Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Tecra A2: Mit zwei Modellen stellt Toshiba neue Serie preisgünstiger Business-Notebooks vor

Von Toshiba CSGA

Die neue Tecra A2-Notebook-Serie der Toshiba Europe GmbH Computersysteme Deutschland/Österreich ist für kleine und mittelständische Unternehmen, aber auch für kostenbewusste Freiberufler und Außendienstmitarbeiter der perfekte Einstieg in die Welt des mobilen Computings. Als logische Erweiterung der bewährten Tecra-Serie präsentiert Toshiba die neue Tecra A2-Serie als eine preisgünstige, aber leistungsfähige Einstiegsalternative in zwei Varianten. Einen kompakten Formfaktor und effiziente Rechenleistung für den Business-Alltag im Außendienst bietet die Konfiguration der Tecra A2 mit Intel® Celeron® M-330 Prozessor. Für hohe Mobilität und Kommunikationsfähigkeit bei integrierter WLAN-Kompatibiliät nach dem Standard IEEE 802.11b/g sorgt das Modell mit Intel® Pentium® M-735 Prozessor (Intel® Centrino™ Mobiltechnologie). Eine lange Akkulaufzeit von bis zu 3.7 Stunden Betriebsdauer macht die Tecra A2-Serie zu einer robusten Plattform für den mobilen Einsatz. Dokumente, Tabellen oder Präsentationen werden mit einem 15 Zoll TFT-Farbdisplay großflächig dargestellt. Das Docking-Konzept von Toshiba bindet die Modelle nahtlos, anwenderfreundlich und Kosten sparend in die bestehende Hardwareumgebung eines Unternehmens ein.
Als preiswerte Lösung in exakt definierten Arbeitssituationen wie zum Beispiel im mobilen Außendiensteinsatz, liefert die Konfiguration mit Intel® Celeron® M-330 Prozessor eine hohe Verarbeitungsleistung durch den mit 1.4 GHz getakteten Prozessor, einen 400 MHz Front Side Bus und einen L2 Cache mit 512 KB. Leistungsfähige Intel® Centrino™ Mobiltechnologie bietet die Variante mit Intel® Pentium® M-735 Prozessor, einer Taktfrequenz von 1.7 GHz, 400 MHz Front Side Bus und L2 Cache mit 2 MB. Hier ergänzt eine serienmäßige 40 GB Festplatte sowie ein großzügiger Arbeitspeicher von 512 MB (erweiterbar auf 2.048 MB) die hohe Rechenleistung des Prozessors. Die Kapazität der Akkus von bis zu 3.7 Stunden garantiert dem mobilen Mitarbeiter eine lange netzunabhängige Nutzung seines Notebooks. Schnelle Verbindung an jedem Ort Die robusten Tecra A2-Modelle überzeugen durch ihre flexible Konnektivität. Die Intel® Pentium® M-735 Prozessor ermöglicht dabei mit dem schon ab Werk integrierten IEEE 802.11b/g-Standard-Modul und einer Datenübertragung von bis zu 54 MBit/s sicheren und schnellen Netzwerkzugang. Auch die Tecra A2-Serie liefert Toshiba mit der hauseigenen Konfigurationssoftware ConfigFree™ aus. Mit dieser Software ist der Anwender in der Lage, schnell und komfortabel die verfügbaren Access-Points aufzufinden, ihre Einstellungen abzufragen und sich einfach einzuloggen. Zudem erkennt die Software auftretende Verbindungsprobleme und kann schnell zwischen den verschiedenen Kommunikationsmöglichkeiten wechseln. Docking bindet Notebooks in die stationäre Büro-Hardware ein Die neuen Modelle sind vollständig kompatibel mit dem bekannten Docking-Konzept von Toshiba: Der Erwerb eines optionalen Advanced Port Replicators III ermöglicht einen schnellen Anschluss an die bereits bestehende Hardware-Umgebung wie Drucker, Modems, externe Bildschirme und Laufwerke. Auf diese Weise stehen dem Anwender vier anstelle der zwei serienmäßigen USB 2.0-Anschlüsse zur Verfügung und darüber hinaus weitere Schnittstellen wie z.B. seriell und PS/2. An diese Docking-Station können zugleich alle anderen Toshiba-Business-Notebooks der Tecra- und Portégé M100/M200-Serien angeschlossen werden. Schnell und mit überschaubarem finanziellen Aufwand werden die Tecra A2-Noteboks Mitglieder der bestehenden IT-Umgebung. Software-Paket für professionelle Anwender Toshiba liefert die neuen Tecra A2-Modelle ab Werk mit Microsoft® Windows® XP Professional sowie Microsoft Office® OneNote™ 2003 aus. Dieser digitale Notizblock aus der Microsoft® Office®-Familie zeichnet geschriebene und gesprochene Notizen auf und verwaltet sie. Darüber hinaus sammelt, archiviert und bearbeitet OneNote™ Web-Adressen, Bilder, Videos und Office-Dateien. Auf den je nach Konfiguration eingebauten CD-RW/DVD-ROM- bzw. DVD-Supermulti-Laufwerken lassen sich mit der mitgelieferten Drag’n Drop Software umfangreiche Daten und Präsentationen unmittelbar nach ihrer Erstellung vor Ort auf CD brennen. Dies erhöht die Sicherheit der Daten und ermöglicht eine effiziente Nutzung des vorhandenen Speichers. Verfügbarkeit, Preise und Garantie Die neuen Tecra A2-Modelle sind ab sofort im Fachhandel verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt in der Variante mit Intel® Celeron® M-330 1.249,- Euro inkl. MwSt. bzw. mit Intel® Pentium® M-735 1.749,- Euro inkl. MwSt. Toshiba gewährt auf die Modelle der Tecra A2-Serie eine internationale Herstellergarantie von zwei Jahren. Im Servicefall kann sich der Anwender allein in Deutschland und Österreich an über 170 autorisierte Servicepartner wenden. Darüber hinaus beinhaltet das Toshiba Serviceprogramm eine Vielzahl von Optionen wie zum Beispiel Garantieverlängerungen auf bis zu fünf Jahre, höhere Servicelevel oder die Möglichkeit eines internationalen On-Site-Services. Toshiba bietet eine Infoline (0,12 Euro/min aus dem Festnetz der deutschen Telekom) unter der Telefonnummer 01805 / 224240 in Deutschland und 0800 / 295074 in Österreich. (Bitte diese Nummern bei Veröffentlichungen angeben.) Toshiba Europe GmbH; Computersysteme Deutschland/Österreich Weltweit sind derzeit über 19 Millionen mobile PCs von Toshiba im Einsatz, über 5.5 Millionen davon in Europa. Das Angebot reicht vom günstigen Einsteigermodell und Standard Notebook über leistungsstarke High-End Notebooks bis hin zu super-leichten Ultra-Portables und Tablet PCs. Zudem umfasst das Produktportfolio Pocket PC-Modelle für den Business- und den Consumer-Bereich sowie WLAN Hotspot-Lösungen. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal der Toshiba-Produktpalette sieht das Unternehmen in der Produktqualität. Toshiba verfügt über alle Schlüsseltechnologien zur Entwicklung und Fertigung von Computersystemen. Deutscher Firmensitz ist Neuss. Die europäische Fertigungsstätte für Notebooks und Pocket PCs ist Regensburg. Weltweit sind über 166.000, bei Toshiba Europe in Neuss – inklusive der Produktionsstätte in Regensburg – mehr als 900 Mitarbeiter für den Technologiekonzern tätig. Kontakt: Harvard Public Relations Tom Henkel/ Guillermo Luz-y-Graf Westendstraße 193-195 80686 München Tel.: 089/ 53 29 57 -20/ -30 Fax: 089/ 53 29 57 -888 tom.henkel@harvard.de guillermo.luz-y-graf@harvard.de Toshiba Europe GmbH Computersysteme Deutschland/Österreich Tanya Quijano Hammfelddamm 8 41460 Neuss Tel.: 02131/ 158 107 Fax: 02131/ 158 900 tanya.quijano@toshiba-teg.com Bildmaterial: Reprofähige Bilddaten (JPEG Format, 300dpi-Auflösung, Bildgröße: 13 x 18 cm) erhalten Sie auf Anfrage oder in der Pressedatenbank von Harvard PR unter dem Link http://www.harvardpr.com oder auf der Toshiba Homepage unter dem Link http://computer.toshiba.de. Facts & Figures • Intel® Centrino™ Mobiltechnologie (Intel® Pentium® M-735 bzw. Intel ®Celeron® M-330) • Arbeitsspeicher: 256 MB (Intel ® Celeron® Variante); 512 MB DDR-RAM (Intel® Pentium® M-735); bis auf max. 2 GB DDR-RAM erweiterbar • 40 GB S.M.A.R.T. Festplatte • CD-RW/DVD-ROM- bzw. DVD-Supermulti-Laufwerk (konfigurationsabhängig) • 15 Zoll XGA-TFT-Farbdisplay (1.024 x 768 Bildpunkte, 16,7 Mio. Farben) • WLAN 802.11b/g-Modul integriert (Intel® Pentium® M-735 Variante) • Internationales V.90-Modem (V.92 vorbereitet) • 10/100-Ethernet, 2 x USB 2.0 • Empfohlener Verkaufspreis (inkl. MwSt.) 1.249,- Euro (Intel® Celeron® M-330), 1.749,- Euro (Intel® Pentium® M-735) Technische Spezifikationen Tecra A2 Technologie • Intel® Celeron® M-330 Prozessor, • 1.4 GHz • 400 MHz Front Side Bus • 512 KB Level 2 Cache oder • Intel® Centrino™ Mobiltechnologie mit Intel® Pentium® M -735 Prozessor • Intel® PRO/Wireless 2200 Netzwerkunterstützung • Intel® 855GME Chipset • 1.7 GHz • 400 MHz Front Side Bus • 2MB Level 2 Cache Speicher • DDR-RAM (PC 2700) • 256 MB Standard (bei Celeron® M 330) • 512 MB Standard (bei Pentium® M 735) • bis zu 2.048 MB erweiterbar BIOS • ACPI V1.0b • Advanced Power Management V 1.2 • DPMS • System Management BIOS V 2.3 • Vesa • DDC • PCI V 2.1 Festplatte • 40 GB S.M.A.R.T. Festplatte Optionales, externes USB-Diskettenlaufwerk • 3.5 Zoll, 1.44 MB/ 720 KB DVD-Supermulti-Laufwerk (bei Centrino™ M 735) • 8x DVD-ROM • Lesen : 24x CD-ROM, 24x CD-R, 20x CD-RW, 8x DVD-ROM, 4x DVD-R, 4x DVD-RW, 4x DVD+R, 4x DVD+RW • Schreiben: 16x CD-R, 4x CD-RW, 10x HS CD-RW, 2x DVD-R, 2x DVD-RW, 2.4x DVD+R, 2.4x DVD+RW , 2x DVDRAM CD-RW/DVD-ROM Laufwerk (bei Celeron® M 330) • 8x DVD-ROM • 24x CD-ROM, 16x CD-R, 10x CD-RW, 2x DVD-R, 2x DVD-RW Farbbildschirm • 15” XGA-TFT-Farbdisplay • 1.024 x 768 Bildpunkte Grafik-Adapter • 64 MB DDR (UMA) • Grafikchip: Intel 855 GME • AGP x 4 Bus • 64-bit Datenbusbreite • 3D-Grafikbeschleuniger Sound System • Integriertes 16-Bit-Stereo-System mit SRS® TruSurround XTTM Technologie • Lautstärkeregler • Eingebautes Mikrofon • Voll-Duplex-fähig Tastatur • 86 ergonomisch geformte Tasten • Integrierter Zifferblock • 11 Hot Keys • 2 Windows® Tasten • Euro-Taste • Touchpad Schnittstellen • Externer Monitor • RJ-11 Modemanschluss • RJ-45 LAN-Anschluss • 2 USB 2.0 Ports • parallel • Mikrofon-Eingang • Kopfhörer Erweiterungen • 1 x PC Card Typ II • Speichererweiterungen Kabellose Kommunikation • Integriertes WLAN 802.11b/g Wi-Fi™ - kompartibel (bei Pentium® M -735) • WLAN-Vorbereitung (integrierte An- tenne für WLAN 802.11b/g) Kabelgebundene Kommunikation • Integriertes V.90 Daten-/ Faxmodem (56K Daten; 14,4K Fax) (V.92 ready) • Integrierter Intel 10/100 Ethernet-LAN Akku • Lithium-Ionen-Akku • Mobile Mark: bis zu 3.7 Stunden • Wechselstromadapter mit automatischer Spannungserkennung von 100 bis 240 Volt für weltweiten Einsatz Docking • Optionaler Advanced Port Replicator III Abmessungen • 338 mm(W) x 274 mm(D) x 27/38 mm(H) Gewicht • 2.7 kg Betriebssystem • Microsoft Windows® XP Professional Mitgelieferte Software • Toshiba Dienstprogramme und Treiber • Online Benutzer- und Modemhandbuch • ConfigFree™ • Microsoft® Works 7.0 • WinDVD® • Drag’n Drop CD & DVD • Microsoft® Office OneNote™ 2003 Besondere Merkmale • BIOS-Passwort • Setup-Programme • Festplattenpasswort auf Anfrage • SecureSleep™ • Kensingtonkabel-Steckplatz • Wireless Ein-/Aus-Schalter • Systempasswort • Toshiba Power Extensions • Plug and Play BIOS • Quick Start Fast Booting & Shut Down • 2 Jahre internationale Bring-In Garantie, erweiterbar auf 5 Jahre internationale Garantie – verschiedene Servicelevel Optionales Zubehör • 256, 512, 1.024 MB DDR-RAM Speichererweiterungen • Lithium-Ionen-Akku • USB-Diskettenlaufwerk • AC-Adapter • Zusätzlicher Akku • Akku-Ladegerät • Advanced Port Replicator III
24. Jun 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sanja Dedic, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1090 Wörter, 9966 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Toshiba CSGA


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Toshiba CSGA


11.04.2007: Neuss, 11. April 2007 Die neue Toshiba Satellite P200-Reihe ermöglicht Video- und Audio-Genuss im Breitbildformat und ist gleichzeitig eine stilvolle und zugleich funktionale Plattform für die aktive Web 2.0-Teilnahme. Darüber hinaus stellt das neue Produktkonzept auch ein leistungsfähiges Desktop-Replacement als multimediale Arbeitsplattform im professionellen Einsatz dar. Die hochwertige Produktfamilie der Toshiba Europe GmbH Computersysteme Deutschland/ Österreich im 17-Zoll- WXGA+-Format kommt in einem neuen, eleganten Design auf den Markt. Das Hochglanz-Displaygehäuse in nachtblaum... | Weiterlesen

22.08.2006: Toshiba bietet professionellen Anwendern auch mit der neuesten Modellvariante der Tecra M5-Serie eine zukunftssichere Investition in Rechenleistung, Funktionalität und Komfort. Dank garantierter Plattformstabilität können Unternehmen während des gesamten Produktlebenszyklus ein Software-Image über einen Beschaffungszeitraum von mindestens zwölf Monaten hinweg nutzen. Ein weiteres wichtiges Plus im Business-Umfeld ist die Docking-Fähigkeit. In Verbindung mit dem Advanced Port Replicator III Plus ist wie bei allen Tecra-Modellreihen eine einfache Handhabung bei der Anbindung von Periph... | Weiterlesen

22.08.2006: Angesichts der vielfältigen Aufgaben im Home Office, wachsen die Ansprüche an die EDV-Infrastruktur im SoHo-Bereich. Dank seiner Leistungsstärke, Flexibilität und Mobilität erfüllt der Satellite Pro P100 alle Anforderungen des Berufsalltags. Ein weiteres Argument für den Ersatz eines stationären PCs durch ein Notebook der Toshiba Satellite Pro P100-Reihe findet sich in dem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Professionelle Performance in allen Bereichen Im Zeitalter von Video- und Audio-Podcasts, die zunehmend auch beruflich eingesetzt werden, stehen die optimale Bild- und Kl... | Weiterlesen