit längerem zwölf Mitarbeiter der ALMATO GmbH von Automation Anywhere zertifiziert, ... | Weiterlesen

Kostenlose Warteschleife wird Qualität im Kundenservice steigern

almato erwartet steigendes Interesse an Qualitätssicherung in Call Centern

14.03.2011
14.03.2011: „Die Diskussion um die Frage, ob sich im telefonischen Kundenservice die extrem kostenbewussten Unternehmen oder eher die auf Qualität bedachten Anbieter durchsetzen werden, erhält durch diese Entscheidung ein neues, schwerwiegendes Argument“, erklärt Thomas Geiling, Marketingleiter der almato GmbH. „Die These, wonach wer heute an Qualität spart, morgen dafür nur noch umso mehr bezahlen muss, wird sich in Zukunft noch deutlicher bestätigen. Um teure Warteschleifen zu vermeiden müssen die Contact Center schlicht und einfach mehr in Qualität investieren, die Bearbeitungszeiten und som... | Weiterlesen

08.03.2011: Tübingen, den 09. März 2011 – Die Call Center World wurde nach Meinung der almato GmbH im Jahr 2011 dem Anspruch, die Leitmesse der Contact Center-Branche zu sein, gerecht. Aus Sicht des Tübinger Unternehmens, ein führender Anbieter von Softwarelösungen für Real Time Interaction Management, Quality Monitoring und eLearning, haben vor allem die Diskussion um Kostendruck und Qualität im Kundenservice sowie das Beschäftigtendatenschutzgesetz und die sozialen Netzwerke die Messe bestimmt. „Die Call Center World ist nach wie vor das Klassentreffen der Branche und zeigt die wesentlic... | Weiterlesen