Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Erfolgreiches Multichannel Geschäft mit Futura Warenwirtschaft bei Athleticum

Von Futura Retail Solution AG

Effiziente Anbindung der Futura Warenwirtschaft an die Prozesse des Athleticum eCommerce Shops

Effiziente Anbindung der Futura Warenwirtschaft an die Prozesse des Athleticum eCommerce Shops Die Firma Athleticum setzt die Warenwirtschaft aus dem Hause Futura Retail Solution AG im Einkauf und in den 25 Filialen ein. ...
Die Firma Athleticum setzt die Warenwirtschaft aus dem Hause Futura Retail Solution AG im Einkauf und in den 25 Filialen ein. Beim Aufbau des Athleticum Sportartikel Online Shops im Jahre 2008 erfolgte die Anbindung direkt über Schnittstellen. Es werden heute erfolgreich Artikelstammdaten, Preisinformationen, Aktionen und Bestände an den Onlineshop übergeben. Die dort avisierten Aufträge und Kundendaten werden in Futura WWS verarbeitet und die Versandinformationen werden voll automatisch mit dem Logistikanbieter ausgetauscht. Die Bezahlinformationen werden ebenfalls automatisiert an den Kreditkartenanbieter übermittelt. Die Retourenabwicklung wurde nach und nach perfektioniert und ist heute auch fester Bestandteil der Automatisierung. Erich Althaus - Leiter E-Shop/New Media bei Athleticum über Futura: "Futura tritt bezüglich unseres Online Shoppings als kompetenter und sehr flexibler Partner auf und leistet mit den zuverlässigen Schnittstellen einen äußerst wichtigen Bestandteil zu unserem Erfolg." Die Futura Retail Solution AG mit ihrem Sitz in Stelle bei Hamburg und die Futura Software AG mit Sitz in Horgen bei Zürich bilden den Kern unserer erfolgreichen Firmengruppe. Seit unserer Gründung im Jahr 1975 entwickeln wir leistungsfähige Software für den Einzelhandel. An jedem Entwicklungsschritt nehmen unsere Kunden teil, so dass sich unsere Produkte immer am wirklichen Bedarf des Anwenders orientieren. Mit der Übernahme und Integration der Medeas Software AG anfangs 2010 ist uns ein weiterer wichtiger Schritt in unserer erfolgreichen Unternehmensgeschichte gelungen. Aus dieser Nähe zum Markt ist ein international tätiges Unternehmen entstanden, mit mehr als 35.000 Installationen bei über 2.500 Kunden auf allen Kontinenten. Internationalität bedeutet aber auch, den Kunden in seinem Land zu verstehen. Ein enges Netz von lokalen Partnern berät den Anwender bei der Auswahl der richtigen Produkte und sorgt für eine professionelle Umsetzung des Projekts - selbstverständlich in der jeweiligen Landessprache. Ursprünglich entwickelt für den Handel mit Lifestyle-Produkten findet man unsere Lösungen heute in fast allen Branchen des Einzelhandels, wie z.B. Mode / Textil, Sport, Schuhe, Geschenkartikel, Accessoires, Uhren / Schmuck, Lederwaren / Koffer, Parfümerien, Gartencenter / Baumärkte, Restposten / Discount, Betten / Bettwaren, Teppiche / Teppichwaren, Merchandise Shops, Freizeitparks oder Spielwaren. Unsere Produkte sind skalierbar aufgebaut, d.h. wir liefern eine Warenwirtschaft mit Kassensystem als Ganzes oder in Bausteinen. Nur der Bedarf des Kunden ist entscheidend! Sie können sicher sein, dass Sie mit unseren Produkten heute und in der Zukunft Ihre Unternehmensprozesse abdecken, egal ob Sie einen Single-Shop betreiben, ein Filialist sind, eCommerce betreiben, Partnerflächen bewirtschaften, eine Franchiseorganisation steuern oder als internationaler Konzern alle Mischformen des Handels abdecken. Unser Handeln ist geprägt von Vertrauen und Respekt. Mit unseren Kunden pflegen wir eine offene Kommunikation. Intern ist es uns wichtig, permanent unsere Prozesse zu hinterfragen und zu verbessern. Wir arbeiten wirtschaftlich, um als gesundes Unternehmen auch in der Zukunft für unsere Kunden ein verlässlicher Partner zu sein. Futura Retail Solution AG Bernd Grünwald Zum Reiherhorst 19-21 21435 Stelle/Hamburg presse@futura4retail.com 04174-6690-0 http://www.futura4retail.com
13. Dez 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernd Grünwald, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 447 Wörter, 3477 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Futura Retail Solution AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Futura Retail Solution AG


Bereit sein, wenn die Kunden kommen

Partnerschaft von Futura und SEAK

31.07.2014
31.07.2014: „Wir unterstützen diese Chance, Kunden besser zu bedienen und Kaufkraft gezielter abzuschöpfen“, sagt Christian Jürs, Head of Sales der Futura Retail Solution GmbH. Der Anbieter von Warenwirtschaft und Kassensoftware aus Stelle bei Hamburg hat die Personalplanung der SEAK Software GmbH in seine Kassen integriert. - Kassendaten nutzen - Die SEAK-Software ermöglicht unter anderem Plan/ Ist-Vergleiche bezogen auf Arbeitsstunden und Umsatz. Dazu greift sie auf Daten zurück, die mit einer aktuellen Kassensoftware, wie z.B. Futura4POS, ohnehin generiert werden. „Unsere Kassen übergeb... | Weiterlesen

01.09.2011: Americana International Ltd., besser bekannt unter dem Markennamen Bench, entsteht in den späten 80er Jahren als Britische Lifestyle Marke. Unternehmensziel zu dem Zeitpunkt ist es, Nischenprodukte für BMX und Skate-Boarding herzustellen. Schnell gewinnt Bench an Popularität und entwickelt sich rasch aus den Anfängen in Manchester zu einem weltweit tätigen Unternehmen in Europa, USA und Kanada. Bench Mode ist sich selber treu geblieben und wird heute in den Produktlinien Mens, Womens und Sport vermarktet. Mitte 2010 entschied sich das Unternehmen für den Einsatz der neuen, prozessori... | Weiterlesen

Futura Kassensystem Futura4POS mit neuartiger eLearning Onlineschulung

Das Kassensystem Futura4POS aus dem Hause der Futura Retail Solution AG wird ab sofort mit einer neuartigen Onlineschulung ausgeliefert.

27.07.2011
27.07.2011: Eine neue eLearning Engine ermöglicht die effektive Einarbeitung von Mitarbeitern in äußerst kurzer Zeit. Dabei werden die Inhalte nicht wie bei anderen eLearning Kursen nur passiv in Videos wiedergegeben, stattdessen wird jeder Bedienungsschritt aktiv mithilfe einer Trainingseinheit durchgespielt. Die konsequente Umsetzung des einfachen Grundsatzes "Learning by doing" führt zu erstaunlichen Lernerfolgen bei allen Benutzern. eLearning Kurse in der Vergangenheit waren im Wesentlichen von der reinen Darstellung der Softwareoberfläche geprägt. Dabei wurde jedoch die Abstraktionsfähigke... | Weiterlesen