Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Basisseminar Wälzlagertechnik in Produktionsmaschinen 05. Juli 2011

Von WZLforum, Steinbachstr. 24, 52074 Aachen

Wälzlager spielen in produktionstechnischen Anlagen und in der verfahrenstechnischen Industrie eine bedeutende Rolle. Aufgrund ihrer hohen Verbreitung zählen sie zu den Standardkomponenten der Maschinenelemente und gelten bei sachgemäßer Anwendung als sehr zuverlässig. Dennoch sind Lagerschäden für einen signifikanten Anteil unplanmäßiger und kostenintensiver Maschinenstillstände verantwortlich. Ausfallursache ist dabei häufig nicht eine mangelnde Standzeit der Lager, sondern vielmehr eine unsachgemäße Auslegung, unvorteilhafte Konstruktion oder fehlerhafte Montage und Wartung.
Basisseminar Wälzlagertechnik in Produktionsmaschinen 05. Juli 2011 In diesem Seminar werden die Grundlagen der Lagertechnik erläutert und die unterschiedlichen Lagertypen sowie prinzipielle Berechnungsgrundlagen vorgestellt. Darauf aufbauend werden anhand verschiedener anwendungsnaher Beispiele verschiedene Lageranordnungen und Einbausituationen betrachtet und diskutiert. Ein praxisnahes Problem als Konstruktions- und Berechnungsbeispiel dient während der gesamten Veranstaltung als roter Faden. Im Einzelnen werden die Themen Lagerauswahl und -auslegung, konstruktive Gestaltung der Lagerung und Schmierung und Dichtung von Lagern behandelt. Abschließend werden die Leistungsgrenzen der Lagertechnik anhand des Einsatzes in Hochleistungsspindeln aufgezeigt und es wird ein Ausblick auf künftige Entwicklungen und aktuelle Forschungsarbeiten gegeben. Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer in die Welt der Lagertechnik einzuführen und praxisrelevantes Wissen für die tägliche Anwendung zu liefern. Die Veranstaltung wird vom Spindel-Lager-Seminar gefolgt und kann mit diesem zusammen gebucht werden.
03. Dez 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nina Sauermann (Tel.: +49 (0)241 / 80 20711), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 128 Wörter, 1129 Zeichen. Artikel reklamieren

Über WZLforum, Steinbachstr. 24, 52074 Aachen


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 9

Weitere Pressemeldungen von WZLforum, Steinbachstr. 24, 52074 Aachen


03.12.2010: Die Tagung liefert im Gegensatz zu vielen speziellen Fachseminaren eine integrative Sichtweise der Thematik über alle relevanten Produktionsbereiche hinweg. Die sinnvolle Etablierung einer „Ressourceneffizienten Produktionstechnik“ stellt eine zentrale unternehmerische Chance dar! Nicht nur Energie ist eine Ressource, auch Wasser, Material sowie Betriebs- und Hilfsstoffe! Doch wie geht man bei der Vermeidung von Ressourcenverschwendung in produzierenden Unternehmen sinnvoll und praxisgerecht vor? Unsere Industriereferenten liefern Ihnen umsetzbare Informationen zu Einsparpotenzialen aus... | Weiterlesen

03.12.2010: Um den aktuellen Herausforderungen weiterhin begegnen zu können, müssen Montagesysteme sowohl technisch als auch organisatorisch und qualitativ auf höchstem Niveau weiterentwickelt werden. Die besten Möglichkeiten zur Weiterentwicklung stellen Experten aus Forschung und Praxis anschaulich in der zweitägigen Veranstaltung vor. Im Mittelpunkt steht dabei zum einen die Montageorganisation. Hier werden erfolgreiche Logistikkonzepte und effiziente Planungsmethoden anhand ausgewählter Fallbeispiele vorgestellt und diskutiert. Die zentralen Rahmenbedingungen am Hochlohnstandort Deutschland wer... | Weiterlesen

03.12.2010: Fabrikplanung ist heute keine Aufgabe mehr, mit der sich Unternehmen nur alle 30 Jahre als Einmalaufgabe beschäftigen. Neben der Planung neuer Fabriken „auf der grünen Wiese“ geht es heute vor allem um Anpassungen und Optimierung häufig über lange Zeit gewachsener Fabrikstrukturen. Zeitgemäße Fabrikplanung bezieht die Gestaltungsfelder der Produktion, also Prozesse, Logistik, Layout, Kapazität, Ressourcen und Personal in ein ganzheitliches Konzept ein. Neben aktuellen Trends und Lösungen aus der Praxis vermittelt das Seminar Methoden und Hilfsmittel, mit denen heute die Produktion g... | Weiterlesen