Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Conversion Services International, Inc. neue Muttergesellschaft

Von Evoke Software

San Francisco, Hallbergmoos bei München, 29. Juni 2004 - Evoke Software Corporation, anerkannter Marktführer für Daten-Identifizierung, Analyse- und Profiling-Technologien, ist heute gegen eine Kombination aus Aktien, Barmittel und anderen Entgelt-Formen in den Besitz von Conversion Services International, Inc. (CSI - The Center For Data Warehousing) (OTCBB: CSII) ("CSI") übergegangen. CSI ist ein führender Anbieter von Dienstleistungen und Lösungen in den Bereichen Management Consulting, Business Intelligence und Data Warehousing für Global 1000 Organisationen und andere Unternehmensgrößen.
Evoke ist einer der Pioniere für Data Profiling, einem unternehmenskriti-schen Prozess, der im Rahmen jedes Datenmigrations-, Data Warehouse- oder Qualitätsbewertungs-Projektes durchgeführt wird und bietet das umfassendste Produkt im Markt an. Die Evoke AxioTM -Produktfamilie wurde anlässlich vieler hundert Daten-integrations-, Datenmigrations-, Data Warehouse und Datenqualifizierungs-projekten erfolgreich in zahlreichen Unternehmen eingesetzt. Hierzu zählen u.a. ABN AMRO, AT&T, Agilent, AXA Financial, IBM, Williams-Sonoma, The Gap und Toyota USA, sowie in Deutschland die WWK Versicherung, das IT-Amt der Bundeswehr und die Gebühreneinzugszentrale (GEZ). Evoke Axio war bislang bereits eine strategische Komponente der Data-Warehouse -Methodik von CSI gewesen. CSI plant nun sowohl den Ausbau der Axio Plattform als auch die Einführung anderer, komplementärer Produkte zu unterstützen und zu finanzieren, um die Plattform im Bereich der Datenqualifizierung zu erweitern. Darüber hinaus wird CSI die in ihrem Bereich herausragende Produktfamilie in sein Quality Management Office (QMO) - Angebot aufnehmen und damit sowohl für Personen als auch für Prozesse und die Technologie ein verbessertes Umfeld schaffen, um Unternehmen, die eine Verbesserung der Qualität, Integrität und der Anwendung wertvoller Unternehmensdaten anstre-ben, eine bislang einzigartige und umfassende Lösung anbieten zu können. Dies ist mittlerweile für große Unternehmen und für Führungskräfte in der Informationstechnologie sowie für jeden professionellen Anwender zu einem Anliegen erster Priorität geworden. Scott Newman, President, Chief Executive Officer und Chairman von CSI, erläutert: "Wir sind sehr zufrieden, dass wir unser drittes, bedeutendes Vorhaben in weniger als fünf Monaten erfolgreich gestaltet haben. Die Datenidentifi-zierungs-, Analyse- und Profiling-Produkte von Evoke sind bereits integraler Bestandteil in vielen unserer Data Warehousing-, Business Intelligence-, Datenmigrations- und Konvertierungs-Projekten. Mit der Evoke Produktfamilie unter dem Dach der CSI, sind wir überzeugt davon, dass unser Vertriebsteam die Möglich-keiten unseres erweiterten Angebotes noch einmal verbessert. Zusätzlich stärken und vergrößern wir mit unserem Büro in Deutschland unsere Stellung und Präsenz in Europa. Derzeit ist CSI in Großbritannien, in Frankreich, Spanien und der Türkei mit Nieder-lassungen vertreten. Wir fokussieren hierbei nach wie vor auf die Bereit-stellung von Top-Personal, Prozess-abläufen und Technologien, um Unter-nehmen dabei zu unterstützen, die Business Intelligence innerhalb ihrer Organisationen zu optimieren. Informationen zu Conversion Services International, Inc.: Conversion Services International, Inc. (CSI - The Center For Data Warehousing)ist ein führender Anbieter einer neuen Kategorie von Dienst-leistungen, die sowohl das IT Management und Consulting als auch Data Warehousing und Business Intelligence Consulting-Lösungen umfassen. CSI bietet eine Reihe von Produkten und Serviceleistungen an, die Unternehmen dabei unterstützen, Warehousing und strategische Anwendung von sowohl unternehmensweiten als auch bestimmten Kategorien strategischer Daten zu definieren, zu entwickeln und zu implementieren. Zu den derzeitigen Kunden von CSI zählen ABN Amro, Verizon Wireless, Morgan Stanley, Pfizer, Goldman Sachs, Merck und Standard & Poor's. Weitere Informationen zu CSI - The Center For Data Warehousing - stehen unter www.csiwhg.com oder unter der zentralen Unternehmens-Hotline + 1 888-CSI-5036 zur Verfügung. Informationen zu Evoke Software: Evoke Software ist ein führender Anbieter von Data Profiling Software für Global 1000 Unternehmen. Data Profiling zählt zu den unternehmens-kritischen Prozessen, die im Rahmen von Datenmigrations- oder Qualitäts-bewertungs-Projekten durchlaufen werden müssen. Während die hierfür erforderlichen Maßnahmen bisher manuell durchgeführt werden mussten, automatisieren Softwarelösungen von Evoke diese Analyse-Prozesse. Softwarelösungen von Evoke bilden für jede unternehmensbezogene IT-Struktur die Basis für die Bereitstellung strategischer Unternehmens-Assets wie zum Beispiel Datenbanken auf Unter-nehmensebene sowie für dieRealisierung unternehmensweit anwendbarer Systeme und Lösungen, wie zum Beispiel CRM, Business Intelligence und ERP. Evoke AxioTM ermöglicht Unternehmen die Identifikation und die folgerichtige Korrektur von Unregelmäßigkeiten, Dopplungen und fehlerhaften Darstellungen in unternehmensweit eingesetzten Datenbanken, bevor sie Anwendungen wie zum Beispiel von SAP, Siebel, PeopleSoft und anderen Anbietern negativ beeinflussen und behindern. Software von Evoke vermindert das Risiko , beschleunigt den Time-to-Market-Prozess und befähigt Unternehmen, neue Geschäfts-Chancen besser zu nutzen. Mit der Versicherung akkurater Daten für Global 1000 Unternehmen stellt Evoke Software den digitalen Treibstoff für die industrielle Wirtschaft bereit. Zu den Kunden von Evoke Software zählen AT&T, AXA Financial und FleetBoston sowie in Deutschland die WWK Versicherung, das IT-Amt der Bundeswehr und die Gebühreneinzugs-zentrale (GEZ). Mit Firmensitz in San Francisco, Kalifornien, unterhält Evoke ein Entwicklungslabor in Austin sowie Vertriebs- und Wartungs-Niederlassungen in allen Teilen der Vereinigten Staaten sowie in den europäischen Ländern England und Deutschland. Weitere Informationen unter www.evokesoft.com. Hinweis zu den Aussagen zur künftigen Entwicklung Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten sind, sind auf die Zukunft bezogene Aussagen gemäß Definition im Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese auf die Zukunft bezogenen Aussagen basieren in großem Umfang auf der-zeitigen Erwartungen des Unternehmens und unterliegen einer Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Unwägbarkei-ten und anderen Faktoren, die von dem Unternehmen nicht kontrollierbar sind und die dazu führen können, dass aktuelle Vorgänge und Ergebnisse von den getroffenen Aussagen abweichen können. Diese Aussagen sind unverbind-lich und keine Garantien für die künftige Entwicklung. Die Leser dieser Aussagen werden darauf hingewiesen, keine auf die Zukunft gerichteten Schlussfolgerungen aus diesen Aussagen zu ziehen. Die getroffenen Aussagen gelten nur für den Veröffentlichungs-Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Das Unternehmen übernimmt hierbei keinerlei Verpflichtung, die auf die Zukunft gerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren. Ihre Ansprechpartner: Evoke Software Deutschland GmbH Eckhard Bogner Geschäftsführer Airport Business Centre 85399 Hallbergmoos Tel: +49 (0)89 607688-20 Fax: +49 (0)89 607688-29 E-Mail: ebogner@evokesoft.de CEC GmbH Franz Miltenberger Media Relations Airport Business Centre 85399 Hallbergmoos Tel: +49 (0)811 60095 - 20 Fax: +49 (0)811 60095-10 E-Mail: f.miltenberger@ceuroc.com
29. Jun 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franz Miltenberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 844 Wörter, 7068 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Evoke Software


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Evoke Software


31.10.2004: East Hanover, New Jersey, München, Dublin, Oktober 2004 – Evoke Software Corporation („Evoke“), ein führender Anbieter von Softwarelösungen für die Datenidentifizierung und die Datenbestimmung (Data Profiling) und Similarity Systems, führender Anbieter für unternehmensorientierte Lösungen zur Daten-qualifizierung, haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Geplant ist die gegenseitige Integration ihrer jeweiligen Produkte ATHANOR und Evoke Axio, um für Business Intelligence-, Data Warehouse- und Systemmigrations-Projekte eine allumfassende Data Profiling- und Data Quality-L... | Weiterlesen

28.10.2004: Scott Newman, President, CEO und Chairman von CSI: „Die positive Ertragssituation von CSI resultiert sowohl aus einem starken internen als auch externem Wachstum.“ Der kumulierte CSI-Jahresertrag beläuft sich auf 32 Millionen US Dollar. Im Vergleich zum Ertrag von 14,6 Millionen US Dollar aus dem Vorjahr verzeichnet CSI damit einen deutlichen Anstieg. „CSI befindet sich in einer spannenden Entwicklungsphase, wie auch durch eine Reihe kürzlich erzielter Erfolge belegt ist, so Newmann.“ Im Rahmen der Akquisitionsstrategie des Unternehmens übernahm CSI am 29. Juni 2004 die Mehrheit a... | Weiterlesen

Evoke Software baut nach weiterem Großauftrag Marktposition in Deutschland aus.

Gebühreneinzugszentrale(GEZ)unterstützt komplexe Datenmigration mit Evoke Axio

05.06.2003
05.06.2003: Evoke Software Deutschland erhält von der Gebühren-einzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunk-anstalten (GEZ), Köln, den Auftrag zur Lieferung der Evoke Axio Product Suite zur voll-ständigen Analyse aller bei der GEZ im Einsatz befindlichen Daten. Mit diesem Auftrag festigt Evoke Software auch in Deutschland seine Spitzenposition im Markt für Data Profiling Software. Evoke Axio, Axio Import für IMS/ VSAM und Relational Import aus der Evoke Axio Produktfamilie schaffen durch eine umfassende Analyse aller GEZ-Daten dieBasis für deren reibungslose Migration von IMS nach DB2... | Weiterlesen