Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Roche Newsletter-Service

Von Roche Pharma AG

Mit dem Roche eNewsletter-Service informiert das Unternehmen über neue Therapien und Inhalte von roche.de

Mit dem Roche Newsletter Service informiert das Unternehmen aus den Entwicklungen der Personalisierten Medizin. Ebenso werden neue Inhalte auf dem mehrfach ausgezeichneten Unternehmens-Webportal vorgestellt.\r\n
Grenzach-Wyhlen. Nur vielfältige und intensive Forschungsarbeit eröffnet in der Medizin innovative Therapiemöglichkeiten. Das Wissen um das Entstehen von Krankheiten nimmt hierbei eine Schlüsselrolle ein. Das Pharmaunternehmen Roche setzt hierbei auf molekulare Erkenntnisse und Technologien. Dabei treibt das Unternehmen die "Personalisierte Medizin" voran. Sie ist integraler Bestandteil der Forschungs- und Entwicklungsstrategie. Bei der personalisierten Medizin wird die Behandlung bestmöglich auf die Bedürfnisse der Patienten abgestimmt. Doch die Erforschung und Entwicklung neuartiger Medikamente und diagnostischer Marker (Biomarker) ist immer noch eine komplexe und langwierige Aufgabe. Mit dem Roche Newsletter Service informiert das Unternehmen aus diesem Bereich. Ebenso werden neue Inhalte auf dem Unternehmens-Webportal roche.de vorgestellt. Das Webportal konnte in seiner Qualität in den letzten Jahren überzeugen: sechsmal in Folge erlangte es bei dem "@Award Benchmark Pharma" jeweils die ersten Plätze bei den Inhaltsangeboten für Patienten und Angehörige im Vergleich zu 100 anderen Pharma-Webauftritte. Der eMail-Newsletter ist unter www.roche.de/pharma/newsletter/ bestellbar und kostenlos. Roche Pharma AG Cornelius Dr Wittal Emil-Barell-Str. 1 79639 Grenzach-Wyhlen grenzach.internet@roche.com 07624 14 3715 http://pharma.roche-presse.de
06. Dez 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cornelius Dr Wittal, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 156 Wörter, 1376 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Roche Pharma AG


Fertiginjektor als Spritzenersatz

Roche wird ab August 2011 zusätzlich zur Fertigspritze eine neue Applikationsform für ein Medikament zur Therapie der Hepatitis C anbieten. Dieser Fertiginjektor eignet sich besonders für Patienten, die Angst vor Spritzen haben, sehbehindert oder feinmoto

28.07.2011
28.07.2011: Das Pharmaunternehmen Roche wird ab August 2011 zusätzlich zur Fertigspritze eine neue Applikationsform für ein Medikament zur Therapie der Hepatitis C in Form eines Fertiginjektors anbieten. Dieser Fertiginjektor eignet sich besonders für Patienten, die Angst vor Spritzen haben, sehbehindert oder feinmotorisch eingeschränkt sind, oder die eine Alternative zur Fertigspritze wünschen. Nach Meinung von Experten ist die Motivation und Therapietreue des Patienten ein sehr wichtiger Faktor für den Erfolg einer Hepatitis-C-Therapie. Im Idealfalle stehen mehrere Möglichkeiten für den Pat... | Weiterlesen

Hilfen für Krebspatienten im Umgang mit Ämtern, Versicherungen und Institutionen

Hilfestellung bietet die Broschürenreihe "Den Alltag trotz Krebs bewältigen".

26.07.2011
26.07.2011: Krebs ist in jeder Hinsicht eine schockierende Diagnose, die das Leben eines Betroffenen schlagartig ändert. Zusätzlich zu den medizinischen Entscheidungen, die auf den Krebspatient zukommen, rückt die Sorge, den Alltag bewältigen zu können sowie eines möglichen Verdienstausfalles stärker in den Fokus: Wer kommt im Fall einer längerfristigen Erkrankung für den Lebensunterhalt auf? Welche Unterstützung ist hierbei durch das Sozialsystem zu erwarten? Und vor allem, wie ist die Familie abgesichert? Hilfestellung bietet die Broschürenreihe "Den Alltag trotz Krebs bewältigen". Das ... | Weiterlesen

Personalisierte Medizin: Heute schon Realität

Die Personalisierte Medizin erlaubt bereits heute, bei einigen Erkrankungen vorherzusagen, welche Patienten von einer Therapie am meisten profitieren werden. Die Behandlungsergebnisse können dadurch verbessert, wirkungslose Behandlungen und die damit verb

09.12.2010
09.12.2010: Grenzach-Wyhlen. Die personalisierte Medizin nutzt die Fortschritte aus der molekularen Medizin, um eine Krankheit in ihrer Komplexität besser verstehen zu können. Sie bezieht neue genetische und molekulare Erkenntnisse zu einer Erkrankung ebenso wie die individuellen Merkmale eines Patienten in ein Behandlungskonzept ein. So ermöglicht die personalisierte Medizin bereits heute, bei einigen Erkrankungen vorherzusagen, welche Patienten von einer Therapie am meisten profitieren werden. Die Behandlungsergebnisse können dadurch verbessert, wirkungslose Behandlungen und damit auch Kosten vermie... | Weiterlesen