Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Neue WatchGuard XCS 770R auf RAID-Basis

Von WatchGuard Technologies GmbH

Plattform gewährleistet Nachrichtensicherheit durch vollständige Redundanz

Mit WatchGuard XCS 770R erweitert der Netzwerksicherheitsexperte WatchGuard Technologies sein XCS-Portfolio um eine zus√§tzliche Content Security Appliance mit h√∂chster Performance. Die neue Plattform adressiert die Bed√ľrfnisse von Unternehmen, die beim Schutz ein- und ausgehender Nachrichten und der Kontrolle von Web-Inhalten keinerlei Risiko eingehen d√ľrfen.\r\n
Mit WatchGuard XCS 770R erweitert der Netzwerksicherheitsexperte WatchGuard Technologies sein XCS-Portfolio um eine zus√§tzliche Content Security Appliance mit h√∂chster Performance. Die neue Plattform adressiert die Bed√ľrfnisse von Unternehmen, die beim Schutz ein- und ausgehender Nachrichten und der Kontrolle von Web-Inhalten keinerlei Risiko eingehen d√ľrfen. Deswegen umfasst WatchGuard XCS 770R ein Hardware-RAID, das den Schutz der Nachrichten und Netzwerkinhalte auf vollredundanter Grundlage gew√§hrleistet. "Der funktionierende, sichere Nachrichtenaustausch ist f√ľr Unternehmen heutzutage gesch√§ftsentscheidend", so Michael Haas, Regional Sales Manager D-A-CH-EE von WatchGuard Technologies. "Daher m√ľssen E-Mail-Systeme effizient gesichert sein, um Ausfallzeiten und Datenverlust stets ausschlie√üen zu k√∂nnen. Mit WatchGuard XCS 770R bieten wir eine zuverl√§ssige "Defense-in-depth"-L√∂sung, die den Schutz von Nachrichten und Firmendaten jederzeit und ganzheitlich garantiert. Dar√ľber hinaus beugt die L√∂sung neuesten Gefahren vor und stellt den bidirektionalen Austausch von Nachrichten sowie die Kontrolle von Web-Inhalten auf ein leistungsstarkes Fundament - bei absolut leichter Bedienbarkeit." Kontextabh√§ngige Analysen nach Kategorie und Gewichtung Die WatchGuard XCS 770R ist f√ľr Netzwerke mit mehr als 1.000 Nutzern ausgelegt. Neben der fortschrittlichen Spam-Abwehr, die Absenderinformationen und Nachrichteninhalte wie Bilder, Anh√§nge und eingebettete URLs genauestens untersucht, √ľbernimmt die Appliance auch kontextabh√§ngige Analysen des Nachrichtenaustauschs. Aufgrund der M√∂glichkeiten zur Kategorisierung und Gewichtung setzt die Plattform neue Ma√üst√§be beim intelligenten und pr√§zisen Schutz der Inhalte. Zus√§tzliche Kontrolle bietet die in der Box integrierte Quarant√§ne-Station f√ľr Spam und verd√§chtige E-Mails. √úber ein webbasiertes Interface k√∂nnen Nutzer ihre identifizierten Nachrichten, Block Lists und White Lists einfach verwalten. Um der zunehmenden Anzahl von Malware und Blended Threats Herr zu werden, umfasst die WatchGuard XCS 770R zudem die Nullzeit-Reaktion bei Verdachtsmomenten ebenso wie erweiterte Filtermethoden und Malware-Schutz. Sowohl eingehende als auch ausgehende E-Mails werden auf b√∂sartige Inhalte gescannt. Compliance-Vorgaben jederzeit erf√ľllt Das Hardware-RAID der WatchGuard XCS 770R kommt insbesondere allen Unternehmen zugute, die einer Vielzahl von Compliance- und regulatorischen Vorgaben beim Informationsaustausch gerecht werden m√ľssen. Durch Redundanz wird die jederzeitige Verf√ľgbarkeit der Schutzmechanismen sichergestellt und dem Datenverlust gezielt vorgebeugt. Zu den besonderen Funktionen geh√∂rt dabei die transparente Nachrichtenweitervermittlung, um auf Basis konfigurierbarer Richtlinien Inhalte automatisch blocken, verwahren, umleiten, verschl√ľsseln oder zulassen zu k√∂nnen. Vordefinierte Compliance-Regelwerke f√ľr GLB, HIPAA oder PCI DSS lassen sich auf diese Weise einfach umsetzen. Nahtlose E-Mail-Verschl√ľsselung sch√ľtzt vertrauliche Inhalte vor unerlaubtem Zugriff. Ein spezieller Server ist dazu nicht erforderlich, was im Gegensatz zu anderen Verschl√ľsselungsl√∂sungen die Kosten gering h√§lt. Elektronische Profilierung und Klassifikation erm√∂glichen Administratoren die Zuordnung sensibler Informationen und mithilfe des zentralen Data Loss Policy Managements kann die Einhaltung einzelner Vorgaben √ľber verschiedenste Protokolle sichergestellt werden. Funktionalit√§t l√§sst keine W√ľnsche offen WatchGuard XCS 770R deckt sowohl dynamisches on-demand Clustering als auch Queue Replication ab und erlaubt somit den einfachen und minutenschnellen Abgleich der Konfigurationseinstellungen und Nachrichtenreihen √ľber verschiedenste Systeme. Die Redundanz auf Nachrichtenebene sorgt daf√ľr, dass keinerlei Kommunikation verloren geht und der effiziente Schutz jederzeit greift. Wie alle anderen XCS-Plattformen nutzt WatchGuard XCS den Vorteil der cloudbasierten Sicherheitstechnologie Reputation Enabled Defense, die verd√§chtige Inhalte und Spam identifiziert und abwehrt, bevor diese √ľberhaupt in die N√§he des Unternehmensnetzwerkes gelangen. Der Schutz vor gef√§hrlichen Web-Inhalten wird durch die einfache und individuelle Steuerung der Zugriffsm√∂glichkeiten garantiert. Administratoren k√∂nnen granulare Vorgaben f√ľr Einzelanwender oder Gruppen zu jedem Zeitpunkt zentral umsetzen. URL-Filter und Kategorisierungsfunktionen analysieren und sperren entsprechend der Regelwerke einzelne Webseiten automatisch. Dynamische Inspizierung und Inhalts√ľberpr√ľfung in Echtzeit greifen bei jeder aufgerufen Webseite. Die technologischen Verbesserungen kommen gleichzeitig Datendurchsatz, Serverauslastung und der Minimierung von Wartezeiten zugute. Preis und Verf√ľgbarkeit Die WatchGuard XCS 770R ist zu einem Preis ab 12.834 Euro erh√§ltlich und kann ab sofort von autorisierten WatchGuard-Partnern bezogen werden. Es fallen keine weiteren Kosten pro Nutzerlizenz an. Weitere Informationen unter www.watchguard.com. WatchGuard Technologies GmbH Michael Haas IOM Business Center, Max-Planck-Str. 4 85609 Aschheim-Dornach +49 6151 60 95 05 www.watchguard.de Pressekontakt: Press¬īn¬īRelations GmbH Ulm Rebecca Hasert Magirusstr. 33 89077 Ulm rh@press-n-relations.de 073196287-15 http://www.press-n-relations.de
08. Dez 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rebecca Hasert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 608 Wörter, 5373 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzuf√ľgen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von WatchGuard Technologies GmbH


21.03.2019: Hamburg, 21.03.2019 (PresseBox) - Mit dem aktuell ver√∂ffentlichten¬†Internet Security Report von WatchGuard Technologies¬†f√ľr das vierte Quartal 2018 wird einmal mehr deutlich, dass die Angriffsfl√§che f√ľr Cyberbedrohungen breit gef√§chert ist. Wie die detaillierte Analyse zeigt, stand insbesondere das sogenannte Sextortion-Phishing ‚Äď also die sexuelle Erpressung via Internet ‚Äď in den Monaten Oktober bis Dezember 2018 hoch im Kurs. Aber auch der fachliche Austausch von Unternehmen √ľber das Netz geriet sp√ľrbar ins Visier der Hacker, wie die dramatisch angestiegene Anzahl der Angriffe a... | Weiterlesen

Hohes Sicherheitslevel selbst im kleinsten WLAN

Mit dem neuen 802.11ac Wave-2-Access-Point AP125 ebnet WatchGuard der sicheren und gleichzeitig schnellen WLAN-Nutzung in jedem Einsatzszenario den Weg

06.03.2019
06.03.2019: Hamburg, 06.03.2019 (PresseBox) - Das WatchGuard-Portfolio rund um sicheres WLAN erh√§lt Zuwachs: Der neue¬†802.11ac Wave-2-Access-Point AP125 weist gegen√ľber Wave-1-Produkten erheblichen Leistungssteigerungen auf. Gerade mittelst√§ndische und dezentral organisierte Unternehmen profitieren von hoher WLAN-Sicherheit zu einem attraktiven Preis-Leistungsverh√§ltnis. So k√∂nnen jetzt auch in kleineren WLAN-Strukturen von Restaurants, Arztpraxen, Ladenlokalen oder B√ľrostandorten schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten bei gleichzeitig umfassendem Schutz des Datenverkehrs gew√§hrleistet werden. Wird... | Weiterlesen

Mac-Malware im Kommen

WatchGuard Internet Security Report Q3/2018 stellt eine zunehmende Malware-Verbreitung sowie unsichere SSL-Protokolle bei bekannten Webseiten fest

12.12.2018
12.12.2018: Hamburg, 12.12.2018 (PresseBox) - WatchGuard Technologies hat seinen¬†Internet Security Report f√ľr das dritte Quartal 2018¬†ver√∂ffentlicht. Dieser zeigt deutlich die zunehmende Verbreitung von Malware: Zum ersten Mal √ľberhaupt hat es dabei auch eine Mac-basierte Variante in die Top Ten geschafft. Dar√ľber hinaus verzeichnete WatchGuard im asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum mehr Malware-Treffer als in jeder anderen geografischen Region. Zudem offenbart sich, dass 6,8 Prozent der 100.000 weltweit f√ľhrenden Webseiten noch alte, unsichere SSL-Verschl√ľsselungsprotokolle akzeptieren.‚ÄěAbges... | Weiterlesen